WinFuture-Forum.de: Habe Datei die ich nicht löschen kann - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Habe Datei die ich nicht löschen kann Datei kann nicht gelöscht werden (Zugriff verweigert)


#1 Mitglied ist offline   Klaus_Web 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 10. Februar 20
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2020 - 09:56

Hi Leute,
ich hab mir heute ne Datei heruntergeladen und nachdem ich gemerkt habe dass das nicht das ist was ich wollte, wollte ich die wieder löschen. Problem ist, Löschen geht nicht. Der Zugriff wird immer verweigert und egal was ich probiere (Besitzer wechseln, icacls, usw.) es ändert sich nichts an der Tatsache.
Habe auch mit Unlocker probiert, aber auch der ist beim Löschen gescheitert.
Jegliche Hilfe ist Willkomen.
Danke im Voraus!

Hier auch mal das was ich ausgeworfen bekomme wenn ich icacls probiere.

Das ist die Fehlermeldung die ich erhalte wenn ich versuche das zu löschen

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: sssssss.PNG
  • Angehängtes Bild: aas.PNG

Dieser Beitrag wurde von Klaus_Web bearbeitet: 10. Februar 2020 - 09:53

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 932
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 10. Februar 2020 - 10:41

Versuche es mal im abgesicherten Modus. Und irgendwie fällt mir da noch DEL on Restart ein.

Dieser Beitrag wurde von thielemann03 bearbeitet: 10. Februar 2020 - 10:41

Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#3 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.855
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 350
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 10. Februar 2020 - 11:37

Dasselbe Problem hatte ich auch die Tage, als ich ein Benutzerkonto gelöscht habe und danach den kompletten Ordner unter C:\Users weghaben wollte. Hab dann auch mit Unlocker und so rumprobiert, aber keine Chance.

Lösung: Irgendeine Linux-Live-CD laden (habe Knoppix genommen, sollte aber egal sein), bootbaren USB-Stick davon machen, davon den PC booten und den Ordner/die Datei damit löschen. Da kommt dann noch nicht mal eine großartige Nachfrage... :smokin:

Dieser Beitrag wurde von DON666 bearbeitet: 10. Februar 2020 - 11:39

Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#4 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 932
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 131
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 10. Februar 2020 - 11:45

Wenn du unter Linux Adminrechte hast wird Nichts hinterfragt, daher musst du genau wissen, was du gerade machst.
Für den Fall eines Falles ein Livelinux zur Hand zu haben ist immer gut und Knoppix ist die Mutter der Livesysteme.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#5 _RONALD_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. Februar 2020 - 11:48

Moin arbeite diese Seite durch:

https://support.offi...cc-2fdf5dbf61d8
0

#6 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.287
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.292
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 10. Februar 2020 - 12:57

 Zitat (DON666: 10. Februar 2020 - 11:37)

Dasselbe Problem hatte ich auch die Tage, als ich ein Benutzerkonto gelöscht habe und danach den kompletten Ordner unter C:\Users weghaben wollte.

Das geht i.d.R. auch innerhalb von Windows, entweder über die neue Einstellung-App oder über die alte Systemsteuerung.

Und was das jetzt mit dem "Deinstallieren von Office" zu tun hat, erschließ sich mir gerade auch nicht. Es geht nur um das Löschen des Setups.Und das scheitert wohl.

Was das eigentliche Problem angeht, do sind das ja eigentlich zwei Ordner, einmal auf C: und einmal auf E:.

Da icacls mit Adminrechten den Ordner nicht findet, kann man damit nichts machen. Wenn es mein Rechner wäre, würde ich die Eingabeaufforderung mit z.B. nsudo mit den Rechten des TrustedInstallers starten und es dann noch mal versuchen. Wenn das auch nicht geht, dann bleibt da vermutlich wirklich nur Linux über. ABer wäre schon komisch, wenn der TI auch ausgesperrt wurde.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
Und ich sing
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona brauch ich nicht Hopsassa
Bums Bums Corona Hopsassa und Hüpf.
In dem Sinne #StayHome
0

#7 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.855
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 350
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Verden (Niedersachsen)
  • Interessen:PC, Xbox

geschrieben 10. Februar 2020 - 13:14

Beitrag anzeigenZitat (DK2000: 10. Februar 2020 - 12:57)

Das geht i.d.R. auch innerhalb von Windows, entweder über die neue Einstellung-App oder über die alte Systemsteuerung.
[...]

Nee, das war ja das, was ich getan hatte: Ganz "legal" den Benutzer über die Benutzerverwaltung gelöscht und die Frage, ob alles weg soll, mit "Jawoll" beantwortet. Danach war aber noch der Pfad "C:\Users\<Name>\AppData\Roaming\Microsoft\Windows\Libraries" übrig, und den habe ich mit Bordmitteln bzw. Third-Party-Tools unter Windows ums Verrecken nicht wegbekommen, auch nicht mit Rechteübernahmen etc. Ich mache sowas ja nun auch nicht zum allerersten Mal. :wink:

Ist aber jetzt auch nicht so, dass ich da nun ne halbe Stunde verzweifelt "gekämpft" hätte oder so, da mir der Linux-Weg als funktionierende Lösung von Vorneherein klar war.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Liar
Grim Tales... ^^
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
0

#8 Mitglied ist offline   Klaus_Web 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 10. Februar 20
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2020 - 13:50

 Zitat (thielemann03: 10. Februar 2020 - 10:41)

Versuche es mal im abgesicherten Modus. Und irgendwie fällt mir da noch DEL on Restart ein.

Der abgesicherte Modus war hier der Retter. Vielen Dank für all die Hilfe. (DEL on Restart hat übrigens leider nicht geklappt)
0

#9 Mitglied ist offline   kyrell49 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 08. Dezember 12
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2020 - 17:39

unlocker herunterladen damit kann man alles löschen unkompliziert

ohne das man in den abgesicherte Modus geht

Dieser Beitrag wurde von kyrell49 bearbeitet: 11. Februar 2020 - 17:40

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0