WinFuture-Forum.de: Ohne Sicherheitslöcher Dennoch Bequem Sufen - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Ohne Sicherheitslöcher Dennoch Bequem Sufen Geht so was überhaupt?

#1 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

  geschrieben 13. Februar 2006 - 11:38

Hallo

Also ich muss mal Dampf ablassen – ich hoffe auf Euer Verständnis.

Also, Eure Sicherheitstipps haben mich ja überzeugt und sehr vieles habe ich auch umgesetzt bzw. lese mir immer mehr an.

Aber:
Es nervt. Es nervt unglaublich - und es macht auch keinen Spaß!

z.B. Firefox
Bis auf die TABS, die ich wirklich praktisch finde, nervt mich der Firefox. Vieles klappt nicht, Seiten werden nicht angezeigt oder sehen aus ....

Eingeschränkter Benutzer:
Himmelhergottnochmal - der darf ja praktisch nix!
Viele Programme laufen nicht unter diesem im wahrsten Sinne der Wortes beschränkten Benutzer!
Habe ich ein interessantes Programm entdeckt, welches ich gerne ausprobieren würde, kann ich froh sein, wenn die Datei überhaupt herunter geladen wird. Installieren: Pustekuchen, Zugriff verweigert. msconfig eingeben: Pustekuchen. Was auch immer: Pustekuchen.

Also bleibt nur ein Neustart, warten, dann dieses ellenlangen Passwort eingeben, welches nix enthält, was die Sicherheit beeinträchtigen könnte – was sich demzufolge aber auch kein normaler Mensch merken kann – wieder warten, bis das Computerding hochgefahren ist – dann dem Benutzer Adminrechte einräumen – Neustart – wieder warten – dann wieder ein ellenlanges Passwort eingeben, weil es ja nicht mit dem Adminpasswort identisch sein sollte – wieder warten, bis das Computerding hoch gefahren ist und dann kann`s endlich losgehen. Habe ich dann z:B. das Programm installiert, geht die Sch... von vorne los: Neustart – warten- Adminpasswort – warten – dem Benutzer wieder die Adminrechte entziehen – Neustart – warten – Passwort für Benutzer – warten – dann kann ich endlich wieder ins Internet.
Nein, dass macht keinen Spaß!

Man müsste sich wahrscheinlich wirklich eine alte Mühle nur fürs surfen hinstellen – aber dann haste ja wieder das Problem mit dem Netzwerk, Motto „in 350 Schritte zu einem sicherem Netzwerk“.

Sagt mal, macht Ihr das tatsächlich mit diesem ein(be)geschränkten Benutzer? Das ist ja nervig hoch drei!

Sina ;)
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Großer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.930
  • Beigetreten: 15. Juni 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 11:48

Versuche es doch mal mit Linux.
Ich finde dort hat man es in Sachen Sicherheit gut gelöst.
Da surfst Du Standardmäßig mit Benutzer-Rechten und mußt bei einer Änderung am System etc. nur kurz mal das "Admin"-Passwort eingeben und schon hast Du für die benötigte Aktion die passenden Rechte.

Dieser Beitrag wurde von Großer bearbeitet: 13. Februar 2006 - 11:48

0

#3 Mitglied ist offline   Strider 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.816
  • Beigetreten: 04. Dezember 03
  • Reputation: 2

geschrieben 13. Februar 2006 - 11:52

Mann muss ja unbedingt neu starten um sich als anderer User (bzw Admin) einzuloggen...

Davon abgesehn, das "run as" (ausführen als) Befehl könnte dich interessieren
http://www.codeproje.../tips/runas.asp
http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?R...ID=523&URBID=13

oder "makemedadmin"
http://blogs.msdn.com/aaron_margosis/archi.../24/193721.aspx

Wenn jeder Anwender das zu installierende Programm benutzen darf, kannst du dich ja auch als Admin einloggen, Proggie installieren, als Benutzer verwenden. Du musst da nicht ständig in der Rechteverwaltung wurschteln.

Dein Firefox "Problem" hingegen kann ich nicht ganz nachvollziehen, bei mir sehen 99% der Seiten ok aus. Kannst es ja auch mal mit Opera versuchen.

Dieser Beitrag wurde von Strider bearbeitet: 13. Februar 2006 - 12:04

Gleichermaßen die größte wie auch die am unmöglichsten zu bewerkstelligende Herausforderung ist die, allen Menschen immer und überall gerecht werden zu wollen.

