WinFuture-Forum.de: Windows 10-fähiger Prozessor für das ASUS P5VDC-TVM/S - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Windows 10-fähiger Prozessor für das ASUS P5VDC-TVM/S


#1 Mitglied ist offline   Denis K. 1985 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 41
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig-Holstein

geschrieben 10. Dezember 2019 - 10:22

Hallo,

ich habe die Frage, welcher Windows 10-fähige 775er-Prozessor mit dem P5VDC-TVM/S kompatibel ist.

Im Internet fand ich zwar die Information, dass die Windows 10-Installation mit dem Mainboard möglich ist, jedoch fand ich nirgendwo etwas darüber, um welche Prozessoren es sich handelt.

Velen Dank im Voraus.

Gruß
Denis
Ich möchte meine Petition empfehlen:

Petition für die Fortführung der Updates für Windows 7.
https://www.change.o...s-für-windows-7
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 705
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 89
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Marksuhl
  • Interessen:vorhanden

geschrieben 10. Dezember 2019 - 11:42

Habe das Board gerade gebingt und bei dem Ding würde ich ich nicht mehr über einen Prozessor nachdenken. Es ist ja nicht mit einem Prozessor getan, man braucht auch Ram und Festplatten dafür. Und mit ATA wirst du sicher nur schlecht, bist nicht eine brauchbare Festplatte finden. Und beim Ram sieht es nach SD aus, da könnte ich dir ein paar Riegel überlassen und falls du noch edo suchst, das hätte ich auch noch.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#3 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 344
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 10. Dezember 2019 - 14:36

Wenn sich dein Mainboard ungefähr mit den Spezifikationen hier decken, dürfte es ja ein Core 2 Duo noch machen. Windows 10 kompatibel sicherlich, da Windows 10 CPU-technisch keine großen Ansprüche stellt.

Andere hier im Forum, als auch ich, haben schon Erfahrungen mit Windows 10 und Intel Core 2 Duo gemacht. Problem bei mir war eher die Treiber Unterstützung für die restliche Hardware, dass mein Lenovo Laptop nicht wie gewünscht lief.

Wenn du da ne SSD rein packst und mind. 4 GB RAM könnte es was werden, aber ohne Gewähr, dass alles läuft.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#4 Mitglied ist offline   Denis K. 1985 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 41
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig-Holstein

geschrieben 10. Dezember 2019 - 17:35

Hallo,

danke für die Information, dann weis ich es jetzt ja, welche CPU ich nehmen kann.

Gruß
Denis
Ich möchte meine Petition empfehlen:

Petition für die Fortführung der Updates für Windows 7.
https://www.change.o...s-für-windows-7
0

#5 Mitglied ist online   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 424
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 123

geschrieben 10. Dezember 2019 - 22:36

Beitrag anzeigenZitat (Stef4n: 10. Dezember 2019 - 14:36)

Andere hier im Forum, als auch ich, haben schon Erfahrungen mit Windows 10 und Intel Core 2 Duo gemacht. Problem bei mir war eher die Treiber Unterstützung für die restliche Hardware, dass mein Lenovo Laptop nicht wie gewünscht lief.

Wenn du da ne SSD rein packst und mind. 4 GB RAM könnte es was werden, aber ohne Gewähr, dass alles läuft.


Aus eigener Erfahrung:

Alle Core2Duos funktionieren mit Win10! Probleme haben die CoreDuos (32 Bit Only-CPUs) bei der 1809 gemacht. Die C2D sind 64 Bit-CPUs und haben von der 1507 an keine Zicken gemacht.

Zu den Treibern der 775-Boards: Zu 90% kommen diese mit Windows-Update. Was nicht über Windows-Update installiert werden kann, wird mit den Win7-Treibern erledigt.

Allerdings sollte man bei einem C2D mindestens eine SSD und 4, optimal 8 GB RAM haben, damit das System geschmeidig läuft. Bei einer HDD fühlt es sich gerade beim Start richtig zäh an...

Wenn es allerdings eine "stärkere" CPU sein soll, würde ich zu einem E8400 ODER einem Q9400 (Quadcore) greifen. Aber grundsätzlich sind alle C2Ds (in-)offiziell für Win10 tauglich.

Geschrieben auf einem Core2Duo T9500 im T61 von 2008 :)

Dieser Beitrag wurde von Sarek bearbeitet: 11. Dezember 2019 - 08:23

_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
1

#6 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.136
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 240

geschrieben 11. Dezember 2019 - 04:34

 Zitat (Sarek: 10. Dezember 2019 - 22:36)

Die C2D sind 6 Bit-CPUs

?
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#7 Mitglied ist online   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 424
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 123

geschrieben 11. Dezember 2019 - 08:24

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 11. Dezember 2019 - 04:34)

?

