WinFuture-Forum.de: Frage An Alle Informatikstudenten - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Frage An Alle Informatikstudenten Welche LKs hattet ihr?

#1 Mitglied ist offline   Sepultura 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 621
  • Beigetreten: 18. September 05
  • Reputation: 6

geschrieben 24. Oktober 2005 - 21:55

Ist hier jemand, der Informatik (egal ob Informatik, Wirtschaftsinformatik, Medioninformatik, etc.) studiert oder es studiert hat?

Welche LKs hattet ihr im Gymnasium?
Welches Gymnasium besuchtete ihr (also: allgemein-bildendes oder Fachgymnasium)?

Und erzähöt mal eure Eindrücke über das Studium.

Danke im vorraus,
Sepultura
Wer Japanische Produkte kauft, unterstützt den grausamen Walfang
Boykottiert JAPAN

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.675
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 35

geschrieben 25. Oktober 2005 - 03:05

War auf einem normalen Gymnasium, folglich normales Abi, mit diesen Prüfungsfächern:

Biologie(LK)
Chemie(LK)
Englisch
Gemeinschaftskunde

Leider ging bei uns damals nicht die Kombination aus Physik und Chemie, sonst hätte ich diese Kombination bevorzugt.

Studieren tue ich Informatik(auf Diplom) an der Uni Frankfurt/Main.
Das Studium an sich ist ok, gibt bei uns ganz interessante Kurse zusätzlich zur Pflicht und die Professoren/-innen sind durch die Bank weg kompetent und größtenteils auch motivierend.
Das einzige Problem, welches ich habe, ist die Mathematik, da war ich leider nie so die Leuchte, allerdings ist das mit (für mich) einigem Aufwand auch zu schaffen.

Alles in allem ein Studium, welches mich interessiert und auch relativ gut klappt(wenn ich mal wieder nicht zu faul zum lernen bin). Zum Glück sind die Arbeitsmarkt-Prognosen auch wieder etwas besser als vorher, mit genügend Eifer sollte sich also einiges erreichen lassen.

Weis nicht, ob du noch Schüler bist, aber da in einigen Ländern ja noch Ferien sind und (zumindest bei uns) heute das neue Semester angefangen hat, wäre es vielleicht nicht schlecht, wenn du dir die "Mühe" machst und dir mal ein paar Vorlesungen anschaust/anhörst und eventuell mit Leuten aus einem höheren Semester sprichst.

HTH,
ph030

#3 Mitglied ist offline   MagicAndre1981 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.424
  • Beigetreten: 05. Oktober 05
  • Reputation: 4

geschrieben 25. Oktober 2005 - 03:27

ich studiere Technische Informatik und habe mein allgemeines ABI mit 1,9 in Thüringen abgschlossen.

Mathe (LK)
Geschichte (LK)
(_/)
(O.o)
(> < ) This is Bunny. Copy Bunny into your signature to help him on his way to world domination

"A programmer is just a tool which converts caffeine into code"

Auf der Suche nach Vista/ Windows 7 Updatepack (x86 und x64)? Dann schaut mal hier: WinVistaSide UpdateInstaller

Ich verlasse zum 31.05.2011 WinFuture. Wenn ihr noch ein Windows Vista/7 Problem habt, dann fragt noch rechtzeitig.

#4 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.278
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Oktober 2005 - 11:54

@ph030: Vergiss aber nicht, daß für alle Neuanfänger jetzt die PO'04 und nicht mehr die PO'98 gilt. Nicht zu vergessen die entsprechenden länderrechtlichen Änderungen.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)

#5 Mitglied ist offline   Sepultura 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 621
  • Beigetreten: 18. September 05
  • Reputation: 6

geschrieben 25. Oktober 2005 - 12:34

Beitrag anzeigenZitat (ph030: 25.10.2005, 04:05)

War auf einem normalen Gymnasium, folglich normales Abi, mit diesen Prüfungsfächern:

Biologie(LK)
Chemie(LK)
Englisch
Gemeinschaftskunde

Leider ging bei uns damals nicht die Kombination aus Physik und Chemie, sonst hätte ich diese Kombination bevorzugt.

Studieren tue ich Informatik(auf Diplom) an der Uni Frankfurt/Main.
Das Studium an sich ist ok, gibt bei uns ganz interessante Kurse zusätzlich zur Pflicht und die Professoren/-innen sind durch die Bank weg kompetent und größtenteils auch motivierend.
Das einzige Problem, welches ich habe, ist die Mathematik, da war ich leider nie so die Leuchte, allerdings ist das mit (für mich) einigem Aufwand auch zu schaffen.

Alles in allem ein Studium, welches mich interessiert und auch relativ gut klappt(wenn ich mal wieder nicht zu faul zum lernen bin). Zum Glück sind die Arbeitsmarkt-Prognosen auch wieder etwas besser als vorher, mit genügend Eifer sollte sich also einiges erreichen lassen.

