WinFuture-Forum.de: Gute Linux Zeitschriften? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Linux
Seite 1 von 1

Gute Linux Zeitschriften?


#1 Mitglied ist offline   DerXero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.151
  • Beigetreten: 01. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Juli 2005 - 15:36

Hallo,
ich bin gerade dabei mich mit Linux anzufreunden und es läuft auch schon ganz gut (noch FC 4 bald Debian) ;) Da ich am Donnerstag für 3 Wochen nach Kroatien fahre möchte ich mir ein zwei Zeitschriften kaufen, die ich verschlingen kann. Nun war ich grad im Zeitschriftenladen (die haben schon ne gute auswahl) aber da war nix dolles, alles nur "Live CD" oder "Das Einsteiger Linux: Suse" toll... Ich möchte etwas wo ich noch etwas Lerne und nicht lese wie man ein Suse installiert, und dann wie blöd rumklickt ;D Habt ihr da einige Vorschläge? Ich stand gerade schon ne halbe Stunde vor dem Regal und hab nix tolles gefunden. Morgen hab ich erstmal ne längere Autofahrt vor mir und da hab ich mir dann halt die PC Welt Linux gekauft...
Achso und bitte nicht solche 20€ teuren Dinger...

Danke schonmal :D

Dieser Beitrag wurde von DerXero bearbeitet: 11. Juli 2005 - 15:44

HP Touchsmart TM2 2010eg - Intel i7-430UM - 4GB Ram - Intel X25-M 80GB SSD - Windows 7 Professional
Workstation: Intel E8400 - 4GB Ram - MSI P45 Board - Windows 7 Professional
Storage-Server: 3ware 9650SE 8LPML - 5x WD GP 1,5TB Raid5 - Ubuntu
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   ichbines 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.725
  • Beigetreten: 06. Oktober 02
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Juli 2005 - 16:20

hallo

So viel auswahl gibts leider nicht.

Ich persönlich habe das Linux Magazin aboniert. Es sind auch sehr profihafte Beiträge dabei (z.B. Programmieren usw.). So GUI ist fast nix. Dafür gibt es das Linux User.

Ein Weiteres gutes heft ist freex. Es erscheint alle 2 wochen. und kostet 10 Euro. Eigentlich ist es ein Unix Heft, aber du kannst es als Linux User natürlich genau so gut lesen.

Ein weiteres Heft ist Linux Enterprise. Mit dem habe ich aber keine Erfahrung.

Ja, Linux Hefte sind teuer, weil sie auch sehr dünn sind. Viel Geld für wenig Seiten.
0

#3 Mitglied ist offline   DerXero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.151
  • Beigetreten: 01. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Juli 2005 - 16:39

danke dir.. ich glaub die "Linux User" hatte ich vorhin auch mal inder Hand...
Nja so Professionell wie ihr mit Linux umgehen könnt kann ich das wohl nocht nicht, aber will das ja lernen. Wie sagt man so schön "Dumm auf die Welt gekommen, aber Lernfähig" :blush:
Werd morgen oder Mittwoch nochmal zum Bahnhof tingeln, ich denke heut abend um 22 Uhr hat der schon zu, wenn mein Nachtzug nach Sindelfingen geht :unsure:
HP Touchsmart TM2 2010eg - Intel i7-430UM - 4GB Ram - Intel X25-M 80GB SSD - Windows 7 Professional
Workstation: Intel E8400 - 4GB Ram - MSI P45 Board - Windows 7 Professional
Storage-Server: 3ware 9650SE 8LPML - 5x WD GP 1,5TB Raid5 - Ubuntu
0

#4 Mitglied ist offline   xero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 213
  • Beigetreten: 23. Dezember 02
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Juli 2005 - 16:59

kaufst du dir nicht lieber ein gutes (guenstiges) Buch? Hast du vielleicht mehr von...
0

#5 Mitglied ist offline   DerXero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.151
  • Beigetreten: 01. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Juli 2005 - 17:09

währe wohl auch noch eine idee...
HP Touchsmart TM2 2010eg - Intel i7-430UM - 4GB Ram - Intel X25-M 80GB SSD - Windows 7 Professional
Workstation: Intel E8400 - 4GB Ram - MSI P45 Board - Windows 7 Professional
Storage-Server: 3ware 9650SE 8LPML - 5x WD GP 1,5TB Raid5 - Ubuntu
0

#6 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 11. Juli 2005 - 17:21

DerXero sagte:

Achso und bitte nicht solche 20€ teuren Dinger...

Linux Professional kostet 15€ :unsure:
Gehört aber auch zweifellos zu den kompetentesten Linux-Magazinen.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

#7 _gani7777_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 11. Juli 2005 - 18:37

Hier noch ein Magazin , das sich für Einsteiger eignet :

http://www.easylinux.de/
0

#8 Mitglied ist offline   DerXero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.151
  • Beigetreten: 01. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Juli 2005 - 20:15

Zitat (Graumagier: 11.07.2005, 18:21)

DerXero sagte:

Achso und bitte nicht solche 20€ teuren Dinger...