64 Bit soll es natürlich heißen :D Die 4 wollte nicht so, wie ich wollte :D
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

#8 Mitglied ist offline   Denis K. 1985 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 41
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig-Holstein

geschrieben 11. Januar 2020 - 13:08

Hallo,

nun hatte ich Gelegenheit, das neue Mainboard einzubauen.
Jedoch funktioniert es leider nicht, weder mit dem Core 2 Duo, noch mit dem vom Verkäufer beigepackten Pentium-Prozessor.
Mit dem Core 2 Duo-Prozessor erscheint kein Bild, auch dreht die Festplatte nicht hoch.

Mit dem Pentium-Prozessor dreht zwar die Festplatte hoch, jedoch bleibt das Bild ebenfalls schwarz. Das Mainboard gibt über den Boardlautsprecher zwei klickende Töne (keine Pieptöne, sondern nur ein zweimaliges Klicken) aus und der Lüfter des Prozessors läuft unregelmäßig.

Leider konnte ich nirgendwo Informationen über die akustischen Fehlercodes oder die Bedienungsanleitung des Mainboards finden.

Für Hilfe bedanke ich mich im Voraus.

Gruß
Denis
Ich möchte meine Petition empfehlen:

Petition für die Fortführung der Updates für Windows 7.
https://www.change.o...s-für-windows-7
0

#9 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.103
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 63
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 11. Januar 2020 - 15:03

Beitrag anzeigenZitat (Denis K. 1985: 11. Januar 2020 - 13:08)

Hallo,

nun hatte ich Gelegenheit, das neue Mainboard einzubauen.
Jedoch funktioniert es leider nicht, weder mit dem Core 2 Duo, noch mit dem vom Verkäufer beigepackten Pentium-Prozessor.
Mit dem Core 2 Duo-Prozessor erscheint kein Bild, auch dreht die Festplatte nicht hoch.

Mit dem Pentium-Prozessor dreht zwar die Festplatte hoch, jedoch bleibt das Bild ebenfalls schwarz. Das Mainboard gibt über den Boardlautsprecher zwei klickende Töne (keine Pieptöne, sondern nur ein zweimaliges Klicken) aus und der Lüfter des Prozessors läuft unregelmäßig.

Wenn du mainboard und Prozessor zusammen gekauft hast, dann lass das vom Verkäufer zusammenbauen und testen.

Beitrag anzeigenZitat (Denis K. 1985: 11. Januar 2020 - 13:08)

Leider konnte ich nirgendwo Informationen über die akustischen Fehlercodes oder die Bedienungsanleitung des Mainboards finden.

https://de.wikipedia...Signalt%C3%B6ne
Signatur
0

#10 Mitglied ist offline   Denis K. 1985 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 41
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig-Holstein

geschrieben 11. Januar 2020 - 18:23

Hallo,

danke für die Hilfe.

Mainboard und Prozessor kaufte ich von zwei verschiedenen Verkäufern, von dem Prozessorverkäufer bekam ich beide Prozessoren.

Laut der Wikipedia-Seite handelt es sich offenbar um einen RAM-Fehler.
Ich besorge mir zwei 1 GB-Module (zurzeit habe ich ein 2 GB-Modul eingebaut). Ich hoffe, dass es dann funktioniert.

Gruß
Denis
Ich möchte meine Petition empfehlen:

Petition für die Fortführung der Updates für Windows 7.
https://www.change.o...s-für-windows-7
0

#11 Mitglied ist offline   expat 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.103
  • Beigetreten: 23. März 08
  • Reputation: 63
  • Geschlecht:unbekannt
  • Interessen:Ja

geschrieben 12. Januar 2020 - 02:55

Beitrag anzeigenZitat (Denis K. 1985: 11. Januar 2020 - 18:23)


Ich besorge mir zwei 1 GB-Module (zurzeit habe ich ein 2 GB-Modul eingebaut). Ich hoffe, dass es dann funktioniert.

Das ist viel zu niedrig.

Signatur
0

#12 Mitglied ist offline   Denis K. 1985 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 41
  • Beigetreten: 13. September 15
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schleswig-Holstein

geschrieben 12. Januar 2020 - 10:46

Hallo,

2 GB habe ich auch auf diesem Mainboard (Gigabyte GA-8STXCFS) unter Windows 7.
Auch für Windows 10 müssten 2 GB ausreichend sein, ich verwende den Rechner nur für Textverarbeitung und für Internet.

Gruß
Denis
Ich möchte meine Petition empfehlen:

Petition für die Fortführung der Updates für Windows 7.
https://www.change.o...s-für-windows-7
0

#13 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 344
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 46
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 12. Januar 2020 - 10:57

Dann bleib aber bitte bei der 32bit Version, ansonsten wirst du nicht viel Spaß mit haben. Moderne Browser alleine holen sich schon mal mehr wie 1GB RAM wenn du mehrere Tabs offen hast.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0