WinFuture-Forum.de: Welchen Monitor? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Welchen Monitor?


#1 Mitglied ist offline   WIN-Fried 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 05. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2008 - 12:57

Hallo,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem neuen TFT.
Bisher habe ich einen 15" TFT.
Jetzt frage ich mich, ob ich wieder einen "normalen" TFT kaufen soll oder besser einen Widescreen. Auf jeden Fall soll es ein 19" werden.
Wo sind eigentlich die Vorteile eines Widescreen, falls es welche geben sollte? Ich benutze den PC nicht zum Fernsehen und nicht zum Filme ansehen.
Meist wird er nur zum Surfen im Internet, zum Spielen und für Office genutzt.

Danke schon einmal für die Hinweise
WIN-Fried
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.664
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. November 2008 - 13:15

Widescreen ist halt breiter, Du hast viel mehr Platz, OK, bei Internetseiten hast Du auf der anderen Hälfte nichts, aber da kannst Du ja Programme hinziehen oder den Platz andert nutzen.

Dieser Beitrag wurde von TI-User bearbeitet: 23. November 2008 - 13:16

0

#3 Mitglied ist offline   WIN-Fried 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 05. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2008 - 13:18

Naja, breiter ........ schön und gut, aber die meisten Webseiten sind doch wohl für 1024x768 ausgelegt?
Das würde ja dann bedeuten, daß die Schrift zwar größer wird, ich aber viel mehr scrollen muß, oder nicht?

WIN-Fried
0

#4 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.664
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. November 2008 - 13:29

Ne, die Schrift wird nicht breiter, Winfuture zb ist dann linksbündig, ungefähr die halbe Bildschirmbreite.
Bei nem 22" TFT.

Dieser Beitrag wurde von TI-User bearbeitet: 23. November 2008 - 13:30

0

#5 Mitglied ist offline   WIN-Fried 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 05. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2008 - 13:32

Ich meinte auch nicht breiter sondern größer (augenfreundlicher), aber was nutzt mir das, wenn nur der halbe Bildschirm genutzt wird oder ich viel mehr scrollen muß?

Wo sind denn die Vorteile eines Widescreens, wenn ich damit nicht fernsehen will?

WIN-Fried
0

#6 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.664
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. November 2008 - 13:37

Naja, bin mir nicht sicher, aber Widescreen ist nicht mehr viel teurer und wenn man dann für den gleichen Preis noch mehr Bildfläche bekommt ist das doch auch nicht schlecht.
Kann ich nicht bestätigen, dass man mehr scrollen muss.

Zitat

Wo sind denn die Vorteile eines Widescreens, wenn ich damit nicht fernsehen will?


Auf der einen Seite kannst Du ja noch Programme laufen lassen.

Dieser Beitrag wurde von TI-User bearbeitet: 23. November 2008 - 13:43

0

#7 Mitglied ist offline   WIN-Fried 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 05. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2008 - 13:42

Ja, eben, der Preis hilft mir bei der Entscheidung nicht weiter.
Aber mehr Fläche habe ich doch wohl nicht dadurch, da die Diagonale von 19" ja bei beiden gleich ist. Dadurch ändern sich doch nur Breite und Höhe.
Ich würde mir doch auch nie einen 16:9 Fernseher kaufen, wenn es nur 4:3 Sendungen geben würde.

WIN-Fried
0

#8 Mitglied ist offline   Kenny 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.427
  • Beigetreten: 22. September 03
  • Reputation: 13

geschrieben 23. November 2008 - 13:47

das thema widescreen hatten wir hier schonmal diskutiert... fast alle waren dafür :) ich kann dir also zum L204WT von LG raten!
"Irgendwat is ja immer."
0

#9 Mitglied ist offline   TI-User 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.664
  • Beigetreten: 27. Juni 07
  • Reputation: 15
  • Geschlecht:Männlich

geschrieben 23. November 2008 - 13:47

Sowas ist Ansichtssache, wenn man das nicht braucht, kauft man sich kein Widescreen.
0

#10 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.231
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 247
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 23. November 2008 - 13:49

Vorteil ist aber auch in Spielen da, da das menschliche Auge mehr in die Breite als Höhe sieht. Ich habe einen 22" WideScreen und hatte vorher 19" normalen TFT und WideScreen ist schon verdammt geil :).

