WinFuture-Forum.de: Nach übertakten Bootet Der Pc Nicht Mehr :( - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Hardware
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Nach übertakten Bootet Der Pc Nicht Mehr :( AMD64 3200+ Winchester | MSI K8N Neo2 P.

#1 Mitglied ist offline   -=imp@ct=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 21. Januar 05
  • Reputation: 0

  geschrieben 24. Juni 2005 - 08:23

Hi!

Ich habe mir vor kurzem einen AMD64 3200+ (Stepping: MPMW) geleistet, da dieser so toll zu übertakten sein soll. Als Mainboard hab ich ein MSI K8N Neo2 Platinum.
Jetzt habe ich aber folgendes Problem:
Wenn ich den Prozessor gemäß der Anleitung auf CHIP.de übertakte (auch wenn es nur wenige MHz sind), bootet der Rechner nicht mehr. Lüfter usw. laufen an, aber der Bildschirm bleibt schwarz und es hilft nur noch ein BIOS-Reset. :)
Wer kann mir helfen?

System:

AMD64 3200+ Winchester (Stepping: MPMW)
Mainboard: MSI K8N Neo2 Platinum
Speicher: 2x 512MB DDR400 TakeMS
GraKa: ATI Radeon 9800Pro
Wasserkühlung (idle: 30°, last 44°)

Danke! ;)

Dieser Beitrag wurde von -=imp@ct=- bearbeitet: 24. Juni 2005 - 08:24

0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   shogun03 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 894
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 08:29

beschreibe doch mal punkt für punkt dein übertaktungsvorgang und wie die einstellungen dann genau aussehen damit wir das nachvollziehen können .
0

#3 Mitglied ist offline   sojola 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 40
  • Beigetreten: 06. Mai 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 08:39

eine anleitung von chip.de sagt doch schon alles....
0

#4 Mitglied ist offline   shogun03 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 894
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 08:42

@sojola

ich wollte eigentlich darauf hinnaus das ihm möglicherweise ein fehler unterlaufen sein könnte, zumal das etwas komisch klingt bei einer übertaktung von sagen wir mal 10 oder 20mhz schon der schirm schwarz wird ?! :)
0

#5 Mitglied ist offline   Kampfrapunzel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 953
  • Beigetreten: 23. Februar 05
  • Reputation: 2

geschrieben 24. Juni 2005 - 08:54

Was ist das für ne Graka? Ne Saphire? Hängt die mit an der H20-Kühlung oder ist da der Standard-Lüfter drauf? Hast Du den FSB hochgeschraubt? Wenn das so ist, wird der AGP-Takt mit angehoben, wenn Dein Board kein AGP-Fix besitzt. Und die 9800 Pro werden in der Regel richtig gut warm. Kann daran liegen.
Ich bin nicht an dem Problem gescheitert! Ich hab nur 1000 Wege gefunden, wie es nicht geht!

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#6 Mitglied ist offline   -=imp@ct=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 21. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 08:55

1. Im "Cell_Menu" AGP-Frequenz auf "66 MHz"
2. Danach den Multiplikator ("Adjust CPU Ratio") auf Wert "9"
3. DDR-Takt auf 133 MHz
4. Teiler der HyperTransport-Frequenz auf 3
5. Versorgungsspannung ("Adjust CPU VID" und "CPU Voltage") auf 1,60 Volt
6. Speicherfrequenz auf 133 MHz (zur Sicherheit)

Wenn ich dann den Systemtakt erhöhe (z.B. von 200 auf 220) kommt der o.g. Fehler.

EDIT: Die 9800Pro hängt nicht mit an der WaKü, aber der AGP-Takt ist fixiert und der Standard-Kühler gegen eien Zalman ersetzt.

Hier mal der Link zu der Anleitung: http://tinyurl.com/769p5

Dieser Beitrag wurde von -=imp@ct=- bearbeitet: 24. Juni 2005 - 08:58

0

#7 Mitglied ist offline   shogun03 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 894
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 08:59

hast du mal versucht aus den bios-default/auto einstellungen herraus dann "nur" die frontsidebus-frequenz der cpu anzuheben ?
0

#8 Mitglied ist offline   Lofote 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.526
  • Beigetreten: 24. August 04
  • Reputation: 1

geschrieben 24. Juni 2005 - 09:06

Ich versteh das mit dem Übertakten immer nicht. Die Systemkomponenten sind drauf ausgelegt, die genau bezeichnete Leistung zu bringen. Warum seid ihr dann immer so überrascht, dass beim Übertakten das System evtl. nicht mehr hochfährt, instabil wird oder was auch immer? Ihr fährt es ausserhalb der Spezifikationen, also versteh ich nicht, warum ihr auch nur eine Sekunde lang Unverständnis für solche "Fehler" aufbringt.
Und: Jedes System reagiert anders. Nur weil ein System sich um sagen wir mal 10% CPU-MHz übertakten lässt, muss das für ein zweites absolut identisches System nicht möglich sein.

