WinFuture-Forum.de: Kostenlose Adobe CS2 Versionen und Alternativ-Programme - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Kostenlose Adobe CS2 Versionen und Alternativ-Programme Weiter Alternativen folgen

#31 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.803
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.121
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Zuhause
  • Interessen:Ja

geschrieben 13. Januar 2013 - 01:25

Zitat

Ich halte das trotzdem für eine Kampagne, für die man sich eben genau diese Geschichte ausgedacht hat. Spricht sich auf diese Art einfach schneller rum. Hat doch Corel mit seiner 10er Version damals ganz genauso gemacht.


Gut möglich.

Aber ich hab nicht vor, alles und jede Geschichte in Frage zu stellen, "weil ich es kann".

Klar sind insbesondere offizielle Statements im allgemeinen das genaue Gegenteil von dem, was eigentlich passiert (oder passiert ist); denn offizielle Statements geben ja den Standpunkt des Unternehmens selbst wieder.

Was nichts anderes heißt, daß Fehler möglichst nicht eingestanden werden und stattdessen zu etwas anderem umfunktioniert werden - hier also: statt "sorry das war Müll, kommt nicht wieder vor" (und die Downloads dem allgemeinen Zugriff entziehen) eben "ja das war NATÜRLICH alles geplant und ALLES Teil unserer GROß angelegten PR-Aktion, um ... blah blah yadda yadda yadda."


Was es am Ende war?

Interessiert's wen, solange er "seine" Kopie der CS2 - oder wovon auch immer kriegt?


~~ Everything that CAN be downloaded WILL be downloaded; no matter the content. ~~
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.797
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 443
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Januar 2013 - 13:04

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 13. Januar 2013 - 00:29)

Na ja, am Anfang habe ich auch noch voller Begeisterung jedes einzelne Foto bearbeitet.
Aber dann wurden es immer mehr Fotos und ich verdiene weder mein Geld mit Fotos, noch ist es mein Hobby.

Und eines Tages hab ich dann doch mal auf „Fotobearbeitung in 1.Schritt“ geklickt.
Und siehe, das Ergebnis war erstaunlich gut.




Also eine Sache, die man mit voller Begeisterung macht und nicht beruflich, würde ich aber schon als Hobby bezeichnen.

Allerdings ist das Argument "das Ergebnis war erstaunlich gut." nicht so wirklich überzeugend als Erklärung, was denn nun besser sein soll. Da kann ich mir gar nichts drunter vorstellen.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#33 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.887
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 13. Januar 2013 - 14:38

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 12. Januar 2013 - 23:31)

Die Sache ist die: ein Adobe-Mitarbeiter hat (scheinbar recht wutschnaubend) im hauseigenen Forum erklärt, daß diese zu der Zeit bereits quer durch die Medien verbreiteten "Kostenlos-CS2" eben NICHT kostenlos sei, sondern NUR und AUSSCHLIEßLICH als Ersatz für Besitzer der CS2 - denn die Aktivation-Server wurden abgeschaltet, mit anderen Worten: ein legaler Käufer hätte sein legales CS2 nicht mehr neu installieren können.



Wenn der Thread dann dort im Forum gelöscht wurde, dann bestimmt weil es ne Falschmeldung des entsprechenden Mitarbeiters war. So zumindest meine Vermutung. Grund: Ich habe mit Acrobat Pro 8.0 installiert und alle folgenden Patches bis 8.3.1 Dann kam auf einmal die Meldung die in etwa so klang: Wenn sie Acrobat weiter nutzen wollen, müssen sie eine e-licence herunterladen. Jetzt, später, abbrechen. Ich habe auf jetzt geklickt und wenig später stand da: sie haben jetzt eine voll lizenzierte Version. Also die Lizenz wurde noch von deren Server geholt.

greets
around the world
0

#34 Mitglied ist offline   Levellord 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.698
  • Beigetreten: 13. März 07
  • Reputation: 90
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Köln Stadtbezirk 4
  • Interessen:ja

geschrieben 13. Januar 2013 - 14:52

Beitrag anzeigenZitat (Wiesel: 13. Januar 2013 - 14:38)

Wenn der Thread dann dort im Forum gelöscht wurde, dann bestimmt weil es ne Falschmeldung des entsprechenden Mitarbeiters war.

Genau das denke ich mir auch, sonst wäre das selbe auch mit der CS1 oder noch älteren Produktversionen so gewesen. Und da kann ich mich bei bestem Wissen nicht dran erinnern.




