WinFuture-Forum.de: Frankfurt Oder Hamburg - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

Frankfurt Oder Hamburg


#1 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 15. April 2008 - 20:57

Guten Abend ;-)

Ich stehe zur Zeit beruflich (Luftfahrt) vor der Qual der Wahl zwischen Frankfurt (M) und Hamburg.
Leider kann ich mich dabei nur schwer entscheiden, denn jede Stadt hat sein Pro und Contra.
Deshalb würde ich von Euch gerne wissen für welche Stadt ihr Euch entscheiden würdet und bitte Euch dies gleich zu begründen.

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   shadar.logoth 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.174
  • Beigetreten: 20. Oktober 04
  • Reputation: 0
  • Wohnort:Kiel

geschrieben 15. April 2008 - 21:02

was gibt es denn an pros für frankfurt?
in dem ghetto kann doch keiner leben...
Wenn die Wächter über alles wachen, wer überwacht dann die Wächter?
Für Meinungsfreiheit und andere durch die Verfassung garantierte Grundrechte
- sogar in Internetplattformen - wie dieser hier

Windows XP Prof. mit SP3 & winhelpline.info-Update-Pack
Intel Core2Duo E6750, MDT 2 GB DDR2-667(333Mhz), AC Freezer 7 Pro
auf ASUS P5K SE; in Compucase LX 6 AU-S, mit AC AF 120mm 12025L mit 1000RpM (zieht Luft), NT: Be Quiet Straight Power BQT E6 400W, Palit/XpertVision Geforce 8600 GTS (Accelero S1 Rev.2/Passiv-Kühler, Creative X-Fi Titanium PCIe, SATA: Samsung HD753LJ 750 GB [im Sharkoon HDD Vibe-Fixer], Plextor PX-760SA; IDE: Toshiba DVD-ROM SD-M1712 - SATA als USB: Samsung HD501LJ 500 GB; Samsung HD103UJ 1TB; Monitor: BenQ FP91G+

#3 Mitglied ist offline   seggo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 51
  • Beigetreten: 02. April 08
  • Reputation: 0

geschrieben 15. April 2008 - 21:06

Beitrag anzeigenZitat (shadar.logoth: 15.04.2008, 21:02)

was gibt es denn an pros für frankfurt?
in dem ghetto kann doch keiner leben...


Wohnort: Kiel


Frag mich wie du das beurteilen kannst?

Also ich weiß ja nicht, auf was du wert legst, vielleicht genauere Informationen liefern, damit wir helfen können ;-)

Wobei das lettze bisschen Entscheidung dir wohl keiner abnehmen kann und du dir selbst einen Eindruck machen müssen wirst.

#4 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.955
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 297
  • Geschlecht:unbekannt

geschrieben 15. April 2008 - 21:09

Hamburg ist gut zum Leben, fürs Nachtleben und auch zum feiern. Frische Krabben direkt vom Kutter haben schon was, ebenso die Luft und die Natur. Nur zum Arbeiten wär das auf Dauer nix für mich. Auch sind die Nordlichter Fremden gegenüber nicht grade aufgeschlossen, sobald du aber anerkannt bist findest du da gute Freunde (werte Nordlichter, das ist jetzt bestimmt nicht negativ gemeint, sind nur meine Erfahrungen nach 3 Jahren dort...).
Frankfurt ist gut um Karriere zu machen, viele Banken, viel Arbeit allgemein, nur zum Leben wär das nix für mich, zu schnell, zu arg, schlecht zu beschreiben. Das Lebensgefühl fehlt irgendwie, das reisst auch der nahe Taunus nicht raus, und auch an den Bembel und den Humor muss man sich gewöhnen (2 Jahre dort gewohnt).
Ich denk, ich würd mich, sofern der Job bei beiden ein guter ist, für Hamburg entscheiden, aber ich vermute fast, dass das bei mir mehr auf persönlichen Empfindungen/Erfahrungen beruht denn auf Fakten.
Schwere Entscheidung. Was sagt der Bauch?

#5 Mitglied ist offline   NullKommaNix 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 143
  • Beigetreten: 20. September 02
  • Reputation: 0

geschrieben 15. April 2008 - 21:10

Die Frage sollte lauten: Wo finde ich eine bessere berufliche Chance? Die Antwort wird dir hier niemand geben können.

#6 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 15. April 2008 - 21:17

@shadar.logoth
Mir ist durchaus bekannt das Frankfurt verdammt viele Ausländer hat, aber deshalb muss man es nicht gleich so drastisch ausdrücken oder?

Pro:
- im Vergleich ein recht hoher Lebensstandard
- Laut Bildern eine schöne Stadt
- für meinen Job einer der größten Flughäfen überhaupt (Drehkreuz) und die Chance auf den A380

@seggo
Mir währe schon wichtig nicht von Ausländern belagert zu wohnen, aber ich denke das es auch in FFM Stadtteile geben wird wo dieser Anteil sehr gering ist.
Ja, die Entscheidung muß ich selber treffen, aber ein paar Meinungen will ich mir schon vorher einholen, da es ein großer Schritt ist.

@Samstag
Ich war beruflich mal 2 Jahre "Nordlicht" und fand es schon mal nicht schlecht (auch wenn man sich an einiges gewöhnen musste, was man aber überall muss).
Es ist gut jemanden zu hören der beide Städte kennen gelernt hat, auch wenn jeder andere Ansichten hat.
Bekannte Bahn-Angestellte von mir die beide Städte oft bereisen, meinen auch dass die Frankfurter "seltsam" sind um es korrekt auszudrücken. Dies soll aber keine Pauschalisierung sein.

