WinFuture-Forum.de: Ukw-funküberträger Für Mp3-player - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Multimedia-Software
Seite 1 von 1

Ukw-funküberträger Für Mp3-player

#1 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.158
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 290

geschrieben 10. August 2006 - 20:54

Hallo Leute!

Ich hab vor kurzem mal über die UKW-Funküberträger für MP3-Player was gelesen. Da diese Teile ja beim MP3-Player am Kopfhöreranschluss angeschlossen werden, stellt sich mir die Frage, ob ich das Gerät auch am Notebook anschließen kann. Sinn und Zweck wäre das Senden von Internetradio zu den in der Wohnung befindlichen Radios. Funktioniert das?

Vielen Dank schonmal für ein paar Antworten.
Gruß Urne
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist online   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.450
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 75

geschrieben 10. August 2006 - 20:57

wenn deine radios in der wohnung noch über antenne einen sender suchen, dann funktionert das.
http://tinyurl.com/n2ndw

Dieser Beitrag wurde von timmy bearbeitet: 10. August 2006 - 21:00

0

#3 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.158
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 290

geschrieben 10. August 2006 - 21:06

Jepp es sind ganz normale UKW Radios. Also Du meinst das klappt ohne Probleme. Das hört sich gut an. Weißt Du auch was über die Qualität des Empfangs im Radio? Ist die bei normaler Entfernung, sagen wir mal 5 - 7 Meter mit Wänden dazwischen noch in Ordnung?


Edit: Ich habe mir jetzt mal diesen angeschaut und beim Komentare lesen steht was von 3 Metern Reichweite. Dann wird das wohl nichts mit Beschallung mehrere Räume.

Dieser Beitrag wurde von Urne bearbeitet: 10. August 2006 - 21:30

Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

#4 Mitglied ist online   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.450
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 75

geschrieben 10. August 2006 - 21:34

da kann ich dir nichts zu sagen.
im büro hat ein kollege so ein teil mal angeschleppt.
c.a 7 meter (aber keine wände dazwischen) hat ohne probleme funktioniert.
0

#5 Mitglied ist offline   Overflow 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.384
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. August 2006 - 21:40

Die legalen dürfen nur eine sehr sehr geringe Sendeleistung bringen, was für Stereoempfang über 3m Entfernung schon eine gute Antenne nötig macht.
0

#6 Mitglied ist offline   Urne 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.158
  • Beigetreten: 12. Juni 05
  • Reputation: 290

geschrieben 10. August 2006 - 21:52

Danke timmy und Overflow.
Ich hab jetzt noch den entdeckt und da sind die Bewertungen schon wesentlich besser ausgefallen, als beim DNT. Ich werde mich wohl mal trauen den zu kaufen um das zu probieren. So derbe teuer sind die Dinger ja zum Glück nicht, aber wenn wer noch was besseres in der Richtung kennt, der kann das ruhig mal posten.
Alkohol und Nikotin rafft die halbe Menschheit hin und nach alter Sitt und Brauch stirbt die andere Hälfte auch.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0