WinFuture-Forum.de: [done] Microsoft Office 2010/16/19 - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Office 2010
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

[done] Microsoft Office 2010/16/19

#31 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 07:19

Neu ist nicht immer besser.

In der IT sagt man auch: Dont touch a running System.

Ich wollte ein MS Office, weil ich es schon immer genutzt hatte
und habe jetzt keine Lust auf Experimente.

Oder werden in diesem Haus keine differenzierten Meinungen geduldet ? :D

Beschwert Euch bei Microsoft.
Dinge übernehmen die Kontrolle
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 344
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 18. Januar 2020 - 12:51

Nee nee, der Konsens war viel mehr, dass man kein Geld für Software ausgibt, die aus dem Support gelaufen ist und keine Updates mehr bekommt.
Das ist was ganz anderes als "never touch ouch a running system."
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#33 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 14:18

Also mal ehrlich, kennst Du einen Fall wo eine Sicherheitslücke in einem Office
mal erfolgreich ausgenutzt wurde ?


...Oh, ich glaube jetzt muss ich mich entschuldigen.
Weil ich habe nochmal geschaut, was ich gekauft habe.
Und zwar habe ich die MS Office 2019 Professional Plus Home gekauft, für 39,99 Eu

Und der Support dafür endet am 14. Oktober 2025 :D :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 18. Januar 2020 - 14:24

Dinge übernehmen die Kontrolle
0

#34 Mitglied ist online   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 705
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 86
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 18. Januar 2020 - 16:12

Da stimmt was nicht, denn es gibt entweder Home, oder Professional+. Und Makroviren gab es für MS-Office scheinbar nie, so, wie du das sagst.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#35 Mitglied ist offline   TheBigHello 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 27. Dezember 19
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Januar 2020 - 17:08

Beitrag anzeigenZitat (Menfisk: 18. Januar 2020 - 14:18)

....

Weil ich habe nochmal geschaut, was ich gekauft habe.
Und zwar habe ich die MS Office 2019 Professional Plus Home gekauft, für 39,99 Eu

Und der Support dafür endet am 14. Oktober 2025 :D :rolleyes:


Also selbst bei einer gebrauchten Office 2019 Lizenz erscheint mir der Preis recht wenig. Das wirst Du aber spätestens merken, wenn eines Tages Dein Office vermeldet, daß es nicht mehr aktiviert ist. Dann weisst Du, dass Du einem Betrug aufgesessen bist. Und solange: viel Spaß mit Deinem frisch erworbenen Office :D;o)
0

#36 Mitglied ist offline   Menfisk 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 66
  • Beigetreten: 25. Dezember 19
  • Reputation: 7
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 18. Januar 2020 - 17:17

Ach, dann hab ich mich verlesen.
Also 2019 Professionell Plus:
https://www.amazon.d...%2Caps%2C204&sr=8-15

Aber ich habe nirgendswo Bedrohungen für Office in Frage gestellt.
Sondern die Frage war, ob Euch Fälle bekannt sind,
wo ein Angriff über Office erfolgreich war ?

Jetzt wo Du das mit Makros erwähnst, habe ich mal davon gelesen.
Und das diese Makros deaktiviert sind, weil a) kaum jemand sie braucht
und b) diese von Schadsoftware ausgenutzt werden können.
(soweit ich mich erinnere)

Trotzdem ist mir jetzt kein konkreter Fall bekannt.

Dieser Beitrag wurde von Menfisk bearbeitet: 18. Januar 2020 - 17:19

Dinge übernehmen die Kontrolle
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0