WinFuture-Forum.de: Qnap Festplatten Migration. Help - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Andere Betriebssysteme
Seite 1 von 1

Qnap Festplatten Migration. Help


#1 Mitglied ist offline   solitsnake 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.582
  • Beigetreten: 14. Mai 03
  • Reputation: 4
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:NBG

geschrieben 31. Januar 2020 - 14:23

Hi,

Ich habe ein Qnap Nas 253a ihrgentwas mit aktueller software.

Drin sind 2 HD mit 4TB und 6TB.
Diese sind bis auf 1xxGB voll.

Die beiden Platten sind leider zu einem Volumen zusammen gefügt.

Idee, eine 12/14 TB platte kaufen, extern anschliessen, in qnap formtieren. Die kompletten daten dorthin verschieben.

Dann die internen platten entfernen und die externe einbauen.

Geht das? Oder gibts nen howto?
Ich habe nichts gefunden
Privat: AMD 1600+, 16 GB DDR4 3200, Asus 350 Pro, Nvidea 1060 6GB, Iiyama B2783QSU
Homeoffice: HP Elitebook G5, 32 Gb Ram, 512 + 1TB SSD, Intel i5 8250, Ipad Pro
Mobil: Huawei P30 Pro (Privat) Iphone 6s Plus (Beruflich) - iPad Pro, Fire Tab HD 10", Teclast 98 G3
Wlan Print & Scan: Epson WorkForce WF-3530DTWF
Internet: Fritzbox 7590 - 1und1 105Mbit/s & 37Mbit/s bei 166m Tal + Mesh Via 1750 + 7530
Smarthome: Homematic IP, Philips Hue, SonOff....
NAS: QNAP 253A mit 16GB Ram - 6+4 TB HD´s - Als File, Media, Download sowie TS3-Server. Als Host verschiedener VM´s
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.107
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 216
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 01. Februar 2020 - 15:58

Zitat

Geht das?
Geht, wenn man bei der Installation der QNAP Software sagen kann "die interne HDD nicht löschen, sondern Daten darauf nutzen". Sonst geht das wohl nicht.

Anmerkung am Rande: handelt es sich um unwichtige Daten? Andernfalls würde ich dann gleich 2x 14TB kaufen und ein RAID1 einrichten. Andernfalls sind alle Daten verloren, wenn die 1x 14TB ausfallen. Professionelle Datenwiederherstellung ist teuer.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0