WinFuture-Forum.de: Datennutzung wird nicht angezeigt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Datennutzung wird nicht angezeigt Steht immer bei 0 MB


#1 Mitglied ist offline   lifad86 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 83
  • Beigetreten: 11. Dezember 09
  • Reputation: 2
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Dezember 2019 - 20:19

Hallo,

habe seit dieser Woche einen neuen Laptop mit Windows 10 Home, alle aktuellen Updates installiert, einschließlich der 1909. Beim Einrichten ist mir aufgefallen, dass bei der Datennutzung unter Einstellungen -> Netzwerk und Internet -> Datennutzung in der Übersicht immer 0 MB steht, was natürlich nicht sein kann. Der Internetzugriff über WLAN funktioniert tadellos, und ich habe inzwischen etliche GB heruntergeladen durch Spiele etc.

Angehängtes Bild: Anmerkung 2019-12-13 201216.png

Hat zufällig jemand eine Idee woran das liegen könnte?

Danke schon mal.
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 344
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 13. Dezember 2019 - 23:11

Interessant, das Datennutzung Feature kannte ich noch gar nicht. :-D

Also bei mir stimmt die Anzeige, musste diese Datennutzung also nicht explizit einschalten. Habe aber ein Windows 10 Pro.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.390
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 420
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Dezember 2019 - 10:25

Wenn du auf das jeweilige Netzwerk klickst, dann kannst du den Verbrauch zurücksetzen. Hat jemand daran rumgespielt? Evtl. auch ist eine Art Tuning-Tool installiert, das den Verbrauch automatisch zurücksetzt, irgendwas zur "Netzwerk-Optimierung" oder so ein Gedöns. Von allein kommt das jedenfalls nicht.
0

#4 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.369
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 49

geschrieben 14. Dezember 2019 - 12:20

Interessant - hab da grad mal näher reingeschaut. Bei mir wird für Ethernet ein Verbrauch von 20 GB angezeigt.
Spannend wird's aber wenn ich "Verwendung pro App anzeigen" aufrufe - da werden für von mir nie genutzte Microsoft-Dienste wie iexplore, OneDrive, Xbox Game, Office und Microsoft Store Netzwerk-Verbrauchswerte gemeldet.
Absurd wir es mit Smartphone und mit Xbox, was ich nicht habe.
Wie kann da ein Verbrauch zustande kommen?

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 14. Dezember 2019 - 12:30

0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.390
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 420
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Dezember 2019 - 13:05

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 14. Dezember 2019 - 12:20)

Interessant - hab da grad mal näher reingeschaut. Bei mir wird für Ethernet ein Verbrauch von 20 GB angezeigt.
Spannend wird's aber wenn ich "Verwendung pro App anzeigen" aufrufe - da werden für von mir nie genutzte Microsoft-Dienste wie iexplore, OneDrive, Xbox Game, Office und Microsoft Store Netzwerk-Verbrauchswerte gemeldet.
Absurd wir es mit Smartphone und mit Xbox, was ich nicht habe.
Wie kann da ein Verbrauch zustande kommen?

Wenn du nur über Ethernet reingehst, ist das normal. Oder nutzt du Wlan?

Die anderen von dir angesprochenen Sachen nehmen Kontakt zu MS auf, ob du sie nutzt oder nicht. Da ist dann Traffic insoweit auch normal. Deshalb deinstallier ich solche Sachen, die ich nicht nutze. Belasten nur unnötig das System und das Datenvolumen.
0

#6 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.369
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 49

geschrieben 14. Dezember 2019 - 15:50

Der Rechner ist mit Kabel am Router angeschlossen. Was treiben diese ganzen M$-Dienste wenn schon die Geräte dazu nicht vorhanden sind? Prüfen, ob ich vielleicht doch mit ner Xbox spielen will?
Ist doch bescheuert...
0

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.390
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 420
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Dezember 2019 - 10:13

Windows telefoniert nun mal gerne nachhause. Neben der Deinstallation von nicht benötigten Funktionen sollte man durchaus das Schnüffeln durch entsprechende Tools unterbinden. Dafür gab es schon damals xp-AntiSpy und heute eben O&O ShutUp10, W10Privacy und wie sie alle heißen. Ausnahmsweise mal sinnvolle Tools.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0