Zum Thema Bücher für Photoshop:
Mir wurde damals mal von 'nem Webdesigner das Buch "Photoshop: gewusst wie" von Pina Lewandowsky (rororo computer, ISBN 3-499-60084-6) empfohlen. Der Titel klingt jetzt erstmal nach ComputerBild, isses aber nicht. Das ist tatsächlich richtig gut, auch wenn ich nicht weiß ob es davon noch eine aktuelle Auflage gibt - meine Ausgabe ist von 2001...
0

#35 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 13. Januar 2013 - 15:14

Was ist eigentlich genau der Unterschied von Acrobat Pro 7.0 zu Acrobat Pro 8.0 ?

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 13. Januar 2013 - 13:04)

[...] Allerdings ist das Argument "das Ergebnis war erstaunlich gut." nicht so wirklich überzeugend als Erklärung, was denn nun besser sein soll. Da kann ich mir gar nichts drunter vorstellen.
Zimmer, Kerzenlicht, die Aufnahme ist sehr dunkel, Gesichter kann man kaum erkennen.

Du wirst mir hoffentlich zustimmen, es ist (für den Laien) nicht ganz einfach, aus einer solchen Aufnahme ein passables Foto zu machen.

Wenn nach der 1-Klick-Foto-Bearbeitung dann Gesichter deutlich zu erkennen sind, das Licht über den Kerzen nicht mehr verzehrt, aber die Dunkelheit trotzdem erhalten geblieben ist, dann ist dies für mich ein erstaunlich gutes Ergebnis.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#36 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.797
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 443
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Januar 2013 - 15:52

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 13. Januar 2013 - 15:14)

Was ist eigentlich genau der Unterschied von Acrobat Pro 7.0 zu Acrobat Pro 8.0 ?

Zimmer, Kerzenlicht, die Aufnahme ist sehr dunkel, Gesichter kann man kaum erkennen.

Du wirst mir hoffentlich zustimmen, es ist (für den Laien) nicht ganz einfach, aus einer solchen Aufnahme ein passables Foto zu machen.

Wenn nach der 1-Klick-Foto-Bearbeitung dann Gesichter deutlich zu erkennen sind, das Licht über den Kerzen nicht mehr verzehrt, aber die Dunkelheit trotzdem erhalten geblieben ist, dann ist dies für mich ein erstaunlich gutes Ergebnis.


Naja was ist ein "passables Foto"? Das ist genauso Wischiwaschi. Ein absichtlich, unterbelichtetes Foto würde das Programm ja dann versauen.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#37 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 13. Januar 2013 - 16:39

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 13. Januar 2013 - 15:52)

Naja was ist ein "passables Foto"? Das ist genauso Wischiwaschi. Ein absichtlich, unterbelichtetes Foto würde das Programm ja dann versauen.
Ja Holger, es gibt wunderbare Fotobücher mit herausragenden Fotos.

Aber wenn ich mir mein Bücherregal angucke, dann greife ich letztendlich selten zu diesen wunderbaren Fotobüchern, sondern zu den Fotoalben, wo Menschen und Ereignisse festgehalten sind, die mir etwas bedeuten.

Soll heißen, die ganzen angebotenen Techniken, wo man z.B. aus einem Foto ein Gemälde machen kann etc. fand ich am Anfang interessant und habe auch gerne herum experimentiert, der Christbaum in allen möglichen Belichtungs-Beleuchtungs-Gekringelt-und-Gestreckt-Varianen.

Aber nachhaltiger sind für mich letztendlich dann doch solche Fotos, wo ein Enkel oder Urenkel mit großen Augen zum 1. Mal eine Weihnachtskugel bewusst wahrnimmt und Du auch noch nach Jahren das Erstaunen und die Freunde spüren kannst.

Und so wie mir wird es ziemlich vielen Menschen gehen: Man hat ein besondere Ereignisse im Bild festgehalten oder Fotos von Menschen gemacht, die man gerne mag.
Und als Ergebnis möchte man Fotos haben, wo die Menschen / das Ereignis gut zu erkennen sind und die damalige Stimmung noch zu spüren ist.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#38 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.797
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 443
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 13. Januar 2013 - 17:03

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 13. Januar 2013 - 16:39)

Ja Holger, es gibt wunderbare Fotobücher mit herausragenden Fotos.

Aber wenn ich mir mein Bücherregal angucke, dann greife ich letztendlich selten zu diesen wunderbaren Fotobüchern, sondern zu den Fotoalben, wo Menschen und Ereignisse festgehalten sind, die mir etwas bedeuten.

Soll heißen, die ganzen angebotenen Techniken, wo man z.B. aus einem Foto ein Gemälde machen kann etc. fand ich am Anfang interessant und habe auch gerne herum experimentiert, der Christbaum in allen möglichen Belichtungs-Beleuchtungs-Gekringelt-und-Gestreckt-Varianen.

Aber nachhaltiger sind für mich letztendlich dann doch solche Fotos, wo ein Enkel oder Urenkel mit großen Augen zum 1. Mal eine Weihnachtskugel bewusst wahrnimmt und Du auch noch nach Jahren das Erstaunen und die Freunde spüren kannst.