Für Office - du kannst dir 2x A4 Seiten in Originalgröße anzeigen lassen und kannst mehrere Programme, wie gesagt, nebeneinanderher laufen lassen.

Breitbild ist Zukunft! Ob 16:10 oder 16:9 Format - 5:4 und 4:3 wird austerben.

Und wenn ein neuer TFT, dann bitte nicht OHNE DVI und nicht OHNE HDCP, sonst musst du, weil du später BluRay sehen willst, einen neuen TFT mit HDCP kaufen. Und so ein Monitor hält schon eine halbe Ewigkeit.

Greets
Daniel

P.S. Iiyama E2201W-B2 für 200€ inkl. Versand und 22" ist absolut zu empfehlen!
0

#11 Mitglied ist offline   WIN-Fried 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 05. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2008 - 15:54

Bitte nicht schlagen, aber was haltet Ihr von diesem Aldi 22" Widescreen TFT oder diesem Aldi 19" Widescreen TFT?

Macht es eigentlich einen merklichen Unterschied, ob der TFT per DVI oder analog angeschlossen wird?

WIN-Fried

Dieser Beitrag wurde von WIN-Fried bearbeitet: 23. November 2008 - 16:12

0

#12 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.231
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 247
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Iserlohn - NRW

geschrieben 23. November 2008 - 16:52

Zitat

Macht es eigentlich einen merklichen Unterschied, ob der TFT per DVI oder analog angeschlossen wird?
Ja! DVI DualLink kann eine viel höhere Auflösung übertragen als VGA und ist nahezu Qualitäsverlustfrei bzw. das Bild sieht einfach besser und schärfer aus als mit VGA. Hängt natürlihc auch stark vom Monitor ab. Außerdem musst du bei VGA immer nach jedem Spiel auf AUTO drücken, damit das Bild wieder justiert wird. Das macht DVI ganz alleine und vollautomatisch. Zudem geht über VGA kein Kopierschutz wie HDCP, das geht nur über DVI mit HDCP Entschlüsselung. Optimal wäre natürlich HDMI, da das ohne Qualitäsverlust übertraägt und hohe Auflösungen möglich sind, HDVP wird unterstützt und das Kabel ist nicht so unhandlich wie DVI, welches bei 24+5 Adern schon eneorm dick und unbiegsam ist.

Von Aldi halte ich nicht viel :) . Ich bin lieber für IIyama, Samsung, BenQ und andere Namenhafte Hersteller. Bei Iiyama hast du eine 3 Jahres Vor-Ort-Austauschgarantie.

Greets
Daniel
0

#13 Mitglied ist offline   WIN-Fried 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 321
  • Beigetreten: 05. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 23. November 2008 - 17:35

Soweit ich das überblickt habe, entsprechen die Werte des Aldi 22" TFT aber denen des Iiyama E2201W-B2 bzw. sind bzgl. der Winkel sogar besser.
Auch gewährt Aldi auch eine 36 monatige Hersteller-Garantie nur ohne Vor-Ort-Austausch.
Leider habe ich keine genaueren Informationen gefunden, als die, die auf der Aldi-Seite sind.
Gehört ein DVI-Kabel eigentlich zum Lieferumfang des TFT dazu?

WIN-Fried
0

#14 Mitglied ist offline   Maggi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 19. November 08
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 23. November 2008 - 17:41

Hi Daniel,

Zitat

P.S. Iiyama E2201W-B2 für 200€ inkl. Versand und 22" ist absolut zu empfehlen!


und wo bekomme ich den?

Was hälst Du von demDrück mich...
Liebe Grüße

Maggi

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0