WinFuture-Forum.de: Welchen Key soll man bei Installation W10 eingeben - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Welchen Key soll man bei Installation W10 eingeben Keiner passt

#16 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 656
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 52
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Sport, Lesen, Computer, Sprachen, Weltraum, Reisen, Geologie, Fotografie, Medien

geschrieben 13. Januar 2016 - 22:19

Die Frage wäre halt, ob du Windows 10 schon zuvor auf demselben Rechner installiert hattest. Wenn das der Fall ist, so gibst du keinen Code ein (ich glaube der Button der dann geklickt werden muss heißt sowas ähnliches, wie "ich habe keinen Code" oder so ähnlich), dann dürfte alles automatisch aktiviert werden, sobald du das erste mal ans Netz gehst.

Eine andere Frage wäre, woher du die ISO hast, um gegebenenfalls in Erfahrung zu bringen, welche Version das ist? Denn es gibt von vielen Seiten (beispielsweise auch hier bei Winfuture) immer noch die ältere (pre-November-Update) Version zum Download. Ich habe gerade erst Windows 10 neu installiert ohne Probleme. Dabei hab ich von folgendem Link die ISO geladen:
https://www.microsof...nload/techbench

Und auf deine Frage noch wie man ein Clean-Install durchführt: Ein "das krieg ich nicht hin" kann man von hieraus schlecht interpretieren. Da fehlen einfach genauere Angaben, woran genau es denn scheitert. Beispielsweise wie versuchst du Windows denn zu installieren, aus dem laufenden System heraus, oder bootest du den PC von DVD/USB-Stick?

Dieser Beitrag wurde von MiezMau bearbeitet: 13. Januar 2016 - 22:22

0

Anzeige



#17 Mitglied ist offline   Grandpa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 07. August 13
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Januar 2016 - 23:08

Halo

hat geklappt. Danke. Was ist mit den Dateien "Windows-old","$WINDOWS.-BT" und "$Windows.-WS"? Kann ich die löschen? Danke für Eure Antwort.

Gruß
Peter
0

#18 Mitglied ist offline   MiezMau 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 656
  • Beigetreten: 08. September 09
  • Reputation: 52
  • Geschlecht:Männlich
  • Interessen:Sport, Lesen, Computer, Sprachen, Weltraum, Reisen, Geologie, Fotografie, Medien

geschrieben 14. Januar 2016 - 00:27

Wenn du einen Windows-old- Ordner hast, dann war es aber kein Clean-Install. Na ja, aber solange es funktioniert, ist ja alles ok. Wenn du nicht mehr zu deiner vorigen Windows-Installation zurückkehren möchtest kannst du diese Ordner löschen.
Das machst du aber am besten über die Systembereinigung. Dabei machst du einen Rechtsklick auf das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist (in der Regel C:), dann Eigenschaften auswählen, unter Reiter Allgemein auf Bereinigen Clicken, und auswählen was du nicht mehr brauchst.. .
0

#19 Mitglied ist offline   Grandpa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 07. August 13
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2016 - 13:45

Hi,

also irgendwie komme ich damit nicht weiter. Ich glaube, das hängt mit dem Partitionsstil meiner Festplatten zusammen, MBR bzw. GPT. Jedenfalls wird mir bei allen Partitionen gesagt: "Windows kann auf dieser Partition nicht installiert werden." Was mache ich nun, um einen "clean install" hin zubekommen Vielleicht weiß ja einer einen Rat. Danke schon mal jetzt.

Gruß
Peter
0

#20 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.413
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 14. Januar 2016 - 13:54

Kannst Du mal ein aussagekräftigen Screenshot der Datenträgerverwaltung posten? Dann sieht man das mal besser. Die Meldung kann da auch ganz andre Gründe haben, z.B. unpassende Systempartition.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#21 Mitglied ist offline   Grandpa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 07. August 13
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2016 - 15:30

Hi,

ich denke das ist so, denn ich habe leider dieses unselige "EFI BIOS". Meine Datenträger sind alle im "MBR" Partitionsstil. (Datenträgerverwaltung)Der USB Stick erkennt das wohl nicht an.

Gruß
Peter


Angehängtes Bild: Unbenannt.jpg
0

#22 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 19.633
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.413
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Oben auf dem Berg
  • Interessen:Essen, PC, Filme, TV Serien...

geschrieben 14. Januar 2016 - 16:33

Dem Stick ist das egal. Der kann mit beidem Umgehen, je nach dem wie man ihn startet.

Wenn Du jetzt nicht alles Umwandeln willst, dann musst Du über das UEFI Start Menü den Stick booten und zwar mit dem Eintrag, vor welchem nicht UEFI oder EFI steht. Alternativ auf dem Stick einfach den Ordner EFI löschen. Dann muss der Stick im BIOS Modus booten und MBR stellt kein Problem mehr dar.

Aber glaube nicht, dass es daran liegt. Das ist da ein ziemliches Durcheinander.

Auf dem Screenshot ist leider nicht alles erkennbar. Was ich aber erkenne (oder glaube zu erkennen):

Disk 0, Part 1 (Kack2) -> Könnte Deine Systempartition sein
Disk 1, Part 2 (Boeing 737 200) -> Ist Deine Startpartition mit Windows

Disk 1, Part 3 (Flieght Simulator X) -> Partition ist aktiv (schlecht)

Bei der Konstellation könnte das Setup ins Schleudern kommen und keine Partition für die Installation finden. Windows 10 erwartet zudem eine Systempartition mit mind. 450MB. Kann es die nicht selber vergrößern oder neu anlegen, bockt es auch mit der Meldung.

Auch diese beiden 450MB Wiederherstellungspartitionen sind da nicht unbedingt hilfreich. Und die beiden aktiven Partitionen können das Setup auch verwirren.

Da musst Du wohl vorher erst einmal etwas aufräumen.
Ich bin kein Toilettenpapier-Hamster.
---
Ich bin ein kleiner, schnickeldischnuckeliger Tiger aus dem Schwarzwald.
Alle haben mich ganz dolle lila lieb.
0

#23 Mitglied ist offline   Grandpa 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 63
  • Beigetreten: 07. August 13
  • Reputation: 0

geschrieben 14. Januar 2016 - 20:11

Hi,

wie kann man denn aufräumen? Ich habe alle Daten auf einer externen Festplatte gesichert. Ich habe keine Ahnung davon. Geht das mit dem Partition Manager von Paragon? Bitte um Hilfe.

Gruß
Peter

Dieser Beitrag wurde von Grandpa bearbeitet: 14. Januar 2016 - 22:39

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0