Und so wie mir wird es ziemlich vielen Menschen gehen: Man hat ein besondere Ereignisse im Bild festgehalten oder Fotos von Menschen gemacht, die man gerne mag.
Und als Ergebnis möchte man Fotos haben, wo die Menschen / das Ereignis gut zu erkennen sind und die damalige Stimmung noch zu spüren ist.


Das ist für meine Frage doch egal, wie du die Fotos wahrnimmst.
Jetzt fotografierst jemand beispielsweise das Enkelkind am Weihnachtsbaum was zum ersten Mal diese Kugel sieht. Da geht die Stehlampe kaputt und man sieht nur den Weihnachtsbaum punktuell leuchten und ganz groß die Augen von dem Kind. Der Opa findet das Foto genau so astrein, weil man die Kinderaugen trotzdem sieht und man sich bei dem Foto immer sofort an den Ausfall der Stehlampe erinnert. Oma will das Bild gern aufhellen, damit auch das Gesicht vom Kind besser zu sehen ist. Wie weiß jetzt das 1-Klick-Programm, ob Opa oder Oma geklickt hat, um die richtige Bearbeitung durchzuführen?
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#39 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 14. Januar 2013 - 03:02

@Holger
Denn benutzt Oma „Strg+C“, denn dann kann Opa das Bild so behalten, wie es ihm gefällt und Oma kann so oft, wie sie dazu aufgelegt ist, die 1-Klick-Fotobearbeutung drüber laufen lassen.

War ein 1. Versuch, so ein Video zu erstellen, also nicht gleich wieder,

Wie so sieht man Herrn Schramms Video direkt, aber meines nur als Link?

http://youtu.be/8Jr7zOwwoaY

Dieser Beitrag wurde von Sina bearbeitet: 14. Januar 2013 - 04:30

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#40 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 14. Januar 2013 - 07:13

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 14. Januar 2013 - 03:02)

Wie so sieht man Herrn Schramms Video direkt, aber meines nur als Link?

http://youtu.be/8Jr7zOwwoaY

Weil du keine Youtube-Tags verwendest?
(youtube)8Jr7zOwwoaY(/Youtube)

«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#41 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 14. Januar 2013 - 08:40

Danke, Sturmovik

Aber wie hast Du das gemacht?
Ich habe sonst immer die Adresszeile kopiert und dann eingefügt und dann ist das Video im Beitrag erschienen. Aber mit meinem klappt das nicht.
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#42 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.797
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 443
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 14. Januar 2013 - 11:02

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 14. Januar 2013 - 03:02)

@Holger
Denn benutzt Oma „Strg+C“, denn dann kann Opa das Bild so behalten, wie es ihm gefällt und Oma kann so oft, wie sie dazu aufgelegt ist, die 1-Klick-Fotobearbeutung drüber laufen lassen.



Dann entscheiden ja Oma und Opa über die Vorgehensweise. Die Frage ist aber wie ein 1-Klick-Programm entscheiden will, wie die Bearbeitung erfolgen soll, wenn es unterschiedliche Zielstellungen gibt.
Bauernregel: Regnets mächtig im April, passiert irgendwas, was sich auf April reimt.
0

#43 _Apropos_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Januar 2013 - 00:28

Nicht die Kurz-URL "youtu.be" verwenden, sondern

h++p://www.youtube.com/watch?v=8Jr7zOwwoaY :)
0

#44 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.776
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 445
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:In Reichweite der Kaffeemaschine
  • Interessen:IT, Luftfahrt, historische Technik

geschrieben 15. Januar 2013 - 07:33

Beitrag anzeigenZitat (Sina: 14. Januar 2013 - 08:40)

Danke, Sturmovik

Aber wie hast Du das gemacht?
Ich habe sonst immer die Adresszeile kopiert und dann eingefügt und dann ist das Video im Beitrag erschienen. Aber mit meinem klappt das nicht.

Ersetz einfach die runden Klammern durch eckige ;-) Dazwischen steht die Video-ID
(youtube)8Jr7zOwwoaY(/Youtube)

@apropos das geht auch? :blink: Man lernt nie aus hier :lol:

Dieser Beitrag wurde von Sturmovik bearbeitet: 15. Januar 2013 - 07:33

«Geschichte wiederholt sich nicht, aber sie reimt sich» (Mark Twain)

Unix won't hold your hand. You wanna shoot your foot, Unix reliably delivers the shot.

True Cloudstorage
0

#45 Mitglied ist offline   In search of 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 1
  • Beigetreten: 30. April 21
  • Reputation: 0

geschrieben 30. April 2021 - 16:28

Hat jemand diese Dateien? Adobe hat sie von ihrer Website gelöscht.

Windows oder mac?
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0