@NullKommaNix
Nein, der Punkt ist geklärt und in beiden Städten gleich da es der gleiche Arbeitgeber + Umfang ist.

@Gitarremann
;-)

@all
Danke für Eure bisherigen Meinungen - weitere sind gerne von mir erwünscht.

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 15. April 2008 - 21:28


#7 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 15. April 2008 - 21:19

Was wäre dir denn peinlicher? Ein Würstchen zu sein oder ein Hackfleischbrötchen?
Nee also ich würde Hamburg vorziehen.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"

#8 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.888
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 15. April 2008 - 21:26

Müsste ich mich als NeuBundesländler der schon überall in D gearbeitet hat entscheiden würde ich nach HH gehen. Gerade im Süden wurde man als Fremder skeptischer beäugt als im Norden.

greets
around the world

#9 Mitglied ist offline   Gitarremann 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.263
  • Beigetreten: 04. Juni 06
  • Reputation: 3
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Trebnitz

geschrieben 15. April 2008 - 21:31

Beitrag anzeigenZitat (wieselding: 15.04.2008, 22:26)

Müsste ich mich als NeuBundesländler der schon überall in D gearbeitet hat entscheiden würde ich nach HH gehen. Gerade im Süden wurde man als Fremder skeptischer beäugt als im Norden.

greets


Wobei sich das doch in größeren Städten bestimmt relativiert.
Der Pessimist sagt: "Das Glas ist halb leer,"
Der Optimist sagt: "Das Glas ist halb voll."
Der Realist sagt: "Bedienung, zwei Neue!"

#10 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 15. April 2008 - 21:34

Ich war schon etwas länger in München und Nürnberg tätig und noch viel länger in Flensburg, Eckernförde und Glücksburg - überall wurde ich gut angenommen.

#11 Mitglied ist offline   tschmitti 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 675
  • Beigetreten: 12. August 07
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Weiblich

geschrieben 15. April 2008 - 21:43

war mal wenige stunden in frankfurt, was ich dort gesehen hab, hat mir gereicht.
- Dreck
- Müll
- viele Autos --> viel Gestank
- viele Ausländer
kleines Pro: Flughafen. von frankfurt aus kommst du einfach überall hin!

hamburg ist da viel schöner. mache dort öfters urlaub und komme immer gerne wieder.
die nordlichter sind mal offener. die quatschen dich glei mit du an.
- freie luft, nett, wasser

aber ich bevorzuge zur zeit süd-deutschland (bayern!)
if Ahnung = 'keine' then lies FAQs, Google & Suche im Forum,
if Antwort = 0 then poste Frage

#12 Mitglied ist offline   Wiesel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.888
  • Beigetreten: 09. Mai 06
  • Reputation: 524
  • Geschlecht:unbekannt
  • Wohnort:Punxsutawney, 742 Evergreen Terrace
  • Interessen:Mein Schneckenhaus

geschrieben 15. April 2008 - 21:52

Beitrag anzeigenZitat (Gitarremann: 15.04.2008, 22:31)

Wobei sich das doch in größeren Städten bestimmt relativiert.


München finde ich persönlich ganz schlimm. Die Stuttgarter waren mir gegenüber am arrogantesten in Hamburg war es dem gegenüber wie zuhause... In Frankfurt war es mir zu schmutzig (München ist da das absolute Gegenteil, trotzdem nicht meine Stadt)

greets
around the world

#13 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.434
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 15. April 2008 - 22:07

Hm, was genau hast du dort vor, im MX Bereich soweit ich mich erinnere?
In dem Fall ist Frankfurt aus rein beruflicher Sicht, vor allem wenn du an die A380 kommen willst, in Deutschland wohl die einzige Möglichkeit.
Ich persönlich empfinde Frankfurt (liegt wohl auch an FraPort...) als ziemlich chaotisch. Er hier drückt es ziemlich passend aus: ;-)
Sagen wir es einmal so, es gibt wesentlich besser organisierte Großflughäfen auf der Welt.

Von der Stadt her würde ich, vielleicht auch als neutrale Kraft hier, allerdings ganz klar Hamburg bevorzugen. Meiner Meinung nach zusammen mit München die schönste Stadt Deutschlands. Sauber, gute Infrastruktur, freundliche und lustige Menschen. Allein schon den Akzent finde ich genial.

#14 Mitglied ist offline   *TLC* 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.623
  • Beigetreten: 17. Januar 03
  • Reputation: 0
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Berlin / London

geschrieben 15. April 2008 - 22:13

Frankfurt hat schöne große Rechenzentren. :)

Aber wenn dann würde ich immer soweit wie möglich im Norden wohnen wollen, da kam ich schon immer am Besten klar. Oder eben London, suche gerade ne Wohnung da, kennt jemand schöne ruhige Ecken, nicht gerade in der City?

kind regards

*TLC*
Eingefügtes Bild

#15 Mitglied ist offline   Leshrac 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 1.434
  • Beigetreten: 14. November 05
  • Reputation: 133
  • Geschlecht:Männlich
  • Wohnort:Fujayrah (UAE)

geschrieben 15. April 2008 - 22:18

@TLC

Kommt ganz darauf an, wo du arbeitest, London ist verdammt groß verglichen mit Berlin :)
Nette ecken nahe am Zentrum sind Richmond und Kensington. Wenn du in der Hinsicht aber flexibel bist und es weiter außerhalb sein darf, ist High Wickombe sehr nett. Auf jeden Fall aber den östlichen Teil London`s meiden, chav alert...

Thema verteilen:


  • 4 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4

3 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 3, unsichtbare Mitglieder: 0