WinFuture-Forum.de: Problem Beim Einrichten Eines W-lan Netzwerkes - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
Seite 1 von 1

Problem Beim Einrichten Eines W-lan Netzwerkes Brauche dringend Hilfe


#1 _misteranwa_

  • Gruppe: Gäste

  geschrieben 10. September 2005 - 18:31

Hallo :D

Ich möchte mir gerne eine W-LAN Netzwerk einrichten, doch leider klappt es nicht so recht. :D Insgesammt sind 3 Rechner zuvernetzen 1 Laptop und 2PCs. :D Auf allen 3 laufen WinXP Home Edition einer der PCs hat jedoch das SP-1 an sonsten läuft auf den restlichen SP-2. :D Habe über schon die Arbeitsgruppe auf "MSHEIMNETZ" (war von Windows so vorgeschlagen) gestellt. Leider finden die PCs sich nicht gegenseitig. ;D Die Internet Funktion funktioniert aber schon ohne Probleme. :D Habe das W-LAN Netzwerk abgesichert mit WEP-Verschlüsselung und den ganzen anderen kram. ;) Wie bekomme ich es nun hin das alle 3 Computer unter einander zugreifen können d.h. Daten hin und her schieben können. :cool:
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43

geschrieben 10. September 2005 - 18:41

Ich geh mal davon aus, dass du die Netzwerkumgebung nutzen möchtest

1. klappt ping?
2. Client für Microsoft-Netzwerke an (Netzwerk-Eigenschaften)
3. Datei- und Druckerfreigabe an? (Netzwerk-Eigenschaften)
4. Hast versucht die IP explizit in der adresszeile einzugeben (z.b: \\192.168.1.2)
5. Wenn du dein WLAN wirklich absichern möchtest, schmeiß WEP raus und benutze stattdessen wpa oder wpa2.
witi@jabber.ccc.de 0xAAE321A2

50226 - Witis Blog
0

#3 _misteranwa_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 10. September 2005 - 19:02

Hallo :D

Und wie über prüfe ich das mit dem ping? ;D Bitte keine Hinweise mehr das WEP schlecht ist oder so, wenn es da nach geht kann ich gleich auf Kabel Netzwerke um steigen. :cool: Hier geht es lediglich darum das die W-LAN Netzwerk einrichtung nicht klappt und nicht über die Sicherheit meines W-LANs. :D
0

#4 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43

geschrieben 11. September 2005 - 10:47

war ja nur ein vorschlag...

start->ausführen->cmd eingeben
in der kommandokonsole gibst du dann ping IP, wobei du IP durch die IP-Adresse des anderen Rechners ersetzt. z.b.
ping IP


Hier, wenn du nicht weiß ping ist: http://de.wikipedia.org/wiki/Ping_%28Daten...BCbertragung%29
witi@jabber.ccc.de 0xAAE321A2

50226 - Witis Blog
0

#5 _misteranwa_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. September 2005 - 11:54

Hallo :huh:

So habe mal den Ping-Test gemacht. ;D Wenn ich die IP des ersten PCs angebe schriebt er mir eine Fehlermeldung mit dem Inhalt "Zeitüberschreitung der Anforderung" gebe ich aber die IP des Routers an klappt alles ohne Probleme. :8): Wichtig ist noch, der 1. PC hängt direkt am Router, PC 2 und Lptop sind über W-LAN am Router verbunden. :8):
Was meinst du eigentlich mit dem "Client für Microsoft-Netzwerke" gibt es diese Funktion auch unter WinXP Home, denn ich glaube das diese Funktion nur für die Pro Version ist. :D
0

#6 Mitglied ist offline   Witi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.940
  • Beigetreten: 13. Dezember 04
  • Reputation: 43

geschrieben 11. September 2005 - 12:53

Client für Microsoft-Netzwerke lassen wir erstmal vorne weg...
Der Ping ist wichtiger...du hast also ne Verbindung zum Router aber die PCs anscheinend nicht untereinander.

im meinem Router gibt es in den WLAN-Optionen die Möglichkeit "WLAN-Stationen dürfen untereinander kommunizieren". Sowas solltest du dann auch anmachen.

Ziehen die Rechner sich automatisch ne IP vom Router (DHCP), wenn ja, dann guck erst, ob die sich alle eine gezogen haben
witi@jabber.ccc.de 0xAAE321A2

50226 - Witis Blog
0

#7 _misteranwa_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. September 2005 - 13:48

Hallo :huh:

Alle Computer bekommen die IP vom Router. Der Computer der mit dem Router verbunden ist (dort sind Drucker usw. angeschlossen) hat die IP 192.168.1.2, mein PC hat die 192.168.1.3 und der Laptop die 192.168.1.4. :8): Ich habe eine Siemens GigaSet SE515dsl/cable Router, leider finde ich im Menü keine Funktion die so heisst wie du gesagt hast. :8):
0

#8 Mitglied ist offline   puppet 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.857
  • Beigetreten: 27. April 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. September 2005 - 13:53

Hast du irgendeine Desktop Firewall installiert?
Mal gecheckt ob die Windows Firewall auch deaktiviert ist?
Steht die IP des anderen PCs nach dem Ping im ARP Cache (direkt nach dem PING mal arp -a eingeben)?
0

#9 _misteranwa_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. September 2005 - 14:17

Hallo :8):

Also auf meinem PC und dem Laptop sind die Windows XP SP-2 eigende Firewall aktiviert. Auf dem PC der am Router hängt ist ZoneAlarm installiert. :huh:
0

#10 Mitglied ist offline   puppet 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.857
  • Beigetreten: 27. April 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. September 2005 - 14:26

Dann konfiguriere die Firewalls so, das sie eingehende Verbindungen von den jeweilgen IPs zulassen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0