WinFuture-Forum.de: iPod Touch bootet nicht vollständig, kaputt? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Andere Betriebssysteme
Seite 1 von 1

iPod Touch bootet nicht vollständig, kaputt?


#1 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 465
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 81
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 19. Februar 2020 - 15:20

Hallo Leute,

vielleicht kennt sich ja hier einer auch in der Apple Welt aus, also los geht's:

Ich hab hier im Business einige iPod Touch Gen 6 Modell A1574 in meiner Administration. Ein Gerät wollte ich vor Wochen per OTA Update von iOS 10 auf 12 bringen (iOS 13 läuft auf dem Modell nicht mehr). Das Gerät meldete zwar dass das Update ansteht, aber hat es nicht geladen. Das ist schon sehr ungewöhnlich, da das bei allen anderen Geräten funktioniert hat. Also habe ich per Kabel und itunes das Update gemacht. Das hat auch bis zum Reboot des Geräts geklappt und nun fangen die Probleme an. Nach Reboot kommt ein weisser Screen mit Schwarzer Schrift "zum Aktualisieren Home-Taste drücken" Mache ich das, kommt die PIN Abfrage und es folgt ein weisser Screen mit schwarzem Apfel Logo, ein Ladebalken der komplett durchläuft und dann ist Stillstand.

In diesem Bild bleibt das Gerät stehen. Es reagiert nicht mehr auf Tastendruck, außer die Hard Reset Tastenkombi Home + Standby zum Ausschalten. Beim nächsten Einschalten wieder das gleiche Spiel. Booten, PIN Eingabe, weisser Screen mit Ladebalken, Ende

Schließe ich das Gerät via Kabel wieder an den PC an wird der iPod auch einwandfrei erkannt, auch itunes erkennt das Gerät, aber möchte, dass ich zum Fortfahren der Verbindung am Gerät Antworte. Aber genau das ist ja nicht mehr möglich, da ich aus diesem weissen Screen mit schwarzem Apfel Logo Ladebalken nicht mehr raus komme.

In diesem Zustand kam ich nicht weiter und habe das Teil nun einige Wochen liegen gelassen. Der Akku war nun auch schon einmal tiefenentladen, aber bringt alles nichts. Der Zustand ändert sich nicht.


In diesem Zustand kann ich kein Zurücksetzen des iPods über itunes machen und ich komme nicht an das lokale Betriebsystem.
Was tun, außer es zu Apple schicken?



Ich habe in den letzten Monaten einige Geräte von iOS 11 auf 12 upgedatet, das ging immer via OTA Update direkt am Gerät. iOS 10 liess sich auch schon OTA auf die 12 bringen. Ein Gerät mit iOS 9 musste ich via Kabel und itunes updaten, das hat gemeldet, dass kein OTA Update möglich sei. Nur dieser eine muckt rum...
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.787
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 693
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 19. Februar 2020 - 18:29

Da hilft wenn nur noch der DFU-Mode um das Gerät neu zu flashen (alles wird gelöscht)

https://support.apple.com/de-de/HT201263

1

#3 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 465
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 81
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 19. Februar 2020 - 21:33

Danke, teste ich morgen mal aus. :-)
Ich dachte eigentlich auch, dass ich mal alle Tastenkombinationen durchprobiert hab, so viele sind's ja nicht.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#4 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.787
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 693
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 20. Februar 2020 - 19:51

Nicht verzagen :D ich fummel mich auch immer zu tode wenn ich bei iDevices mal den DFU-Mode erreichen will :D
0

#5 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 465
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 81
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 20. Februar 2020 - 22:25

Ging einwandfrei. Die Tastenkombination in dem Apple Support Artikel war zwar falsch, aber andere im Netz haben das besser beschrieben. Natürlich hatte ich es nicht versucht eine Taste gedrückt zu halten während das Datenkabel angeschlossen war.

Auf jeden Fall konnte ich das Gerät nun via itunes zurück zu setzen und läuft wohl wieder. Schick, Danke. Mal wieder! :-D
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0