WinFuture-Forum.de: Windows-Upgrade und Macrium Reflect - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows-Upgrade und Macrium Reflect


#1 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.369
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 49

geschrieben 07. Dezember 2019 - 15:18

Moin,
letzten Monat hatte ich von Macrium Reflect Images erstellen lassen mit einem Job, der eine einmalige Vollsicherung und danach regelmäßige differentielle Images erzeugte. Etwa Samsung-C-33-00-00.mrimg .. Samsung-C-33-03-03.mrimg. So weit so gut.

Plötzlich Ende November erzeugte Macrium ein Image namens Samsung-C-331-00-00.mrimg als Vollsicherung, seitdem kontinuierlich weitere Images wie Samsung-C-331-02-02.mrimg.
Die Backup-Definitionsdatei heißt immer noch Samsung-C-33, benennt aber als (von mir nicht editierbare) Destination mittlerweile Samsung-C-332-00-00 und produziert damit Sicherungen unter einem niemals von mir vergebenen neuen Namen.


Wie kann sowas passieren?
Kann etwa ein zwischenzeitlich erfolgtes Windows-Upgrade von 1903 auf 1909 die Ursache sein?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 344
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:RLP ~Mainz
  • Interessen:pc

geschrieben 07. Dezember 2019 - 21:37

Ohne es getestet zu haben unterstelle ich mal, dass das MR die Benennung der Sicherungsdateien intern nach einem (hoffentlich sinnigen) Schema macht. Und wenn aus 33... nun 331... und dann 332... wurde, wird das schon seine Gründe haben. Das umbenennen ist sicher auch nicht sinnvoll, da im Falle eines Recoverys ja mehrere Dateien benötigt werden und MR dann die genauen Dateien kennen muss.

Aber ist es nicht viel wichtiger, dass die Sicherungen überhaupt laufen, egal wie sie am Ende betitelt werden? Die genaue Logik der Sicherungsbenennung kann dir auch nur der Hersteller sagen, wenn es nicht grade irgendwo dokumentiert ist.
... aber bitte vorher ein Backup machen! ;-)
0

#3 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.369
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 49

geschrieben 07. Dezember 2019 - 23:56

Ich möchte diese plötzlichen & unerwarteten Wechsel halt gerne verstehen.
Auf meinem anderen Rechner läuft das halt genau so wie ich es in der XML-Datei angelegt habe.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0