WinFuture-Forum.de: Avast Virenscanner - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
Seite 1 von 1

Avast Virenscanner hat laut "Heise Online" Schwachstelle



#1 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.199
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 136

geschrieben 03. Juni 2006 - 20:48

Laut "Heise Online" Schwachstelle in Avast!-Virenscannern.
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   timmy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.550
  • Beigetreten: 24. Juni 05
  • Reputation: 98

geschrieben 03. Juni 2006 - 22:17

jede antivirensoftware hat irgendwann irgendwo schwachstellen.
da würde ich eigentlich nichts drum geben und sollte einem normalen user auch nicht wirklich betreffen.
das programm-hopping bringt einfach nichts.
wenn man sich an ein programm gewöhnt hat und damit zufrieden ist, dann sollte man auch dabei bleiben.
0

#3 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.569
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Juni 2006 - 22:21

Bitte gewöhnt euch das nicht bei Windows-Sicherheitslücken an, sonst findet man in diesem Forum bald gar nichts mehr. :8):
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#4 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.100
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 03. Juni 2006 - 22:22

Chm files...no comment :8):
Ansonsten, wieso nicht wechseln wenn der alte Scanner immer mehr und mehr versagt und neue bessere erscheinen?
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)
0

#5 Mitglied ist offline   Emicom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 404
  • Beigetreten: 07. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Juni 2006 - 09:34

Ich habe jetzt in einigen Threads gelesen, dass der Virenscanner (bezieht sich jetzt nicht auf Avast, sondern auf alle Scanner) nicht gut ist, das eine PFW nichts bringt und dass Spyware tool eigentlich auch nichts bringen. Eigenlich heißt es immer man soll die Ports schließen, im eingeschränkten Benutzerkonto surfen, dass man immer die neuesten Update loadet und dass man Brain.exe benutzt. Kann Winfuture nicht mal einen Thread aufmachen, welche Software nun sinnvoll wäre und welche nicht? Ich weiß es gibt ja schon den "Sicherheits-Thread" mit weiterführenden Links und einige andere. Winfuture kann doch die Programme mit denen man sich am besten schützt mal auflisten. So kann man sich auch einige Threads ersparen, wo gefragt wird: "Ist mein System sicher?".

Bitte um Statement. :)
0

#6 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.569
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 04. Juni 2006 - 09:42

Sinnvoll: NTSVCFG, regedit.exe, gpedit.msc, msconfig.exe, nmap, $VIRENSCANNER im on-demand-Modus.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#7 Mitglied ist offline   Emicom 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 404
  • Beigetreten: 07. Februar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Juni 2006 - 09:48

@ Graumagier: So was habe ich mir ja vorgestellt. Aber mit Beschreibung und evtl. Bilder wie man die Programme bzw. Ausführungen ausführt.
0

#8 Mitglied ist offline   ShadowHunter 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.100
  • Beigetreten: 31. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 04. Juni 2006 - 11:16

@Emicom: einfach etwas Geduld :)

Ansosnten hat Graumagier ja das wichtigste schon gesagt. Die Einstellungen wurden ja bereits auch schon in Threads etc. beschrieben!
"Wir können Regierungen nicht trauen, wir müssen sie kontrollieren"
(Marco Gercke)
0

#9 Mitglied ist offline   Elren Luthien 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.624
  • Beigetreten: 20. September 04
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Juni 2006 - 11:20

zum thema:

habe avast im einsatz, ich werde jetzt nicht umsteigen wie heise das empfiehlt, so wie ich alwil kenne wird das problem in den nächsten tagen behoben und gut ist...

So much for dreams we see but never care to know
Your heart makes me feel
Your heart makes me moan
For always and ever, I'll never let go..."

Elrens Blog Elren auf Last.fm Elren bei SysProfile
0

#10 Mitglied ist offline   andreas726 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 374
  • Beigetreten: 26. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. Juni 2006 - 11:30

Ich habe auch Avast im Einsatz. Und ich bin damit sehr zufrieden. Ich benutze zwar auf den XP prof Norton 2006, aber auf dem x64 eben dieses Avast. Weil es das einzige war was für x64 zur Verfügung stand als ich das Aufgesetzt habe. Ich denke auch das da in den nächsten Tagen ein Update kommt. Also keine Panik.
MFG Andreas
99,9% aller Computerfehler sitzen ca. 60cm vor dem Bildschirm ;-)
Hätte es keine Vögel und Insekten gegeben, hätte der Mensch dann je versucht zu fliegen?
Natürlich, denn seine grenzenlose Dummheit ist einzigartig auf der Welt.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0