WinFuture-Forum.de: Windows 10 deaktiviert nach Hardwarewechsel - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • Letzte »

Windows 10 deaktiviert nach Hardwarewechsel Öffnungszeiten von MS-Support absurd?


#1 Mitglied ist offline   Chapapa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 21. Februar 16
  • Reputation: 1

geschrieben 21. Februar 2016 - 13:11

Schönen Guten Tag,

ich habe das Internet seit gestern durchforscht nach einer Lösung, und auch sehr optimistische Antworten gefunden. Leider klappt das bei mir natürlich nicht.

Hatte Windows 7, habe letztes Jahr auf 10 geupgraded. Vor ein paar Tagen das Mainboard gestorben, neues installiert. Stimmt, da war ja was mit der Windows 10 Aktivierung...Windows 10 ist nun also nicht mehr aktiviert. Man solle sich an den Support wenden. Die Microsoft-Support-Seite bietet folgendes an:

1. "Rufen sie mich so bald wie möglich an (Derzeit geschlossen, Öffnungszeiten sind
Mo.-Fr.: Geschlossen
Sa.: 09:00-16:00
So.: Geschlossen) Das ist doch ein Witz?

2. Anruftermin vereinbaren (man hat Termine bis in 1 Woche in der Zukunft zur Verfügung, angeblich gibt es an keinem Tag verfügbare Zeiten)

Das war's mit dem klassischen Support.

Habe dann gelesen dass man die telefonische Aktivierung aufrufen kann, in dem man "slui 4" in die Kommandozeile eingibt. Habe die kostenlose Nummer angerufen, die 63-stellige Installations-ID eingetippt, nur um dann zu hören "konnte nicht aktiviert werden, sie werden mit einem Mitarbeiter verbunden. Leider rufen sie außerhalb unser Öffnungszeiten an, sie finden die Zeiten unter "support.windows...etc." Super, also sind die Öffnungszeitenm nur Samstag von 9-16 Uhr? Fantastisch.

Andere Stimmen aus dem Internet behaupteten, dass die ID oft nicht erkannt wird, man dann aber bloß mit einem Mitarbeiter sprechen muss, kurz die ersten 2, 3 Blöcke der ID persönlich durchsagen, und zack, aktiviert er Windows wieder. Aber dafür muss man erstmal mit einem echten Menschen sprechen...

Doch halt, man bekam die Wahl mit dem englischen Support verbunden zu werden. Gesagt getan, schreckliche Telefonverbindung nach Indien, und die Dame wollte gar nichts von der Installations-ID wissen. Hat ausschließlich von einem Windows 7 Key geredet. Den habe ich aber schon längst nicht mehr, ist bei einem der zahllosen Umzüge verloren gegangen. Klar, hätte ich mir mal irgendwann auslesen lassen sollen, aber es ist Jahre her.

Was die indische Dame wohl nicht verstanden hat, war dass es für Deutschland eine Ausnahme bei Hardwarewechsel gibt. Hier soll sich Microsoft doch sehr kulant zeigen. Nur können die das nicht, wenn man sie nicht erreicht. Ich möchte ungern bis nächste Woche Samstag warten, bis der Support wieder offen hat.

Hat jemand hier Erfahrungen mit dem Support in letzter Zeit, und kann mir vielleicht sogar sagen, dass dieser nicht nur Samstag erreichbar ist, sondern eventuell auch werktags?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.968
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 300
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 21. Februar 2016 - 13:40

Beitrag anzeigenZitat (Chapapa: 21. Februar 2016 - 13:11)

Hat ausschließlich von einem Windows 7 Key geredet. Den habe ich aber schon längst nicht mehr, ist bei einem der zahllosen Umzüge verloren gegangen. Klar, hätte ich mir mal irgendwann auslesen lassen sollen, aber es ist Jahre her.

Da ist der Fehler. Wenn du das Upgrade von Windows 7 auf 10 durchgeführt hast, wird jedes zukünftige Windows 10 auch wieder mit dem Windows 7-Schlüssel aktiviert.
Wenn du den nicht mehr hast heisst das neu kaufen.
Der Windows-10-Schlüssel, mit dem du versuchst zu aktivieren ist lediglich ein generischer Schlüssel, den hat jeder der das Upgrade auf 10 durchgeführt hat.
Und nein, es gibt bisher noch keine Ausnahme bei Hardwarewechsel. Und ob es jemals kommt ist fraglich und wird wohl nur die Zeit zeigen. Momentan funktioniert es zwar, aber das auch nur weil das kostenlose Upgradeangebot noch nicht ausgelaufen ist.
Achso. Auf welcher Support-Seite warst du? Bei mir stehen da ganz andere Öffnungszeiten:
Öffnungszeiten: Mo-Fr 08:00 Uhr - 18:00 Uhr, Sa 09:00 - 17:00

