WinFuture-Forum.de: DTS Audio Control Panel - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Alle Informationen zum Thema Windows 7 in unserem Special. Windows 7 Download, FAQ und neue Funktionen im Überblick.
Seite 1 von 1

DTS Audio Control Panel


#1 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 555
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 16

geschrieben 22. August 2015 - 23:43

Hi,

ich höre gerne Musik an meinem Laptop über Kopfhörer. Da nervt mich jedoch eines echt sehr: In der Systemsteuerung gibt es ein schönes Programm namens "DTS Audio Control Panel". Dort kann man via Equalizer Höhen, Tiefen, Bass etc. einstellen. Das Problem: Die Einstellungen werden nicht gespeichert! Wenn ich Musik mit den vorgewählten Einstellungen hören will, muß ich immer erst in die Systemsteuerung, um dort das Programm zu aktivieren. Mit dem Start des Programms ändert sich dann auch direkt der Sound in die gewünschte Richtung. Ansonsten ist nach jedem Neustart einfach alles auf "Standard".

Ich habe das Programm mal in den Autostart gelegt. Klappt auch, aber dann öffnet sich jedes mal natürlich auch das Programmfenster, welches ich dann immer schließen muß. Und das nervt auch.

Die Einstellungen im Programm selbst bleiben jedenfalls gespeichert. Sie kommen nach jedem Neustart jedoch nicht zum tragen, ich muß das Programm immer erst "anschubsen".

Ich glaube zwar nicht, dass sich das Problem lösen lässt, aber ich wollte Euch trotzdem mal fragen. Die Hoffnung stirbt ja zuletzt.

Gruß, Stefan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 555
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 16

geschrieben 23. August 2015 - 00:28

NACHTRAG:

Hat sich erledigt. Treiberupdate gemacht, und siehe da, jetzt wird mir das niedliche kleine Symbol vom Soundmanager beim Start in die Taskleiste geladen. Eine Einstellungsmöglichkeit im Programm bzgl. Startup gibts übrigens nicht.

Ich für meinen Teil schwöre, was Treiberupdates anbelangt, übrigens absolut auf das Programm "DriverBooster 2" von Iobit. Total genial. Alte und neue Versionsnummern werden sogar mit Releasedatum im Programm angezeigt. Empfehlenswert auch in der Free-Edition! Die Downloads werden dann zwar anfangs ausgebremst, nach einer Minute etwa fängt der Downloadbalken aber auch hier an zu rennen.

Ist ein echter Tipp, wie ich finde.

http://www.chip.de/d...e_62401917.html

Gruß, Stefan

Dieser Beitrag wurde von startrek bearbeitet: 23. August 2015 - 00:37

0

#3 Mitglied ist offline   lightquantum 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 15. Juli 20
  • Reputation: 0

geschrieben 15. Juli 2020 - 04:01

Beitrag anzeigenZitat (startrek: 23. August 2015 - 00:28)


Ich für meinen Teil schwöre, [...] absolut auf das Programm "DriverBooster 2" von Iobit. Total genial.


Benutze auch wieder iObit. ABER: Mit angezogener Bremse, was automatische Dienste angeht - scheinbar nutzen diese Programme harmlose Trojaner, um deine Rechenleistung zur Bitcoingewinnung zu missbrauchen. Gibt Schlimmeres und iObit ist wirklich leider altenativlos gut.
0

#4 Mitglied ist offline   da^saber 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 677
  • Beigetreten: 24. Juli 11
  • Reputation: 65
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 15. Juli 2020 - 07:21

Wow, extra angemeldet um auf einen fast 5 Jahre alten Beitrag zu antworten um ein Programm zu empfehlen das dann sogar angeblich noch Bitcoin scheffelt mit meinem PC zugunsten meiner Stromrechnung ?

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0