WinFuture-Forum.de: Wifi-Problem "Aktion erforderlich" - Windows trennt Verbindung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Wifi-Problem "Aktion erforderlich" - Windows trennt Verbindung


#1 Mitglied ist offline   nicob 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Juli 2019 - 10:00

Hallo liebe WF-Gemeinde,

wenn mein Windows 10 mit einem Wifi verbunden ist, von dem Windows meint, dass eine "Aktion erforderlich" sei, damit ich Internetzugriff bekomme (idR Hotspots mit vorgeschalteten Login-Seiten) weist es mich darauf hin. Reagiere ich auf die Anweisung nicht, trennt es die Wifi-Verbindung zu diesem Netzwerk sogar.

Zwei Fragen:

1) Wie kann ich diese Zwangstrennung von einem Netzwerk verhindern? Ich bin zu einem Netzwerk verbunden, dass tatsächlich keinen direkten Internetzugang bietet, aber durch eine VPN-Verbindung kann ich dann doch ins Internet. Ich würde gern, dass mein Windows 10 sich mit diesem Netzwerk verbindet und verbindet bleibt und prinzipiell keine Verbindung von sich aus trennt, ohne dass ich das Betriebssystem dazu auffordere.
2) Unwichtiger, dennoch: kann ich diese Info über "Aktion erforderlich" unterbinden?

Vielen Dank für eure Unterstützung und Hilfe
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.380
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 309

geschrieben 17. Juli 2019 - 11:35

 Zitat (nicob: 17. Juli 2019 - 10:00)

damit ich Internetzugriff bekomme

Nein, es geht um den Zugriff auf das Netzwerk. Ob das Netzwerk Zugang zum Internet bietet ist zweitrangig.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#3 Mitglied ist offline   WalterB 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.129
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 27
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Schweiz
  • Interessen:Alles was mit Rechner zu tun hat.
    Im Einsatz, Windows, Apple und Linux.

geschrieben 17. Juli 2019 - 13:35

Welches Gerät gibt Dir im Netzwerk die IP-Adresse ?
IP-Adresse

0

#4 Mitglied ist offline   nicob 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Juli 2019 - 01:26

Der DHCP-Server des Hotspots gibt mir die IP-Adresse.

Kurz gesagt möchte ich einfach, dass Windows eine von mir hergestellte Verbindung zu einem WLAN nicht eigenmächtig trennt.

Die Verbindung zu Hotspots steht ja, er bekommt die IP-Adresse und sagt es sei eine "Aktion erforderlich". Klicke ich auf die Meldung, werde ich idR zur Login/Anmeldungs-Webseite des Hotspots weitergeleitet. Klicke ich nicht drauf, trennt Windows nach kurzer Zeit von allein die Verbindung zu diesem Netzwerk. und genau letzteres Verhalten würde ich gern abstellen.
0

#5 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.380
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 309

geschrieben 18. Juli 2019 - 08:05

Ich vermute die Verbindungstrennung erfolgt von der Gegenstelle.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 500GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

#6 Mitglied ist offline   nicob 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 24. Juli 07
  • Reputation: 0

geschrieben 18. Februar 2020 - 17:00

Ich krame das Thema nochmal aus.
Es ist leider nicht die Gegenstelle. Zumindest nicht diese explizite.

Ich habe es mit drei verschiedenen Win10-Geräten an vier verschiedenen Hotspots verschiedener Betreiber probiert, überall dasselbe Verhalten.

Ist eine Login-Seite vorgeschaltet (und Windows 10 detektiert das, wie auch immer) wird die Meldung "Aktion erforderlich" ausgegeben und entweder trennt er die Verbindung zu diesem Wlan dann sofort wieder oder öffnet ungefragt die Login-Webseite dieses Hotspots und trennt dann nach gewisser Unaktivtität (gefühlt wenn nicht nach 60 Sekunden eine Internetverbindung besteht) die Wlan-Verbindung.
Lässt sich dieses Verhalten nicht unterbinden?
Bin auch mit Googlen bisher nicht wirklich weitergekommen.

Dieser Beitrag wurde von nicob bearbeitet: 18. Februar 2020 - 17:02

0

#7 Mitglied ist offline   der dom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 389
  • Beigetreten: 14. Juni 12
  • Reputation: 50
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Mein Haus, meine IT, Programmierung

geschrieben 24. Februar 2020 - 16:46

Die vorgeschalteten Loginseiten sind Captive-Portals und dienen meistens zum "absichern" des Hotspots indem Bedingungen akzeptiert werden müssen die den Missbrauch verhindern sollen....

Dieses "Problem" ist nicht nur bei Windows 10 so sondern bei sollte bei allen Clients auftreten die sich an den Hotspots anmelden (Smartphones, Tablets, Notebooks etc.)

Wenn du dich nicht anmeldest, dann kannst du das Netz auch nicht verwenden und es wird getrennt. Ist ein ganz normales verhalten.
Sowas gibt's zum Beispiel auch bei der Fritz!Box im Gast-Zugang :-).

Erklärung Captive Portal
Mit allem, was du tust, machst du offenkundig, mit welcher Einstellung du durch's Leben gehst. -- Steffen Glückselig
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0