Was bleibt ist die Konzentration darauf, das Maximale an dem zu erreichen, was man sich selbst zum Ziel gesteckt hat.
Maximale Lust. Maximale Schuld. Maximale Möglichkeit.
0

#4 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 13. Februar 2006 - 12:23

Hallo und Danke für Eure Antworten

Beitrag anzeigenZitat (Strider: 13.02.2006, 11:52)

Mann muss ja unbedingt neu starten um sich als anderer User (bzw Admin) einzuloggen...

Ich hoffe, ich tue Dir nicht urecht, wenn ich sage „Ironie ick hör`dich trappen“
Ich erinnere mich diversen heftiger Aufschreis, wenn Leute davon schrieben, sie hätten die schnelle Benutzer Umschaltung Gebrauch.
Wenn man aber die schnelle Benutzer Umschaltung nicht verwenden soll, wie kommst Du dann ohne Neustart an das andere Konto?

Sina
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#5 Mitglied ist offline   Anderländer 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.144
  • Beigetreten: 03. Juli 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 13:20

Einfach auf Abmelden klicken und wieder auf Abmelden und nicht auf Benutzer Wechseln, und falls bei dir ein Fenster aufgeht wo nur Abmelden drin steht und Abbrechen einfach auf Abmelden und du kannst dich als Admineinlogen und dein Useraccount Läuft dabei nicht weiter.
Eingefügtes Bild

Sorry leuts wechen Rechtschreib fehlern und der schlechten Grammatik ich bin leider Legasteniker.
0

#6 _MasterChiefDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Februar 2006 - 18:08

Jup deine Methode würde mich auch auf die höchste Palme klettern lassen. :blink:

Aber mal ehrlich: Habe selber noch nie mit eingeschränkten Rechnten gearbeitet und trotzdem nie was gehabt...
Ist so etwa die einzige "Sicherheitsmassnahme", welche ich nicht nutze.
0

#7 Mitglied ist offline   sn00b 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.241
  • Beigetreten: 07. November 05
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 18:25

@MasterChiefDX

genau meine meinung! ;)

ich sehe für mich wenig sinn darin mit eingeschränkten rechten unterwegs zu sein! da ich z.b. viele kleine programme, tools, .... aus dem netz lade, und sie mir dann auch anschaue! ich hätte keine lust für jedes kleine prog mich als admin anzumelden, egal ob über runas oder direckten benutzerwechsel!

mir persönlich gefällt auch firefox nicht und deshalb nutze ich den IE mit AvantBrowser!


gruß :blink:
0

#8 Mitglied ist offline   shadar.logoth 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.163
  • Beigetreten: 20. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 18:34

Nutze seit Jahren den Opera.
Habe NOCH NIE Probleme gehabt.
(+ Kaspersky 5 und Sygate 5.5)
Wenn die Wächter über alles wachen, wer überwacht dann die Wächter?
Für Meinungsfreiheit und andere durch die Verfassung garantierte Grundrechte
- sogar in Internetplattformen - wie dieser hier

Windows XP Prof. mit SP3 & winhelpline.info-Update-Pack
Intel Core2Duo E6750, MDT 2 GB DDR2-667(333Mhz), AC Freezer 7 Pro
auf ASUS P5K SE; in Compucase LX 6 AU-S, mit AC AF 120mm 12025L mit 1000RpM (zieht Luft), NT: Be Quiet Straight Power BQT E6 400W, Palit/XpertVision Geforce 8600 GTS (Accelero S1 Rev.2/Passiv-Kühler, Creative X-Fi Titanium PCIe, SATA: Samsung HD753LJ 750 GB [im Sharkoon HDD Vibe-Fixer], Plextor PX-760SA; IDE: Toshiba DVD-ROM SD-M1712 - SATA als USB: Samsung HD501LJ 500 GB; Samsung HD103UJ 1TB; Monitor: BenQ FP91G+
0

#9 Mitglied ist offline   stiffy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 37
  • Beigetreten: 11. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 19:16

Hallo zusammen.

Also, ich kann es verstehen. Mit den eingeschränkten Rechten kann es schon ziemlich nervig sein.

Persönlich nutze ich es auch nicht. Bin bisher auch so ganz gut zurecht gekommen.

Allerdings kommen nicht alle Leute mit Adminrechten klar. Mein alter Herr interessiert sich nicht wirklich für den PC, will gleichzeitig aber mal alles machen. Dementsprechend ist es fatal ihm Adminrechte zu geben. Dann schnappt er mal hier was auf, oder hat da nen super Tipp bekommen. Hier macht das eingeschränkte Konto teilweise Sinn. 1-2 x im Jahr schafft er es trotzdem das System zu plätten. Aber was soll's...

