WinFuture-Forum.de: Festplatte Extern - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Festplatte Extern Umstellung


#1 Mitglied ist offline   detmar 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 21. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 17. September 2006 - 09:19

hallo mein name ist detmar
ich habe eine frage zu einer externen
festplatte-die läuft mit- FAT-
mein computen aber -NTFS-kann so
arbeiten klappt gut- aber wenn ich eine sicherung meiner dateien
machen will (backup)lassen diese sich nicht zurückspeichern
jetzt möchte ich das externe laufwerk umstellen auf NTSF

wie geht das?-gehen die dateien dabei verloren

mfg:Detmar :P
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Spoo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.596
  • Beigetreten: 03. April 06
  • Reputation: 0

geschrieben 17. September 2006 - 10:18

Hallo detmar, sicher deine Daten auf einer anderen HDD. Wenn deie externe leer ist Formatier die ganz einfach mit der Option NTFS. Anders kannst du deine Daten nicht behalten.
0

#3 Mitglied ist offline   sn00b 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.241
  • Beigetreten: 07. November 05
  • Reputation: 0

geschrieben 17. September 2006 - 10:31

Konvertiert FAT-Volumes in NTFS.

CONVERT Volume /FS:NTFS [/V] [/CvtArea:Dateiname] [/NoSecurity] [/X]

Volume Bestimmt den Laufwerkbuchstaben (gefolgt von einem Doppelpunkt),
den Bereitstellungspunkt oder das Volume.
/FS:NTFS Bestimmt das zu konvertierende Volume.
/V Bestimmt, das CONVERT im ausführlichen Modus ausgeführt wird.
/CvtArea:Dateiname
Bestimmt die zusammenhängende Datei im Stammverzeichnis, die als
Platzhalter für NTFS-Systemdateien dienen soll.
/NoSecurity Bestimmt die Sicherheitseinstellungen für konvertierte Dateien
und Verzeichnisse, die für jeden Benutzer zugänglich sind.
/X Erzwingt das Aufheben der Bereitstellung, falls notwendig.
Alle geöffneten Handles auf das Volume wären dann ungültig.



also:
start -> ausführen
concert LAUFWERKSBUCHSTABE: /FS:NTFS

jedes ordentliche partitionierungs programm bietet ebenfalls die möglickeit einer convertierung (partition magic, partition manager, ...)!

wenn aber genug platz vorhanden ist um die daten die auf besagter festplatte sind an anderer stelle abzulegen würde ich ebenfalls das volume neu formatieren im entsprechenden dateisystem, da es bei einer convertierung doch hin und wieder zu problemen kommen kann!
0

#4 _deen_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 18. September 2006 - 10:35

Beitrag anzeigenZitat (Master.Max: 17.09.2006, 11:31)

concert LAUFWERKSBUCHSTABE: /FS:NTFS

Konzert? Kleiner Schreibfehler, richtig heißt es "convert".
Edit: Detmar, auf keinen Fall was anderes am PC machen, während du umwandelst. Denn wenn der Rechner abstürzt gibt es bestimmt massive Datenverluste.

Dieser Beitrag wurde von deen bearbeitet: 18. September 2006 - 10:36

0

#5 Mitglied ist offline   detmar 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 20
  • Beigetreten: 21. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 18. September 2006 - 17:33

Habt vielen Dank
ich geb dann bescheit wie es geklappt hat
:wink:
mfg:Detmar
0

#6 Mitglied ist offline   sn00b 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.241
  • Beigetreten: 07. November 05
  • Reputation: 0

geschrieben 18. September 2006 - 18:29

Beitrag anzeigenZitat (deen: 18.09.2006, 11:35)

Konzert? Kleiner Schreibfehler, richtig heißt es "convert".
Edit: Detmar, auf keinen Fall was anderes am PC machen, während du umwandelst. Denn wenn der Rechner abstürzt gibt es bestimmt massive Datenverluste.
:) naja, ganz ohne musik gehts halt nicht, dauert ja ein weilchen und da kann man schön nebenher musik hören :)
aber schon richtig, danke für die verbesserung!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0