WinFuture-Forum.de: Will Mein Xp Prof Wieder! - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Weitere Informationen: WinFuture xp-Iso-Builder
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

Will Mein Xp Prof Wieder! XP Home nein danke

#1 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

  geschrieben 15. Mai 2005 - 19:25

Hallo

Praktischer Weise ist meine Enkelin ist mit den Kindern bei der anderen Oma, so dass ich mich austoben kann, weil keiner meckert: „du hast heute schon wieder soooo lange vor dem Ding gesessen“, „du musst dich bewegen“, pipapo!

Da ich ein K7S5A hatte, hatte ich meine Anfrage im dortigen Forum aufgeschrieben. Ich bekam dort einen Link und von diesem Link aus bin ich hier gelandet.

Ich kopiere meinen Beitrag von dort einfach mal hier her:
Anfang meines dortigen Beitrages:
„Irgendwo hatte ich mal etwas über Drive Image gelesen, was mich ziemlich beeindruckte. Deshalb legte ich mir das Programm zu - und war begeistert: Endlich konnte ich meinem Forscherdrang freien Lauf lassen, denn ging etwas schief – kein Problem – einfach intaktes Image zurück spielen!
Einen Wehmutstropfen gab es allerdings: dauernd musste ich Windows neu anmelden - was mich total nervte!

Auf den Windowsseiten las ich dann mal was von einer XP Version für Betriebe, die diese Anmelderei offenbar nicht beinhaltete. Super, dachte ich, vielleicht hat mein Sohn genau so was in seinen Betrieb. Doch mein Sohn, der von Computer keine Ahnung hat und sich leider auch nicht die Bohne dafür interessiert, war strickt dagegen, das ich – wie er es nannte – an seinen Computern rumfummeln würde. Er hätte einen Haufen Geld für das Einrichten bezahlt und keine Lust, nach meinem Besuch wieder einen Haufen Geld zu bezahlen, damit sein System wieder funktioniere.
Ich bin mir wie Hein Blöd vorgekommen, als er auch noch sagte: „Mama, ich kann dir doch ein eigenes Windows kaufen“ – womit, dachte er, läuft mein Computer eigentlich bisher? Mit Gulaschsuppe?

Zähneknirschend bin ich abgerauscht, hab seinen nächsten Urlaub abgewartet und mir dann eine Version gezogen. Und siehe, alles bestens.

Doch nun ist ja leider mein K7S5A abgeraucht und meine Enkelin hat – wie ich an anderer Stelle ja schon schrieb – mich mit so einem ALDI Teil beglückt. War ja lieb gemeint, aber das Teil hat Win XP Home, dazu noch SP2 drauf (von den anderen Sachen mal abgesehen) - und viele meiner mir liebgewordenen Programme mögen das gar nicht.

Ist ja nicht schlimm, dachte ich mir, spiele ich mir halt mein altes XP Prof auf und die Sache hat sich. Pustekuchen! Der nimmt weder mein XP Prof, noch das XP Prof von meinem Sohn.

Zuerst dachte ich, es liegt daran, das die Kisten von Medion so eingerichtet wurden, dass sie nur das mitgelieferte XP Home „fressen“. Ist aber offenbar gar nicht der Grund, sondern es scheinen Treiber hinsichtlich der Festplatte zu fehlen. Die Festplatte wird hier nämlich nicht so angeschlossen, wie vom K7S5A gewohnt, sie hat einen ganz anderen Stecker, S-ATA.

Irgendwo hatte ich mal gelesen, man könne sich eine „Streaming CD“ erstellen. Damals ging es darum, SP1 direkt in die ursprüngliche Windows CD zu intrigieren, damit man nicht erst XP und dann SP1 aufspielen muss. So was müsste ich doch mit meinem XP bezüglich der fehlenden Treiber auch machen können?
Aber wie? „ Ende Beitrag


Nun habe ich schon ewig lange auf Euren Seiten gelesen - und viele tolle ;) Sachen gefunden – aber trotzdem komme ich einfach nicht dahinter, wie ich meine Festplatte in Win XP Prof einbinden soll?

Ich möchte erst mal nur die Festplatte einbinden, damit XO Prof überhaupt installiert wird.

Über Unterstüzung würde ich mich sehr freuen!

Sina
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Mai 2005 - 19:37

hallo und willkommen im forum!

wenn ich dich jetzt richtg verstanden habe willst du treiber für deine Festplatte in die cd einbinden oder?

