WinFuture-Forum.de: 2 Pc's An 1 Tft Per Dvi - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

2 Pc's An 1 Tft Per Dvi

#1 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2006 - 10:27

Tach Forum,

welche Lösung würdet ihr dafür vorschlagen? Gibt es dafür ein simples Y-Kabel oder muss ich mir
gleich eine Art KVM-Switch zulegen, der 2 DVI-Eingänge hat?
Die Grafikkarten der Rechner haben beide Dual-DVI und der Monitor einen DVI-Eingang. 2 DVI-Kabel habe ich
bereits zur Verfügung.

Danke!

Grüße
padrak
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Kemot 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 360
  • Beigetreten: 11. Oktober 06
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2006 - 11:00

Kauf dir einen Monitor mit 2 DVI-Eingängen...
0

#3 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Dezember 2006 - 12:19

Wird schwierig, wenn der Monitor schon auf meinem Schreibtisch steht :wink:

Der einzigste TFT, der mich technisch und optisch rundum zufrieden gestellt hat, hat nunmal keine 2 Eingänge. -> Samsung 971P

Alternativ könnte ich auch mit 2 DVI/VGA-Adaptern einen "billigen" KVM-Switch nehmen bzw. ein DV//VGA-Y-Kabel, wenn es sowas überhaupt gibt.
0

#4 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Dezember 2006 - 08:13

Falls es irgendjemanden interessieren sollte....

Nach umfangreichen eigenen Recherchen habe ich herausgefunden, dass die einzig technisch sinnvolle Lösung ein KVM-Switch mit DVI ist.
Da es aber auf dem Markt nur einen Hersteller gibt (Gefen) der ein voll spieleunterstützendes Modell hat und dieses knapp über 200 Euro kostet, habe ich mir gedacht, "da kannst du dir gleich einen 2ten Office-TFT neben den Spiele-TFT stellen". Weil Platz für 2 Sätze Eingabegeräte habe ich sowieso genug.
0

#5 Mitglied ist offline   Kemot 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 360
  • Beigetreten: 11. Oktober 06
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Dezember 2006 - 08:38

Danke für die Info...
0

#6 Mitglied ist offline   Boz 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 293
  • Beigetreten: 01. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Dezember 2006 - 10:34

*g* Find ich irgendwie lustig, dass so ein Switch fast soviel kostet wie ein neuer TFT. :smokin:

Für was braucht man dann noch einen Switcher! *gg*

So long
0

#7 Mitglied ist offline   padrak 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 309
  • Beigetreten: 15. April 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Dezember 2006 - 11:11

Wenn man damit nicht zocken will, ist ein Switch wohl besser. Da gibt es schon gute zum halben Preis. Aber wenn man in Punkto Übertragung/Reaktion/Bildqualität beim Zocken keine Probleme haben will, muss man ganz schön tief in die Tasche greifen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0