Linux Professional kostet 15€ :blush:
Gehört aber auch zweifellos zu den kompetentesten Linux-Magazinen.
<{POST_SNAPBACK}>


jau, danke. schaue ich mir an, falls ich die in diesem dorf finde :unsure:

Zitat (gani7777: 11.07.2005, 19:37)

Hier noch ein Magazin , das sich für Einsteiger eignet :

http://www.easylinux.de/
<{POST_SNAPBACK}>


hast du dir die zeitschrift mal angeschaut? allein das Titelblatt verrät, dass ich davon nicht viel erwarten kann - Mandrake. Danke, aber da kenne ich jemanden der damit gerade ein paar probleme hat :blush: Nene, danke... die hatte ich auch in der hand, bis ich 'Mandrake' gelesen hab :blush:
HP Touchsmart TM2 2010eg - Intel i7-430UM - 4GB Ram - Intel X25-M 80GB SSD - Windows 7 Professional
Workstation: Intel E8400 - 4GB Ram - MSI P45 Board - Windows 7 Professional
Storage-Server: 3ware 9650SE 8LPML - 5x WD GP 1,5TB Raid5 - Ubuntu
0

#9 _MetzGER_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 12. Juli 2005 - 13:15

Zitat (DerXero: 11.07.2005, 21:15)

Danke, aber da kenne ich jemanden der damit gerade ein paar probleme hat :lol:


Na Gott sei dank weiß ich nicht wer dieser Jemand ist :)



:wallbash:
0

#10 Mitglied ist offline   raffti 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 274
  • Beigetreten: 01. September 04
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Juli 2005 - 13:20

Grundlagen ist Grundlagen! Ob Suse, Debian, Gentoo oder oder oder, am wichtigsten ist erstmal die Hierarchie der Verzeichnise und die Shell (find ich mal). Ansonsten würd ich lieber Tutorials und ähnliches verschlingen, denn jedes Magazin hat ihre bevorzugten Distributionen/Windowsmanger/Programme und da kommt es drauf an was du willst.
0

#11 Mitglied ist offline   DerXero 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.151
  • Beigetreten: 01. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Juli 2005 - 21:57

Zitat (raffti: 12.07.2005, 14:20)

Grundlagen ist Grundlagen! Ob Suse, Debian, Gentoo oder oder oder, am wichtigsten ist erstmal die Hierarchie der Verzeichnise und die Shell (find ich mal). Ansonsten würd ich lieber Tutorials und ähnliches verschlingen, denn jedes Magazin hat ihre bevorzugten Distributionen/Windowsmanger/Programme und da kommt es drauf an was du willst.
<{POST_SNAPBACK}>

der meinung bin ich ja auch :D
problem an der sache mit den How To's ist nur, dass ich leider (noch) kein Notebook habe und nicht mal nen drucker, also kann ich im urlaub nix lesen...

@Metzger: Na wer das wohl war :wink:
HP Touchsmart TM2 2010eg - Intel i7-430UM - 4GB Ram - Intel X25-M 80GB SSD - Windows 7 Professional
Workstation: Intel E8400 - 4GB Ram - MSI P45 Board - Windows 7 Professional
Storage-Server: 3ware 9650SE 8LPML - 5x WD GP 1,5TB Raid5 - Ubuntu
0

#12 Mitglied ist offline   bluescorp 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 322
  • Beigetreten: 23. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Juli 2005 - 22:09

ähm wenn du im urlaub bist und eh kein notebook oder sonst was wo du das ganze zeug ausprobieren kannst tät ich dir auch ein buch empfehlen ... es bringt sich irgendwie nix das ganze zum lesen wenn mans eh net testen kann ... dann daheim musst dus eh erst wieder lesen .. außer du lernst alles auswendig oO ... so is mir auch gegangn zumindest ..

aber jedem seine sache..

viel spass :wink:
0

#13 Mitglied ist offline   ichbines 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 5.725
  • Beigetreten: 06. Oktober 02
  • Reputation: 0

geschrieben 13. Juli 2005 - 16:10

Zitat (Graumagier: 11.07.2005, 18:21)

DerXero sagte:

Achso und bitte nicht solche 20€ teuren Dinger...

Linux Professional kostet 15€ ;D
Gehört aber auch zweifellos zu den kompetentesten Linux-Magazinen.
<{POST_SNAPBACK}>

Hallo

Gibts davon auch eine Internet Adresse?
Das würde mich mal interesssieren.

Mit googe findet man ja nur Suse, Novell und LPI.
0

#14 Mitglied ist offline   Internetkopfgeldjäger 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.718
  • Beigetreten: 29. Januar 04
  • Reputation: 1

geschrieben 13. Juli 2005 - 17:29

Hallo,

ich fand früher als Einsteiger die KnowWare Hefte nicht schlecht,
die haben auch was für Linux.
Teuer sind die auch nicht,
kosten so um die 4 Euro,
kommt auf das Heft an, mal mehr, mal weniger.

Ansonsten gibt es noch die richtigen Bücher,
eines, das für Linux wohl recht beliebt ist,
ist der Kofler.

Ich selbst habe für mein Lieblingsystem auch in ein richtiges Buch investiert,
in FreeBSD de Luxe von Michael Lucas.
Leider kosten diese Bücher deutlich mehr als die 20 Euro. ;D
Aber das wäre dann ja vielleicht mal was,
für ein Geburtstaggeschenk oder als Weihnachtsgeschenk.
(ist ja in einem knappen halben Jahr schon wieder soweit) ;)


Gruß, Internetkopfgeldjäger
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0