Wenn du dir relativ sicher bist, was du da am PC machst und nicht auf alles klickst was dir gerade unter die Maus kommt, dann ist ein uneingeschränktes Konto, meiner Meinung nach, vollkommen in Ordnung.

Natürlich ist es so unsicherer.

Aber surfen etc. soll ja auch Spaß machen, daher nehm ich das Risiko auf mich.

Mit Sicherheit sind einige Leute anderer Meinung, aber es sollte jeder für sich abwägen.

MfG
stiffy
0

#10 Mitglied ist offline   sparkle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.330
  • Beigetreten: 30. Mai 05
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 19:20

Ich bin auch lieber als Admin unterwegs ;) Ist mir ansonsten einfach zu umständlich, und ich weiss, wo ich klicken darf und wo nicht. Meine Eltern kommen allerdings nur als eingeschränkte Benutzer an ihren PC, aber das wissen die garnicht :D

Ach ja: Natürlich benutzen sie auch Firefox und Thunderbird :blink:

Dieser Beitrag wurde von sparkle bearbeitet: 13. Februar 2006 - 19:21

Dieser sparkle hat Super-Kuh-Kräfte
0

#11 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Februar 2006 - 19:28

Hm also ich weis nicht wo die Probleme mit dem Installieren liegen?

Man installiert doch nicht alle paar tage neue Software? oder?

Und wenn man mal wa sneu installiert dann kann man auch in den Adminmodus gehen.

Außerdem gibt es sehr viele gute Software (99,9% Open Source) die auch ohne Adminreche Installiert werden können.
0

#12 Mitglied ist offline   stiffy 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 37
  • Beigetreten: 11. Februar 06
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 19:30

Beitrag anzeigenZitat (sparkle: 13.02.2006, 19:20)

Meine Eltern kommen allerdings nur als eingeschränkte Benutzer an ihren PC, aber das wissen die garnicht :D

Ach ja: Natürlich benutzen sie auch Firefox und Thunderbird ;)


;)

Muss man ja auch nicht an die große Glocke hängen.

Firefox und Thunderbird sind bei mir auch standard. Damit hat bei uns auch keiner Probleme.

Ne Zeit lang hab ich ihm nur bestimmte Domains freigeschaltet, aber auf Dauer hat er mich zu sehr genervt, warum soooo viele Seiten nicht gehen. :blink:
0

#13 _MasterChiefDX_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 13. Februar 2006 - 19:32

Beitrag anzeigenZitat (sparkle: 13.02.2006, 19:20)

Meine Eltern kommen allerdings nur als eingeschränkte Benutzer an ihren PC, aber das wissen die garnicht :D

Ach ja: Natürlich benutzen sie auch Firefox und Thunderbird ;)

Hehe dito ;) :blink:
0

#14 Mitglied ist offline   valeron 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 581
  • Beigetreten: 13. Oktober 05
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 20:22

Beitrag anzeigenZitat (sparkle: 13.02.2006, 19:20)

Meine Eltern kommen allerdings nur als eingeschränkte Benutzer an ihren PC, aber das wissen die garnicht ;)
Ach ja: Natürlich benutzen sie auch Firefox und Thunderbird :D


bei mir auch :blink: hams nie gemerkt!

@topic:
zum firefox kann ich nur sagen;
-er ist sicherer
-er ist besser
-komfortabler
-besser erweiterbar

dann solltest du dich mal mit ihm ausseinandersetzen

Dieser Beitrag wurde von valeron bearbeitet: 13. Februar 2006 - 20:23

0

#15 Mitglied ist offline   HangmansJoke 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 47
  • Beigetreten: 24. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Februar 2006 - 20:37

@Topicstarter
Also kann mich deinem Post eigentlich nur anschliessen...
Man hat in der Tat manchmal das Gefühl, daß einige 24h am Tag damit beschäftigt sind nach Viren etc zu scannen, sich neuste Updates zu holen und ständig ihre Systemkonfiguration zu überprüfen. Ich denke, ein gesunde Einstellung sollte man zum Thema Sicherheit schon haben, aber auch immer schön auf dem Teppich bleiben... Sonst werden wohl bald einige ihr Netzwerkkabel nur noch einstecken um sich Updates zu ziehen, aus Angst natürlich mit irre hohem Blutdruck und Zitterhänden, und Foren gibs im Monatsabo per CD und Postings werden per Diskette einschickt :blink:
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0