WinFuture-Forum.de: PC muss 5min aus der Steckdose damit er wieder einschaltet - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

PC muss 5min aus der Steckdose damit er wieder einschaltet


#1 Mitglied ist offline   Cryptor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 18. Dezember 03
  • Reputation: 0

geschrieben 14. August 2019 - 07:31

Moin, mein PC muss 5min aus der Steckdose gezogen werden damit er wieder einschaltet. Ich nutze diesen PC nun schon viele Jahre, und bislang war alles gut. Wenn ich ihn genutzt habe und Windows herunter fahre und ihn dann wieder einschalten möchte, gehen für eine halbe Sekunde die Lüfter an und direkt wieder aus. Auch ein längeres drücken der Power Taste hilft nicht. Wenn ich ihn dann 5 Minuten vom Netz nehme und wieder einstecke, schnurrt er wie immer. Was könnte das sein?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.121
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 237

geschrieben 14. August 2019 - 09:05

Z.B. defekte Kondensatoren auf dem MB oder im NT.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#3 Mitglied ist offline   Cryptor 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 18. Dezember 03
  • Reputation: 0

geschrieben 14. August 2019 - 09:57

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 14. August 2019 - 09:05)

Z.B. defekte Kondensatoren auf dem MB oder im NT.


Werde ich vom Bekannten mal checken lassen. Danke
0

#4 Mitglied ist offline   Xaero_0 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 504
  • Beigetreten: 23. März 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Paderborn

geschrieben 10. November 2019 - 18:07

Ich tippe auf das Netzteil.

Wie Gispelmob schon schrieb, durch defekte Kondensatoren.
Dadurch erhöht sich die PG-Zeit des Netzteils über das Limit und schaltet das Netzteil wieder ab.

Ein Netzteil-Tester kann die Zeit anzeigen, aber ein anderes Netzteil zum testen geht natürlich auch.
1

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.658
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 630
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Dortmund NRW
  • Interessen:Alles wo irgendwie Strom durchfließt fasziniert mich einfach weswegen ich halt Elektroinstallateur geworden bin :)

geschrieben 10. November 2019 - 23:18

Beitrag anzeigenZitat (Xaero_0: 10. November 2019 - 18:07)

Ich tippe auf das Netzteil.


du hast aber schon gesehen, dass der Beitrag bereits drei Monate alt ist oder? :wink:
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0