WinFuture-Forum.de: Hilfe Zu Borland C++ Compiler - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Entwicklung
Seite 1 von 1

Hilfe Zu Borland C++ Compiler


#1 Mitglied ist offline   El Pinata 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 217
  • Beigetreten: 11. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Mai 2006 - 21:06

hallo,

im Moment lese ich ein Buch über C++, und dort wird gleich am Anfang empfohlen den Borland C++ Compiler zu installieren, welcher für die Verwndung für den Rest des Buches notwendig ist.
Doch irgendwie habe ich Probleme mit der Installation, obwohl ich das tue was von mit verlangt wird.

Hat vielleicht jemand Erfahrung mit dem Programm, oder besser gesagt der Installation?

Danke
Kättchen, Kättchen bréng mer nach e Pättchen, vun der Musel a soss keen, éi wéi schmaacht mier deen Kadättchen, t`ass en Dronk fier Broscht a Been.
What can you say about a society that says that God is dead and Elvis still alive?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 08. Mai 2006 - 21:12

Komisch, meine Kristallkugel verrät mir gerade nicht, welches Problem Du hast. Vielleicht sollte ich sie mal putzen...

Dieser Beitrag wurde von Graumagier bearbeitet: 08. Mai 2006 - 21:16

"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#3 Mitglied ist offline   Fabi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.958
  • Beigetreten: 30. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 08. Mai 2006 - 21:41

ist in deinem istallations ordner eine html datei, in der die installations anweisungen stehen?
wenn nicht, kann ich dir diese kurz schicken!

mfg
F$KiNg
0

#4 Mitglied ist offline   El Pinata 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 217
  • Beigetreten: 11. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Mai 2006 - 19:25

hier die Installationsanleitung:

1. Run freecommandlinetools.exe; choose the
drive and folder into which you want to
install the free C++Builder 5 command line
tool development system.

2. From the bin directory of your installation:
a. Add "c:\Borland\Bcc55"
to the existing path
b. Create a bcc32.cfg file which will set
the compiler options for the Include
and Lib paths (-I and -L switches to
compiler) by adding these lines:
-I"c:\Borland\Bcc55\include"
-L"c:\Borland\Bcc55\lib"
c. Create an ilink32.cfg file which will set
the linker option for the Lib path by
adding this line:
-L"c:\Borland\Bcc55\lib"

die Umgebungsvariable habe ich schon geändert doch jemand muss mir das ab b. erklären

danke

Dieser Beitrag wurde von El Pinata bearbeitet: 09. Mai 2006 - 19:26

Kättchen, Kättchen bréng mer nach e Pättchen, vun der Musel a soss keen, éi wéi schmaacht mier deen Kadättchen, t`ass en Dronk fier Broscht a Been.
What can you say about a society that says that God is dead and Elvis still alive?
0

#5 Mitglied ist offline   Cryson 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.094
  • Beigetreten: 16. April 06
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Mai 2006 - 19:54

lade ihn doch auf dessen seite herrunter!

liest du c++ für kinder?
Meine Beiträge können Spuren von Ironie enthalten.
0

#6 Mitglied ist offline   [U]nixchecker 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 347
  • Beigetreten: 17. Mai 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Mai 2006 - 23:16

Aber es steht doch genau da was du tun sollst, ne Datei anlegen(bcc32.cfg) sehr wahrscheinlich im Verzeichnis: c:\Borland\Bcc55 und in die Datei einfach die Zeilen:

-I"c:\Borland\Bcc55\include"
-L"c:\Borland\Bcc55\lib"

einfügen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0