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 21. Februar 2016 - 13:56

0

#3 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.334
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 752
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Februar 2016 - 14:28

Key weg = Lizenz weg. Der letzte Ausweg wäre evtl. die Rechnung, aber die scheint ja auch weg zu sein. Und von Ausnahmen in Deutschland beim Hardwarewechsel ist mir auch nichts bekannt. Wäre aber cool. Ich schraube mir einen neuen PC zusammen und rufe den Support an. "Hallo, ich habe mein Mainboard getauscht. Bitte geben Sie mir den Key um Win 10 wieder zu aktivieren." Support: "Gerne, wir wollen doch nicht, dass Sie eine Lizenz bei uns kaufen. Ihr Key lautet ... . " Ja, das wäre genial. ;D
1

#4 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.121
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 146
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Februar 2016 - 17:49

Versuche, den Windows-7-Key mit Windows Product Key Viewer auszulesen. :)
Im Budapester Memorandum bekräftigten Russland, die Vereinigten Staaten von Amerika und das Vereinigte Königreich, als Gegenleistung für einen Nuklearwaffenverzicht, gemeinsam in drei getrennten Erklärungen jeweils gegenüber Kasachstan, Belarus und der Ukraine erneut ihre bereits bestehenden Verpflichtungen, die Souveränität und die bestehenden Grenzen der Länder, das UN-Gewaltverbot und weitere Verpflichtungen zu achten.
0

#5 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.334
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 752
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 21. Februar 2016 - 18:13

Beitrag anzeigenZitat (Q 1: 21. Februar 2016 - 17:49)

Versuche, den Windows-7-Key mit Windows Product Key Viewer auszulesen. :)

Aus einem nicht aktivierten System? :D
0

#6 Mitglied ist offline   Chapapa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 21. Februar 16
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Februar 2016 - 08:26

Vielen Dank für die Antworten.

Meine Öffungszeiten hatte ich aus dem Feld "Rufen sie mich so bald wie möglich an", wo dann die Öffnungszeiten mit ausschließlich Samstag standen. Das dem vermutlich nicht so ist, war mir eigentlich klar, aber ich war etwas säuerlich auf Microsoft (ohne Grund, ich weiß!), und wollte alles negativ sehen ;)

Meine Hoffnung mit Deutschland als Ausnahme hatte ich aus einigen Forenposts, wo Leute meinten Ihnen wurde das einfach wieder aus Kulanz aktiviert. Kann natürlich BS sein, bzw. die hatten ein anderes Problem.

Ich bin an sich ja total bereit einen neuen Windows 7 Key zu kaufen. Aber ich nehme an, ich muss dann mit diesem Key wieder erst einmal Windows 7 installieren, danach auf 10 upgraden? Ich kann den neuen Windows 7 Key dann nicht eventuell in meinem jetzigen Aktivierungsfenster von Windows 10 eingeben?
Vermutlich habe ich meine Frage schon selbst beantwortet. Ein neuer W7 Key wird nicht für ein W10 funktionieren, nicht wahr?
0

#7 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.889
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 525
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 22. Februar 2016 - 08:43

Doch. Noch kannst du mit dem 7 key 10 ganz einfach aktivieren. Allerdings gilt der key nur für diese Hardware. Änderst du wieder was, kannst nicht aktivieren. Wenn du eh kaufen willst, Kauf dir gleich 10. dann funktioniert auch Hardware Änderung.
around the world
0

#8 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 449
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Februar 2016 - 10:21

Da dieses Posting auch bei Google ab und zu angezeigt wird sollte man da zuschreiben das es sowohl mit dem Win7 als auch mit dem Win 8 Key geht.

Wenn das nicht klappt kann man bei MS anrufen und das Win 10 so aktivieren (wenn man seinen alten Key noch hat..)
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   Chapapa 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 21. Februar 16
  • Reputation: 1

geschrieben 22. Februar 2016 - 10:39

Super, danke.
Das Dilemma mit dem Kaufen ist halt, dass ein Windows 7 Key ca. 20€ kostet, und Windows 10 ein vielfaches. Das muss ich mir mal durch den Kopf gehen lassen. Hardwareänderungen kommen natürlich immer wieder mal vor...