Weis nicht, ob du noch Schüler bist, aber da in einigen Ländern ja noch Ferien sind und (zumindest bei uns) heute das neue Semester angefangen hat, wäre es vielleicht nicht schlecht, wenn du dir die "Mühe" machst und dir mal ein paar Vorlesungen anschaust/anhörst und eventuell mit Leuten aus einem höheren Semester sprichst.

HTH,
ph030


Ich bin noch Schüler der 13. Klasse und ich habe LK Englisch und LK Datenverarbeitungstechnik. Bei uns sind keine Ferien. Ich bin auf einem Fachgymnasium technischen Zweig.
Datenverarbeitungstechnik wird oft mit Informatik gleichgesetz, das aber nicht so ganz stimmt. Es gibt Unterschiede und Gemeinsamkeite, die will ich hier nicht weiter erläutern.

Ich bin hier eigentlich mehr an Informatikstudenten interessiert, die KEIN Mathe als LK haben, weil einige behaupten ohne Mathe LK wäre ein Informatikstudium nicht zu schaffen. Aber ich habe schon 7 oder 8 Leute im Forum+IRC gefunden, die kein Mathe LK hatten und trotzdem gut zurechtkommen.

Ich habe mit Mathe GK kaum probleme.

Aber nochmal ne Frage:
Wie sieht es mit Programmieren im Informatikstudium aus?
Welche Programmiersprache? Java, C/C++...

Dieser Beitrag wurde von Sepultura bearbeitet: 25. Oktober 2005 - 12:36

Wer Japanische Produkte kauft, unterstützt den grausamen Walfang
Boykottiert JAPAN

#6 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.278
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Oktober 2005 - 13:01

Zitat

Wie sieht es mit Programmieren im Informatikstudium aus?
Welche Programmiersprache? Java, C/C++...

Die Fächer "Algorithmen und Datenstrukturen" und "Programmierung" beschäftigen sich mit üblicherweise mit C, Haskell und Prolog. "Logik" ein wenig mit Prolog, "Betriebssysteme" mit C, das SWT-Praktikum üblicherweise mit Java.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)

#7 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.569
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 25. Oktober 2005 - 13:10

Die mathematischen Anforderungen würden mich aber auch interessieren.

Ich gehe aktuell in die 12./8. Klasse, also dieses Jahr Abitur/Matura. Fächer voraussichtlich Informatik (mit Fachbereichsarbeit), Physik, Englisch und Biologie. Danach Telematik-Studium.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4

#8 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.675
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 35

geschrieben 25. Oktober 2005 - 17:05

@Rika:
Stimmt, neue PO gibt es, hatte ich nicht dran gedacht.

Bezogen auf Mathe, fällt mir LA immer noch am schwersten, auch wenn ich es mittlerweile recht gut kapiert habe. Diskrete Mathematik, Stochastik, Analysis, etc. waren/sind bei mir relativ gut durchgekommen, auch wenn ich dafür immer etwas extra Zeit investieren musste.

Zu den Programmiersprachen gab es bei uns am Anfang des Studiums eine Einführung/Auffrischung in Sachen C, Assembler und Java. Später kam dann noch VHDL als Hardwarebeschreibungssprache dazu.
Was Projekte angeht, gab es gelegentlich die Wahl, seine eigene Lieblingssprache zu verwenden, sofern diese auch mit zur Auswahl stand. Dort war die Möglichkeit gegeben, aus (Skript-)Sprachen das zu wählen, was uns für die Situation am sinnvollsten erschien, wobei das bei mir meistens auf Ruby und im Falle von GUI-Anwendungen auf Ruby+GTK hinausgelaufen ist.

#9 Mitglied ist offline   Noaki 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 25
  • Beigetreten: 14. September 05
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Oktober 2005 - 17:17

Zitat

Zu den Programmiersprachen gab es bei uns am Anfang des Studiums eine Einführung/Auffrischung in Sachen C, Assembler und Java


Was meinst du mit "Einführung/Auffrischung" ? Heisst das, das man zu Beginn des Studiums schon Kenntnisse über Programmiersprachen haben muss?

Ich bin momentan 10. Klasse Gymnasium in NRW und will Informatik studieren (richtung anwendungsentwicklung). Was für Leistungskurse sollte man da dann in der Oberstufe neben? Habe so an Englisch + ? gedacht... Wie viel Matheverständnis bräuchte man bei so einem Informatik Studium (bin nicht der allerbeste in Mathe)?

#10 Mitglied ist offline   Sepultura 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 621
  • Beigetreten: 18. September 05
  • Reputation: 6

geschrieben 25. Oktober 2005 - 17:41

Beitrag anzeigenZitat (Noaki: 25.10.2005, 18:17)

Was meinst du mit "Einführung/Auffrischung" ? Heisst das, das man zu Beginn des Studiums schon Kenntnisse über Programmiersprachen haben muss?

