WinFuture-Forum.de: Großes Problem Mit Epox 8rda+ Mainboard - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Prozessoren & Speicher
Seite 1 von 1

Großes Problem Mit Epox 8rda+ Mainboard Probleme bei der Temperaturauslesung


#1 Mitglied ist offline   twin88 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 31. Mai 03
  • Reputation: 0

geschrieben 25. August 2003 - 16:39

Hallo alle zusammen,

ich habe ein Problem mit meinem Epox 8RDA+ Mainboard. Ich kann mit dem Board keine 3,3 Volt Leitung des Netzteils auslesen. Stattdessen wird mir mit diversen Tools bei 3,3 Volt immer nur die der Wert der Vdimm Leitung angezeigt, der bei ca. 2,5 Volt liegt.

Das Tool von Epox zum Auslesen besitzt leider auch keine Anzeige für die 3,3 Volt Leitung.
Unterstützt das Mainboard das Auslesen der 3,3 Volt Leitung nicht?

Habe schon ein Biosupdate durchgeführt, verschiedene Programme zum Auslesen verwendet und das Netzteil ausgetauscht.
Bei einem ähnlichen Epox Board habe ich auch das Problem.

Der Support von Epox kann mir anscheinend auch nicht richtig weiterhelfen und ist auch sehr langsam.

Wäre super, wenn mir jemand helfen könnte.

Vielen Dank für die Mühe im Voraus!

Gruß
René
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   AV 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 659
  • Beigetreten: 10. Juni 03
  • Reputation: 0

geschrieben 25. August 2003 - 18:59

Also ein bekannter von mir hat das 8rda3+ also n bissl bessser :blink: aba er kann das auch net auslesen, habe auch noch keine Antwort darauf von epox bekommen.
Also Herzliches Beileid B) Holt euch n PIV :smokin:
0

#3 Mitglied ist offline   juppy42277 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 16
  • Beigetreten: 09. August 03
  • Reputation: 0

geschrieben 25. August 2003 - 19:05

Ich empfehle Asus, ist einfach besser
Mein PC:

Prozessor: Amd Athlon XP 2000+ T-Bred Mit Termaltake
Volkano Cpu Cooler
Motherboard: Asus A7N8X Deluxe Gold mit Nvidia Nforce2
Chipsatz
Speicher: 512 MB PC 2700-400 MHZ von Samsung
Grafik: NVIDIA GEFORCE 4 MX 440 mit 64 MB Speicher
HD: 100 GB Samsung UDMA 100, 7200 upm
0

#4 Mitglied ist offline   Despot vom Diamantberg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 72
  • Beigetreten: 24. August 03
  • Reputation: 0

geschrieben 25. August 2003 - 19:56

das das 8rda3+ besser ist wuerd ich bezweifeln, bisher von vielen gehoert das es probleme mitm 3+ gibt ... das 8rda+ soll da ausgereifter sein

das mitten 3.3v ... gabs da ned mal nen voltage mod (und nen bios update das da irgendwas in der richtung machen soll) ?
oder hab ich da was ueberlesen (habs nur ueberflogen)
0

#5 Mitglied ist offline   Override 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.801
  • Beigetreten: 14. August 02
  • Reputation: 0

geschrieben 25. August 2003 - 20:37

Zitat (juppy42277: 25.08.2003, 20:05)

Ich empfehle Asus, ist einfach besser

In verschiedenen Benchs ist das Asus immer langsamer als das Epox.
Das beste Board derzeit ist und bleibt das Abit nf7 rev2.0

Habe selber das Epox 8rda+, und ich kann die die Spannungen auch nicht auslesen. Einziger Nachteil würde ich sagen, neben dem das das Board nicht weiter als FSB202 geht...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0