Sehr nettes Forum übrigens, ich war eigentlich darauf gefasst, dutzende Bash-Antworten á la "Suchfunktion benutzen, Thema schon tausendmal durchgekaut!" (auch wenn das vermutlich stimmt) zu bekommen.
1

#10 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.968
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 300
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 22. Februar 2016 - 11:14

Oh, sorry, das hab ich ganz vergessen: Benutz gefälligst die SuFu, das Thema wurde schon tausendmal durchgekaut ;D
Wegen dem Hardwarewechsel: Ja, 7 ist billig. Aber du hast ja jetzt selbst gemerkt wie schnell mal ein Mainboard abrauchen kann, und ab August ist es dann, zumindest vermutlich, vorbei mit der Aktivierung von 10.
BtW: Windows 10 (Pro) gibts über WinFuture momentan für ~70€:

Nur für kurze Zeit: Windows 10 für nur 69,49€ mit dem Code: WINFUTURE10MYS2016

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 22. Februar 2016 - 11:15

0

#11 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 449
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Februar 2016 - 12:00

Zitat

Aber du hast ja jetzt selbst gemerkt wie schnell mal ein Mainboard abrauchen kann, und ab August ist es dann, zumindest vermutlich, vorbei mit der Aktivierung von 10.


Dann muss man halt anrufen da der Key nicht mehr angenommen wird zumindest hab ich es so verstanden was für ein Bull wäre es denn wenn man sein 10 dann wegwerfen kann?
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.968
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 300
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 22. Februar 2016 - 12:08

Dein Upgrade von 10 wurde auf dein Mainboard registriert. Wenn du dein Mainboard austauscht verlierst du also die Aktivierung.
Seh es doch mal anders herum: MS hat Windows 10 mehr oder weniger verschenkt. Was für ein "Bull" wäre es denn für MS, wenn das ohne Hintergedanken passieren würde. MS will Geld verdienen, sie lassen dich jetzt also 10 testen. Irgendwann muss MS aber auch mal wieder Geld verdienen, also lassen sie die Aktivierung für 10 mit dem Mainboardtausch auslaufen.
Wenn du dann 10 weiter benutzen willst wirst du es kaufen müssen, oder aber halt wieder zurück zu Win7/8. Das funktioniert ja weiterhin.

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 22. Februar 2016 - 12:13

0

#13 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 449
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Februar 2016 - 12:29

Sehe ich anders siehe http://www.deskmodde..._Key_aktivieren

und mal ehrlich der normalo User kauft sich eh ein neues Gerät und dann ist Win 10 als OEM dabei wo man übrigens auch garantiert nur Telefonisch dran kann wenn das Board getauscht wird!

aber warten wir ab ich grabe das Posting im Juli gerne nochmal aus dann sehen wir ja wer Recht hatte!

Dieser Beitrag wurde von NCC-1701 B bearbeitet: 22. Februar 2016 - 12:30

Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.968
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 300
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 22. Februar 2016 - 12:38

Ich hab doch auch nie behauptet dass es momentan nicht funktioniert. Solange das Upgradeangebot draussen ist funktioniert es natürlich, das wäre ja nichts anderes als würdest du Win7/8 auf neuer Hardware installieren (da gibts ja keine Hardwarebindung), und das dann erneut upgraden.
Ich beziehe mich hier lediglich auf Aussagen von Microsoft, und laut denen läuft diese Möglichkeit nunmal im August aus.
Ob es dann wirklich so wird oder eben nicht wird die Zeit zeigen. Aber auch das erwähnte ich ja bereits mehrfach. Momentan bleibt eben nur abwarten, im Endeffekt muss man aber sicherheitshalber erstmal davon ausgehen dass das eintritt, was MS angekündigt hat. Und das ist nunmal, dass es auslaufen wird.
Es hat ja auch jeder, der das Upgrade ausgeführt hat genau diesem Szenario zugestimmt.

Zitat

1 Details des Windows-Angebots

Ja, kostenlos! Bei diesem Upgradeangebot handelt es sich um eine Vollversion von Windows 10, nicht um eine Testversion. Der Download hat einen Umfang von 3 GB. Möglicherweise fallen Gebühren des Internetdienstanbieters an. Geschätzter Preis im Einzelhandel für Windows 10 Home, tatsächliche Preise können abweichen. Um dieses kostenlose Angebot wahrnehmen zu können, müssen Sie das Upgrade innerhalb eines Jahres ab Verfügbarkeit von Windows 10 installieren. Nach der Installation des Upgrades ist die Verwendung von Windows 10 auf dem Gerät kostenlos.

Das Upgrade auf Windows 10 ist für Windows 7- und Windows 8.1-Geräte mit einer Originalversion von Windows (einschließlich schon vorhandener Geräte) für begrenzte Zeit kostenlos.

Man beachte: "auf dem Gerät" und "für begrenzte Zeit"

Dieser Beitrag wurde von Samstag bearbeitet: 22. Februar 2016 - 12:43

0

#15 Mitglied ist offline   NCC-1701 B 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 449
  • Beigetreten: 30. Juli 15
  • Reputation: 48
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 22. Februar 2016 - 14:04

Zitat

für begrenzte Zeit
Ja bis ist klar aber die werden doch nicht wollen wenn du ein neues Board nach
Juni einbaust das du downgradest.

ich warte ab!
Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 5 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0