WinFuture-Forum.de: Pc Spinnt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Pc Spinnt Bootvorgang ewig langsam, CD Laufwerke werden nicht erkannt etc...


#1 Mitglied ist offline   «|hArLeKiN|» 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 30. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 07. April 2006 - 18:48

Halli Hallo Zusammen

Mein PC macht mir seit nun 2 Tagen erheblich zu schaffen und ich habe absolut keinen Peil woran das liegen könnte. Ich erinnere mich auch nicht an irgendeine Systemwichtige Installation o.Ä..
Der Bootvorgang ist extrem langsam geworden und bleibt ca 20Sek auf dem Windows Logo (mit dem blauen Balken) hängen, bevor der Startbildschirm lädt, der auch wieder ca 15Sek braucht bevor der Desktop zu sehen ist und bis alle Programme geladen werden (Bluetooth, Antivir, AveDesk etc.) auch nochmal fast eine Minute...

Vor 2 Tagen ging das aber noch Ruck Zuck alles...

Das einzige Problem was ich die Tage hatte war eine defekte Festplatte, die jetzt aber wieder stabil läuft.
Als die Festplatte ab war und danach wieder dran am IDE Kabel, waren danach plötzlich meine CD Laufwerke, also DVD und Brenner verschwunden und im Gerätemanager gelbe ausrufezeichen. Die sind jetzt zwar weg und die CD Laufwerke wieder da, aber die CD's starten nicht und Windows gibt immer die Meldung Datenträger einlegen. <-- Das Problem hab ich mittlerweile gelöst.

Gestern hatte ich einen Bluescreen mit der Meldung ICQL_NOT_LESS_OR_EQUAL, woraufhin ich die upper und lower dingens gelöscht habe in der registry, danach waren die Rom Laufwerke wieder da, aber reagiren eben nicht...

Ich kenne mich gut aus in Windows, bin aber zur Zeit echt ratlos was den PC so langsam macht und bremst. Auch in Spielen deutlich zu sehen, Sound und Grafik ruckelt erheblich.
Im Autostart sind NUR meine wichtigstens Programme (also in der msconfig einstellung) und selbst wenn ich alles (also auch antivirus etc beende mit dem TM) bleibt der PC sehr langsam...

Kann mir irgendjemand sagen was das sein könnte?

Noch was, ich habe mit Style XP andere (blaue) Ordnerbilder, im Explorer (und zwar NUR im explorer, nicht auf dem arbeitsplatz etc) sind die ordner allerdings immernoch gelb, aus das war vorher nicht so....

Ach so und nochwas: Wenn ich im Arbeitsplatz auf einen Datenträger klicke, egal ob Festplatteoder CD Laufwerk, dann öffnet er icht das Laufwerk sondern das Suchen Fenster, ich muss mit rechtsklick und dann öffnen die datenträger öffnen...?! Sehr seltsam...

Vielen Dank schonmal im Voraus und ein schönes WE

VlG
harlekin

Dieser Beitrag wurde von «|hArLeKiN|» bearbeitet: 07. April 2006 - 19:19

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   torbinator2000 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 128
  • Beigetreten: 09. März 06
  • Reputation: 0

geschrieben 07. April 2006 - 19:25

Hy,

also mit StyleXP habe ich auch schon meine Erfahrungen gesammelt und ich habe leider keine guten sammeln können! :thumbsup:

Vielleicht hilft es ja, wenn Du das deinstallierst, hat zumindest bei mir den Startvorgang und einige andere kleine Problemchen beschleunigt bzw. gelöst.

Sonst habe ich da leider auch gerade keine Idee!

So long!
0

#3 _übr_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 07. April 2006 - 19:28

Hallo

Ist im Geräte Manger unter IDE ATA/ATAPI-Controller/Primärer und Sekundärer IDE-Kanal DMA an?
Windows schaltet bei solchen Problemen gerne in den PIO Modus und dann ruckelt alles

Thomas
0

#4 Mitglied ist offline   «|hArLeKiN|» 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 30. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 07. April 2006 - 23:38

also bei Style XP hatte ich bisher keine Probleme, im Gegenteil... Daran wirds auch nicht liegen, das ist schon zu lange drauf...

Jap, sind beide Kanäle an.

Habs jetzt mal mit dem aktuellen ATI Treiber versucht aber nada, daran lags auch nicht. Ach ja und BootVis sagt mir irgendwas von Physische Laufwerke sind mit 0 angegeben, deshalb kann ich kein BootVis ausführen (also nach dem neustart).
0

#5 Mitglied ist offline   Doppelwinkel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 462
  • Beigetreten: 23. August 03
  • Reputation: 0

geschrieben 08. April 2006 - 00:23

Chipset Treiber installieren
Memtest86
HDD nochmal testen
0

#6 Mitglied ist offline   Steinberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 186
  • Beigetreten: 06. April 06
  • Reputation: 0

geschrieben 08. April 2006 - 15:50

Meist liegt es an einem fehlerhaften Treiber oder an einem fehlerhaften Zusammenspiel zwischen Hard- und Software. Aber auch defekte Hardwarekomponenten oder nicht kompatible Hardwarebausteine können einen Neustart oder den kaufenden Betrieb stören. Einfach noch mal Treiber neu installieren und dann sollte es eigentlich wieder funktionieren und wenn nicht ist möglicherweise noch eine Hardware defekt was du dann testen musst.
Mfg Steinberg

Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   BennyM85 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 384
  • Beigetreten: 22. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 08. April 2006 - 18:57

entweder tuningmaßnahmen: tuneup oder sowas und bootvis oder halt :
könnte bei dir auch sein, dass es was mitta hardware is, und danach siehts ja wohl leider eher aus^^ also bei mir rennt der blaue balken ca 3- 5mal durch dann bin ich in windows... kenn das aber auch dass es mal länger dauert. tjoa haste schon mal alle deine kabel im tower abgecheckt, manchmal gehen die nen minimales stück raus (ich weiß zwar net wie aber erlebt habs schon öfter) und dann mucken die lauferke rum....

in ja mal gespannt worans liegt bei dir
0

#8 Mitglied ist offline   bartii 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.428
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 1

geschrieben 08. April 2006 - 19:31

hast du schon mal Startprotokollierung gemacht ?
Software is like sex. It is better when it's free.. (Linus Torvalds)
0

#9 Mitglied ist offline   Mojo78 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 04. April 06
  • Reputation: 0

geschrieben 09. April 2006 - 14:34

Zitat

Der Bootvorgang ist extrem langsam geworden und bleibt ca 20Sek auf dem Windows Logo (mit dem blauen Balken) hängen, bevor der Startbildschirm lädt, der auch wieder ca 15Sek braucht bevor der Desktop zu sehen ist und bis alle Programme geladen werden (Bluetooth, Antivir, AveDesk etc.) auch nochmal fast eine Minute...


Was hast Du für ein System? Warum postet hier eigentlich keiner, der Probleme hat eine Komponentenliste?

Wenn Du nForce4 hast mach mal NCQ im Gerätemanager aus. Bei manchen HDs macht das Probleme, obwohl es angeblich unterstützt wird. Das könnte den langsamen Bootvorgang und evtl. nen Bluescreen erklähren. Wg. den Laufwerke: keine Ahnung. Gejumpert sollten sie ja richtig sein oder? Würden sonst eigentlich auch gar nicht erkannt und der Rechner würde bei der Laufwerkserkennung seine erste Pause einlegen. Vielleicht ist bei einem Umbau das Flachband- (oder Rund-) kabel hopps gegangen, das gibt auch komische Effekte.

Ciao, Mojo

Dieser Beitrag wurde von Mojo78 bearbeitet: 09. April 2006 - 14:35

0

#10 Mitglied ist offline   «|hArLeKiN|» 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 30. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. April 2006 - 22:20

Beitrag anzeigenZitat (Doppelwinkel: 08.04.2006, 01:23)

Chipset Treiber installieren
Memtest86
HDD nochmal testen



Wo finde ich denn die Chipset Treiber?

Also ich denke mittlerweile das es ein Problem zwischen Hard- und Software gibt, mit vergleichen aus verschiedenen Posts in anderen Foren siehts ganz danach aus... Und ich denke auch das das am ehesten sein kann, wegen der abgestürzten Platte letzte Woche und den dann 3 mal neu installierten Rom Laufwerken.
Aaaaaber, die Rom-Laufwerks-, sowie HDD-Treiber, sowie die Grafikkarte warens schonmal nicht.

Wofür ist Memtest gut und wo kann man das finden, oder ist das n System Prog?

Gibt es irgendein Programm mit dem man rausfinden kann, ob Hard-Software Konflikte vorliegen, oder das Treiber checkt, oder sowas? Das wäre mal cool, wenn nein, kann das mal einer schnell entwickeln und mir schicken? :D Scherz... ;)

Vielen Dank schonmal für die vielen Posts

Achso, mein Sys:

P4 HT 3GHZ
Ati Radeon 9800Pro
160gb + 80gb
512mb
sony dvd
samsung dvdrw
Win XP Home SP2
0

#11 Mitglied ist offline   jf666 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 8
  • Beigetreten: 17. Februar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 09. April 2006 - 22:46

Hallo!
könnten mehrere Fehler sein. hast Du von Symantec irgendwelche "Sicherheitssuite" installiert, wenn ja könnte schon mal die Bremse gefunden sein.
Unter Start Ausführen msconfig eingeben und alles deaktivieren was beim benutzerdefiniertem systemstart möglich ist. wenn der Fehler weg ist nacheinander aktivieren um den Fehler einzugrenzen, unter systemstart kannst du auch die einzelnen komponenten deaktivieren um den fehler weiter einzugrenzen. Hast du schon mal den abgesicherten start von windows probiert? Welche Fehler waren weg?
Grüße
0

#12 Mitglied ist offline   «|hArLeKiN|» 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 166
  • Beigetreten: 30. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 21. April 2006 - 13:57

nein, habe nichts von Symantec, habe ANtiVir.
Ich hab ganz oben schon erklärt das ich das am Anfang auch dachte, aber msconfig startet nur das was nötig ist, wie gesagt so weit kenn ich mich schon aus.

Also nochmal zur Problembeschreibung:

Das WIndows start dingen läuft ca. 20-30 durch, danach habe ich nochmal ca 10Sek schwarzen Bildschirm, und das Windows hochfahren dauert auch ewig. Ich hae eine AC97er onboard Soundkarte und wenn ich mp3s höre, per Winamp oder sonstigem und dann mein FireFox starte oder Trillian öffne oder sowas stink einfaches, fängt der Sound totaal an zu ruckeln, ich mein, hey ich hab 512MB und 3GHZ.... woran kann sowas liegen?

Ich weiss auch nicht genau seit wann er die Macke hat, allerdings weiss ich das das nicht normal ist für meinen Rechner. Auch in Oblivion, was ich vorher bei fast maximalen Details noch annehmbar ruckelnd spielen konnte, ruckelt er jetzt schon total wenn ich die niedrigesten einstellungen hab...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0