WinFuture-Forum.de: Apple: Kritische Sicherheitslücken In Mac Os X - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: MacOS
Seite 1 von 1

Apple: Kritische Sicherheitslücken In Mac Os X

#1 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.176
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 135

geschrieben 30. April 2006 - 18:24

Hallo,
ich hoffe, die Apple-User verzeihen mir, daß ich mich als Windows-User auf "ihre" Seite verirre :D , aber das hier wollte ich euch nicht vorenthalten:

Zitat

Apple: Kritische Sicherheitslücken in Mac OS X
Security-Protocols hat mehrere kritische Sicherheitslücken in Apples Betriebssystem Mac OS X 10.4.6 gemeldet. Durch das öffnen manipulierter Bilddateien können fremde Codes in das System eingeschleust werden. Im besten Fall stürzt das System ab. Im schlechtesten Fall kann ein Eindringling das System von außen neu starten.

Verantwortlich dafür sind Bilder im BMP-, GIF- oder TIFF-Format, aber auch ZIP-Dateien. Behilflich ist den Hackern auch Safari. Ein Besuch einer manipulierten Seite reicht laut Sicherheitsexperten Tom Ferris bereits aus, um einen Trojaner abzubekommen.

Gegenüber dem US-IT-Dienst CNET meint Bud Tribble, Vizepräsident der Abteilung Software-Technologie bei Apple: "Wir sind dabei die Schwachstellen zu ermitteln und im Detail zu adressieren". Man hätte die Sicherheitslücken bereits länger gekannt, so Tribble. (dr)

Quelle
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win7 NB
0

Anzeige

#2 _MCDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 30. April 2006 - 18:49

Zitat

Man hätte die Sicherheitslücken bereits länger gekannt,

"Kritisch" kanns ja nicht sein...



http://www.spiegel.de/netzwelt/technologie...,412936,00.html

Zitat

manipulierte .tif-, .bmp- und .gif-Grafikdateien führen zum Absturz des Bildbetrachungsprogramms

OS X macht das schon selber, wenn ihm der Code nicht passt


Also alles halb so wild...
But Thanks JollyRoger2408! :D

Dieser Beitrag wurde von MCDX bearbeitet: 30. April 2006 - 18:57

0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0