Um eins klarzustellen: Übertakten ist auf eigene Gefahr und jeder soll selber für sich entscheiden, ob er oder sie es mit seinem System macht oder nicht. Und ich kenne ebenfalls viele Fälle wo es (anscheinend fehlerfrei) funktioniert hat. Aber tut bitte nicht immer so überrascht, wenn es nicht funktioniert, als ob ihr nicht damit gerechnet habt, dass Fehler auftauchen können.

Und noch was: Wenn es "anscheinend" funktioniert, seid euch darüber im Klaren, dass ihr eine weitere Fehlerquelle eingeführt habt - "just another Unbekannte" wie ich immer zu sagen pflege. Wenn also ab und zu ein Programm abstürzt, ist das eine mögliche Fehlerquelle. Ich will nicht wissen, wieviel Supportkosten jährlich bei Soft- und Hardwarefirmen entstehen, weil sie ein Problem, das bei einem Kunden auftritt, verfolgen, was eigentlich nur aufgrund der Übertaktung des Systems auftratt. Und das stimmt mich als HelpDeskler etwas säuerlich, muss ich sagen, weil daran denkt der Übertakter als letztes...
0

#9 Mitglied ist offline   shogun03 

  • Gruppe: Verbannt
  • Beiträge: 894
  • Beigetreten: 26. März 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 09:12

wieso, du dürftest daran doch gut verdienen ! :rolleyes:
0

#10 Mitglied ist offline   -=imp@ct=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 21. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 09:27

Wenn ich nur den FSB anhebe, kommt der Hypertransport und AGP/PCI-Frequenz aus dem Takt. Ein HT über 1000MHz ist glaube ich nicht gut. :rolleyes:
0

#11 Mitglied ist offline   Kampfrapunzel 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 953
  • Beigetreten: 23. Februar 05
  • Reputation: 2

geschrieben 24. Juni 2005 - 09:37

@Lafote:
Dein Kommentar hat nicht wirklich weitergeholfen.
Hier ein Thread zum diskutieren >>klick<<
Ich bin nicht an dem Problem gescheitert! Ich hab nur 1000 Wege gefunden, wie es nicht geht!

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#12 Mitglied ist offline   -=imp@ct=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 21. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 10:12

Kennt vielleicht jemand eine übersichtliche Schritt-für-Schritt Anleitung, so für Newbies wie mich :rolleyes: mit Bildern usw.? :P
0

#13 Mitglied ist offline   belia269 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 371
  • Beigetreten: 09. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 10:19

http://tinyurl.com/769p5

Hättest du den kompletten Thred gelesen, hättest du gemerkt, dass dieser Link schon im Beitrag Nr. 6 angegeben wurde...

Also beim nächsten Mal alles durchlesen

mfG Belia
Eingefügtes Bild
0

#14 Mitglied ist offline   -=imp@ct=- 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 93
  • Beigetreten: 21. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 10:23

@belia269

Den Link hab ICH gepostet. :rolleyes:
Ich hatte nach Alternativen zu dieser (recht oberflächlichen) Anleitung gefragt.

Beim nächsten Mal bitte alles durchlesen. scnr :P
0

#15 Mitglied ist offline   belia269 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 371
  • Beigetreten: 09. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 24. Juni 2005 - 10:36

Dann verstehe ich dein Problem aber nicht... Die Beschreibung ist doch ziemlich umfangreich und enthält auch schöne Bilder. Eine Newbie-freundlichere Beschreibung des Übertaktungvorganges dürftest du auch schwer finden. Das einzige was ich weglassen würde ist das Anheben auf 1,60V. Ich würde eher schrittweise um 0,05V anheben; deine Komponenten werden es dir danken.

mfG Belia

EDIT: Beim nächsten Mal werde ich nicht nur alles durchlesen, sondern auch gucken wer geschrieben hat :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde von belia269 bearbeitet: 24. Juni 2005 - 10:39

Eingefügtes Bild
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0