WinFuture-Forum.de: Pc Geht Aus - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Pc Geht Aus


#1 Mitglied ist offline   SunsEt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.110
  • Beigetreten: 08. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Januar 2007 - 17:08

Hi leute, ich hab vor nicht all zu langer zeit meinen pc ein bisschen aufgerüstet. Neues MoBo neuer CPU und ram. es war ein komplett paket was alles beinhaltet.

erstmal ein paar daten:

Informationsliste Wert
CPU-Eigenschaften
CPU Typ AMD Athlon 64 4200+
CPU Bezeichnung San Diego S939
CPU stepping SH-E4
CPUID CPU Name AMD Athlon™ 64 Processor 3700+
CPUID Revision 00020F71h

CPU Geschwindigkeit
CPU Takt 2602.20 MHz
CPU Multiplikator 11.0x
CPU FSB 236.56 MHz (Original: 200 MHz, overclock: 18%)
Speicherbus 185.87 MHz

CPU Cache
L1 Code Cache 64 KB (Parity)
L1 Datencache 64 KB (ECC)
L2 Cache 1 MB (On-Die, ECC, Full-Speed)

Motherboard Eigenschaften
Motherboard ID 06/27/2005-M1689-W83627-6A7K4A1AC-10
Motherboard Name Unbekannt

(ist ein abit UL8)

Chipsatz Eigenschaften
Motherboard Chipsatz ULi/ALi M1689, AMD Hammer
Speicher Timings 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

SPD Speichermodule
DIMM1: Dialog 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)
DIMM2: Dialog 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)
DIMM3: Infineon 64D64300HU6B 512 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz) (2.0-3-3-6 @ 133 MHz)
DIMM4: 64MX64U-33B 512 MB PC2700 DDR SDRAM (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)

BIOS Eigenschaften
Datum System BIOS 06/27/05
Datum Video BIOS 07/12/04
Award BIOS Typ Phoenix - Award WorkstationBIOS v6.00PG
Award BIOS Nachricht
DMI BIOS Version 6.00 PG

Grafikprozessor Eigenschaften
Grafikkarte Asus V9999
GPU Codename NV40 (AGP 8x 10DE / 0041, Rev A1)
GPU Takt 10 MHz
Speichertakt 351 MHz

in dem paket was ich gekauft habe waren halt das mainboard, der cpu, und 1GB ram dabei (Dimm1+2). der cpu wurde genau so übertaktet wie oben beschrieben ist. von 3700+ auf 4400+ so das ich effektiv auf 2,6GHz komme. ich habe auch komplett garantie auf das übertaktete ding.

Der eine GB ram lief im dual channel mit 400MHz. da ich aber nochmal 2x 512 hier liegen hatte wollte ich den natürlich gern mit einbauen und hab das auch getan. dieser is aber für 333MhZ ausgelegt. ich hab ihn einfach mal eingebaut um zu schauen ob es geht und es funktionierte auch recht problemlos. zwar läuft das ganze jetzt nicht mehr im dualchannel aber ich denke diese kleine geschwindigkeitseinbuße nehm ich gern in kauf für mehr ram (ich lass mich aber gern eines besseren belehren).

desweiteren habe ich ein 450W netzteil keiner bekannten marke eingebaut. graka ist eine asus v9999 also gf 6800. diese ist kein stück weit übertaktet.

weitere komponenten sind 3 Festplatten und 1CD/DVD lw (falls das relevant ist)

so nun zum geschehen an sich. ich spiele hauptsächlich wow (world of warcraft) und genau bei diesem spiel habe ich das genannte problem NICHT. bei spielen wie quake 4 und prey allerdings schon. hab eben aus langeweile nochma rollercoaster tycoon 3 installiert und da trat das problem das er einfach ausgeht auch auf. im ereignislog erscheint nichts. im leerlaufbetrieb gibt es auch keinerlei probleme.

cpu und grafikkarte werden beide nicht zu heiß (graka 55° CPU max 50°)

ich denke das es entweder am übertakteten cpu, meinen alten rambausteinen oder einem zu schwachen netzteil liegt. getestet habe ich bisher allerdings noch nichts, da ihr vieleicht aus erfahrung etwas besser bestimmen könnt woran es liegt.

solltet ihr noch mehr bzw genauere informationen zum system benötigen, einfach bescheid geben und ich schau was ich machen kann.

falls es relevant ist: ich nutz win xp sp2 inkl dem aktuellen wf update pack.

langer text ich hoffe der ein oder andere tut es sich an und kann mir helfen

mfg sun
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Summerboy1986 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.361
  • Beigetreten: 22. Juli 05
  • Reputation: 19

geschrieben 10. Januar 2007 - 19:12

Du hättest dich auf wirklich wichtige Angaben beschränken sollen ;-). Kurz CPU Name und Takt, wie viel RAM wovon, welche Grafikkarte und den namen des Boards, achja und die Wattzahl und Name des Netzteils, das hätte vollkommen gereicht und andere nicht davon abgeschreckt, dir Hilfe zu bieten... aber jetzt bin ich ja da :ph34r:.
Ich würde auf das Netzteil tippen... 450W wären zwar theoretisch ausreichend, jedoch liefern "billignetzteile" niemals die angegeben Watt! Vielleicht kannst du dir zum testen ein Netzteil von jemand anderen leihen?!
Jede Person,
die einer Straftat angeklagt ist,
gilt bis zum gesetzlichen Beweis ihrer UnSchuld als unschuldig.

PC-Laden-Blog | Geschichten aus dem wahren Leben
0

#3 Mitglied ist offline   Erte 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.080
  • Beigetreten: 03. Januar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Januar 2007 - 21:01

Der Neustart deutet doch auf einen eigentlichen BlueScreen hin. Geh mal auf Arbeitsplatz mit Rechtsklick. Dann Eigenschaften und dann auf Erweitert. Dort auf Starten und Wiederherstellen. Dann nimm mal den Haken bei "Automatisch Neustart durchführen" weg. Jetzt sollte der Bluescreen erscheinen. Beim nächsten Mal sollte nun das genaue Problem unten stehen. Poste das doch mal.
0

#4 Mitglied ist offline   SunsEt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.110
  • Beigetreten: 08. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Januar 2007 - 22:33

er startet ja nicht neu, er geht einfach aus. er geht dann auch erst wieder an wenn ich das netzteil aus und wieder angemacht hab.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0