Ich bin momentan 10. Klasse Gymnasium in NRW und will Informatik studieren (richtung anwendungsentwicklung). Was für Leistungskurse sollte man da dann in der Oberstufe neben? Habe so an Englisch + ? gedacht... Wie viel Matheverständnis bräuchte man bei so einem Informatik Studium (bin nicht der allerbeste in Mathe)?


Mathe soll wichtig sein, aber zur Bewerbung an Unis brauchst das Abi und bei manchen sogar NC, also je besser dein Abi, desto besser die Annehmchancen, also tendiere so, dass du das bestes Zeugnis kriegst.

Mathe ist empfehlenswert.

P.S.
Fachinformatiker/Anwendungsentwickler brauch kein Uni-Abschluss (wäre aber besser wenn). Brauchst nur Abi mit mind. 2,0.
Wer Japanische Produkte kauft, unterstützt den grausamen Walfang
Boykottiert JAPAN

#11 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.675
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 35

geschrieben 25. Oktober 2005 - 17:46

Also müssen auf keinen Fall, schaden kann es allerdings nicht, denn eine Sprache wie C ist halt imho nicht so schnell gelernt, wie manche Skriptsprachen àla Python. Kann mit Sicherheit nicht schaden, wenn du dich vorher informierst. Grundlegende Sachen sollte man aber imho schon einmal gehört haben, z.b. "Was ist ein Array?", etc.

Hier kannst du dir ansehen, wie der Studiengang momentan an meiner Uni aussieht, bei mir ist es etwas anders, da ich noch auf Dipl. studiere.

http://www.uni-frankfurt.de/studium/studie...chelor/inf.html

Im Bezug auf Mathe, gab es als ich angefangen habe einen Auffrischungskurs dessen, was man in der Oberstufe gelernt hat/haben sollte.

#12 Mitglied ist offline   Sepultura 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 621
  • Beigetreten: 18. September 05
  • Reputation: 6

geschrieben 25. Oktober 2005 - 17:48

Beitrag anzeigenZitat (ph030: 25.10.2005, 18:46)

Also müssen auf keinen Fall, schaden kann es allerdings nicht, denn eine Sprache wie C ist halt imho nicht so schnell gelernt, wie manche Skriptsprachen àla Python. Kann mit Sicherheit nicht schaden, wenn du dich vorher informierst. Grundlegende Sachen sollte man aber imho schon einmal gehört haben, z.b. "Was ist ein Array?", etc.

Hier kannst du dir ansehen, wie der Studiengang momentan an meiner Uni aussieht, bei mir ist es etwas anders, da ich noch auf Dipl. studiere.

http://www.uni-frankfurt.de/studium/studie...chelor/inf.html

Im Bezug auf Mathe, gab es als ich angefangen habe einen Auffrischungskurs dessen, was man in der Oberstufe gelernt hat/haben sollte.


C habe ich in LK Datenverarbeitungstechnik gelernt.
Wer Japanische Produkte kauft, unterstützt den grausamen Walfang
Boykottiert JAPAN

#13 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.278
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Oktober 2005 - 17:53

Zitat

Die mathematischen Anforderungen würden mich aber auch interessieren.

Lies die Prüfungsordnung. Im Grundstudium hast du 4+2, 2+2, 3+2, 2+2 SWS mit 2L+1P Mathe. Dazu kommt, daß es natürlich Voraussetzung für das Verständnis der anderen Fächer ist.

Zitat

Was meinst du mit "Einführung/Auffrischung" ? Heisst das, das man zu Beginn des Studiums schon Kenntnisse über Programmiersprachen haben muss?

Im Rahmen von AuD und Prog. wird meist ein Einführungskurs in C angeboten. Im Rahmen von SWT gibt's meist eine Einführung in Java. Besser ist es natürlich, wenn man schon davon Ahnung hat, weil man dann auch gut Praktika bei externen Firmen oder deren universitären Forschungseinrichtungen bekommt (z.B. SAP).
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)

#14 Mitglied ist offline   FutureCrasher 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 248
  • Beigetreten: 12. April 03
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Oktober 2005 - 18:01

ich hab ja jetzt auch schon desöfteren mal gehört, dass die Unis teilweise ne Windowsumgebung voraussetzen.
Inwieweit is da denn was dran?

#15 Mitglied ist offline   ph030 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.675
  • Beigetreten: 14. Juli 04
  • Reputation: 35

geschrieben 25. Oktober 2005 - 18:12

Definiere deine Frage mal etwas genauer bitte? Bei uns gibt es für die Studenten nur HP-UX- und Fedora-Workstations.

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0