WinFuture-Forum.de: Partitionsproblem - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Partitionsproblem ungewollte Partition und nun ?

#16 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.227
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 14. Januar 2020 - 21:23

@nico777:

Bei Deinem Screenshot ist leider das wichtige Spalte "Status" zu klein. Das, was in Klammern steht, sieht man leider nicht. Und das wäre das Interessante.

Ansonsten erst einmal nichts kopieren.

Noch weiß ich nicht so genau, was da was genau bei Dir ist.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2020 - 23:16

Kann den neuen Screenshot nicht hochladen

Dieser Beitrag wurde von nico777 bearbeitet: 14. Januar 2020 - 23:21

0

#18 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 977
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 103
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Januar 2020 - 23:18

Beitrag anzeigenZitat (nico777: 13. Januar 2020 - 17:14)

jedoch zeigt mir der Explorer plötzlich eine zusätzliche 100 MB große Partition (System E:) an mit einem Ordner ; Boot und den Dateien bootmgr, BOOTSECT und BOOTNXT an. Betriebssystem ist standardmäßig aud C: gehören diese Dateien nicht auch in C: ?

Das ist alles völlig normal. Der Buchstabe entsteht durch den Klonvorgang, und die Dateien "gehören" entweder auf C oder irgendwoanders hin, und da sind sie ja auch. Du kannst ohne jegliche Einbuße den Buchstaben entfernen, aber nicht die Partition löschen. Gibt dazu ja auch keinen Grund. Und wenn thielemann von "Startpartition" schreibt, meint er damit das, was DK richtigerweise mit "Systempartition" bezeichnet.

Gruß, Q 1
0

#19 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2020 - 23:44

sorry, war der Versuch eine Bilddatei einzufügen Eingefügtes Bild
0

#20 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2020 - 09:40

Beim Versuch den Screenshot hochzuladen bekomme ich ständig die Fehlermeldung "Der Hochladevorgang schlug fehl"
0

#21 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2020 - 12:54

Screenshot Dateinträgerverwaltung

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Status2.jpg

0

#22 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.227
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 15. Januar 2020 - 17:03

Das ist aber kein sauberer Klone.

Gebootet wird jetzt von E: - Hier sollte sich auch der Ordner BOOT befinden.

Das jetzige C: ist nicht bootfähig.

Und die Sahne mit dem Wiederherstellungspartitionen, da ist mind. eine zu viel auf der neuen Datenträger.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#23 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2020 - 17:34

Kann ich das irgendwie reparieren ? Was ich nicht verstehe, der Ordner Boot ist ja auch auf C vorhanden ?

Dieser Beitrag wurde von nico777 bearbeitet: 15. Januar 2020 - 17:36

0

#24 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.107
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.227
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 15. Januar 2020 - 17:44

Ja, dann war vielleicht mal C: bootfähig. Jetzt ist die Partition weder als "Aktiv" noch als System gekennzeichnet. Also ist nur reine Startpartition und von der Systempartition abhängig.

Reparieren is tda immer schwierig. Bräuchtest jetzt einen Partitioneditor um das aufzuräumen. Oder noch einmal Klonen.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#25 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2020 - 17:55

Leider ist die alte Platte gelöscht.. Ich habe lediglich ein Macrium Reflect Backup der alten Platte

Ich habe den AOMEI Partition Assitant standard auf dem Rechner, kann ich damit etwas anfangen ?


Windows neu installieren und das alte Backup aufspielen, würde das funktionieren ?
0

#26 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 977
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 103
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Januar 2020 - 19:33

Wozu braucht man denn ein bootfähiges C, wenn man ein bootfähiges E hat.

Man würde sich halt nur mal ein vernünftiges Bild von Datenträger 1 wünschen, auch wenn das möglicherweise wieder ein Drama wird...
0

#27 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2020 - 20:44

Aus dem Partitionierer

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: Part.jpg

0

#28 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 977
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 103
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Januar 2020 - 22:44

Und wie Du siehst, siehst Du nichts - äh - kein Problem. Die angebliche Partition zuviel gibt es auch auf dem anderen Datenträger, und sie hatte dort auch dieselbe Funktion inne. Die Startdateien gehören eben nicht in eine ganz bestimmte Partition, sondern allenfalls auf denselben Datenträger. Seit Windows 7 ist diese Separation überhaupt Standard, und bei GPT-Initialisierung ist gar keine Zusammenlegung mehr möglich. Deine einzige Auffälligkeit sind Laufwerksbuchstabe und Name, und die sind kein Anlass zur Löschung der Partition.
0

#29 Mitglied ist offline   nico777 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 15
  • Beigetreten: 02. Juni 06
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Januar 2020 - 22:58

also alles so lassen wie es ist ?!
0

#30 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 977
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 103
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Januar 2020 - 23:11

Beitrag anzeigenZitat (Q 1: 14. Januar 2020 - 23:18)

den Buchstaben entfernen

Natürlich nur, wenn er Dir nicht gefällt...
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0