WinFuture-Forum.de: Laut Ms 2 Auslagerungsdateien? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Laut Ms 2 Auslagerungsdateien?

#1 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.926
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 115

geschrieben 08. November 2005 - 21:08

Hallo Leute,
ich würde euch ersuchen, mal diesen Artikel: http://support.micro...om/?kbid=314482
auf der Support HP von MS Österreich zu lesen. Hier schreibt MS, daß es sinnvoll ist, 2 Auslagerungsdateien zu verwenden. Ich muß gestehen, daß ich das noch nicht gehört habe; klingt aber logisch.
Hat das von euch schon mal wer versucht oder hat es in Betrieb?

Ich habe meine Auslagerungsdatei auf der 2. Platte und werde mir jetzt mal eine 2. Auslagerungsdatei auf C: machen. Wäre nett, würde ich eure Erfahrungswerte dazu erfahren.
Danke! :D
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Mäkinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)

(alle UNTSO)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Kofi Annan
Win7 WinXP
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   andreasm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 701
  • Beigetreten: 19. Juni 05
  • Reputation: 0

geschrieben 08. November 2005 - 21:14

Hört sich gut an, vielleicht werde ich das auch mal tun. Danke für die Entdeckung! :D
0

#3 Mitglied ist offline   sn00b 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.196
  • Beigetreten: 07. November 05
  • Reputation: 0

geschrieben 08. November 2005 - 22:23

hört sich wirklich gut an.
bisher hatte ich immer nur eine auf meiner reserve-systempartition (falls ich windows neu machen muss)
werde es auch probieren, die auf "C" muß ja dann nicht wirklich groß sein.

danke fürs aufspüren

[edit]
- denkfehler
- die auslagerungsdatei auf "C" sollte im ideal fall dann genauso groß wie der Arbeitsspeicher sein
- sonnst würde ja ein speicherabbild garnicht draufpassen

Dieser Beitrag wurde von Master.Max bearbeitet: 08. November 2005 - 22:28

0

#4 _max_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 09. November 2005 - 07:38

Die Auslagerungsdatei auf C:\ kann auch kleiner sein als der RAM. Jenachdem wie groß der genutzte Speicher ist.
0

#5 Mitglied ist offline   sn00b 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.196
  • Beigetreten: 07. November 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. November 2005 - 09:30

können kann sie's, aber macht es dann noch sinn, woher soll ich wissen wieviel speicher gerade bei einen eventuellen absturz verwendet wird, und mit einem halben speicherabbild kann niemand was anfangen oder?
0

#6 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.430
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 401

geschrieben 09. November 2005 - 10:38

Lt. Microsoft gelten folgende Größen als Richtwert für die Auslagerungsdatei in Zusammenhang mit den Speicherabbildern:

Kleines Speicherabbild: mindestens 2 MB
Kernelspeicherabbild: 50 bis 800 MB
Vollständiges Speicherabbild: mindestens selbe Größe wie phys. Speicher

Bei Rechnern mit 2GB oder mehr phys. Speicher gilt folgende Einschränkung: Complete memory dumps are not available on computers that have 2 or more gigabytes of RAM

Generell gelten für Auslagerungsdateien folgende Regeln:

										 x86			x64			 IA-64
Maximale Größe der Auslagerungsdatei	 4 Gigabyte	 16 Terabyte	 32 Terabyte
Maximale Anzahl der Auslagerungsdateien  16			 16			  16
Gesamtgröße der Auslagerungsdateien	  64 Gigabyte	256 Terabyte	512 Terabyte


Ansonsten, in Bezug auf dem o.g. KB Artikel, die Auslagerungsdatei auf dem Startvolume macht nur dann Sinn, wenn man die erstellten Speicherabbilder mittels der Debugger auswerten will oder die eigentliche Auslagerungsdatei erst später zur Verfügung steht (im letzteren Falle reichen ~20MB auf den Startvolumen aus). Man braucht diese nicht zwingend, solange alles einwandfrei läuft.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#7 Mitglied ist offline   sn00b 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.196
  • Beigetreten: 07. November 05
  • Reputation: 0

geschrieben 09. November 2005 - 17:53

@ DK2000

danke für die info das wollte ich wissen
das es nur sinn macht wenn man sie auswertet versteht sich
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0