Dieser Beitrag wurde von Flo01 bearbeitet: 15. Mai 2005 - 19:37

0

#3 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 15. Mai 2005 - 20:01

Herzlichen Dank für das Willkommen!

Ja, genau, ich möchte erst mal nur meine Festplatte ich die CD einbinden.

Wenn mir dieses gelingt - und ich XP Prof dann tatsächlich mit dieser CD installieren kann - werde ich mir überlegen, was ich sonst noch einbinden will.

Laut Everest Home Edition habe ich

CPU Typ: Unknown
Motherboard Name: Unbekannt
Chipsatz: Intel Grantsdale i915P
IDE Controller: Intel 82801FB Ultra ATA Storage Controllers – 2651
IDE Controller: Intel 82801FB / FBM Ultra ATA Storage Controllers – 266F

Windows Dtenträger: Intel 82801FB Ultra ATA Storage Controllers – 2651
Intel 82801FB / FBM Ultra ATA Storage Controllers – 266F

Sina
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#4 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Mai 2005 - 20:07

also kennst du den XP Iso builder? damit geht das und dafür gibt es hier auch ein extra forum

, oder mit nLite, aber nLite ist nicht ganz so einfach! hier ist das nlite forum

www.german-nlite.de


ich würde dir aber erstmal den >ISO builder empfehlen, der ist einfacher, und wenn es damit nicht geht kannst du ja nLite versuchen
0

#5 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 15. Mai 2005 - 20:28

Du könntest auch einfach bei der Installation von der CD "F6" drücken, dann wird die Treiberdiskette mit ausgelesen, die bei dem PC dabei war.
Falls sie das nicht war, musst du dir eine erstellen mit dem Treiber, der auf deiner CD dabei war. Das ist auch nur einmal bei der Installation nötig, und so oft wirst du das ja auch nicht machen, wenn du eh immer die Images zurückspielst...
Viel Glück!
0

#6 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 15. Mai 2005 - 20:39

Zitat (Flo01: 15.05.2005, 21:07)

also kennst du den XP Iso builder? damit geht das und dafür gibt es hier auch ein extra forum ich würde dir aber erstmal den >ISO builder empfehlen, der ist einfacher, und wenn es damit nicht geht kannst du ja nLite versuchen
<{POST_SNAPBACK}>


Huch, ich dachte, ich sei im XP Iso builder Forum ?

Also, den XP Iso builder kenne ich und habe ihn auch installiert – aber ich weiß nicht, an welcher Stelle ich den Treiber für die Festplatte einbinden muss?

unter dem Punkt „Controller-Treiber

oder unter dem Punkt „Gerätetreiber

oder unter dem Punkt „Anwendungen


Vor allem aber weiß ich nicht, auf welche Datei ich verweisen soll?
Unter: Windows / inf gibt es bei mir 1.585 Dateien !!!

Zitat (Breaker: 15.05.2005, 21:28)

Du könntest auch einfach bei der Installation von der CD "F6" drücken, dann wird die Treiberdiskette mit ausgelesen, die bei dem PC dabei war.
Falls sie das nicht war, musst du dir eine erstellen mit dem Treiber, der auf deiner CD dabei war. Das ist auch nur einmal bei der Installation nötig, und so oft wirst du das ja auch nicht machen, wenn du eh immer die Images zurückspielst...
Viel Glück!
<{POST_SNAPBACK}>


Danke für Deine Antwort! Aber leider hat dieser PC kein Diskettenlaufwerk.

Sina
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#7 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 15. Mai 2005 - 20:44

ja hatte ich doch geschrieben das es hier ein forum gibt! ;)

egal

also wenn dann unter controllertreiber, und du mußt dir den treiber dann von intel runterladen, bzw du hast doch sicherlich den treiber auf cd oder so?, den mußt du nehmen, und warscheinlich auch entpacken, und die inf mußt du einbinden

Dieser Beitrag wurde von Flo01 bearbeitet: 15. Mai 2005 - 20:46

0

#8 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 16. Mai 2005 - 11:51

@ Flo01
Warum verziehst du das Gesicht?
Ich dachte, ich hätte meinem Beitrag im speziellen Forum für den XP Iso builder platziert -- aber als du dann schriebst also kennst du den XP Iso builder? damit geht das und dafür gibt es hier auch ein extra forum - - war ich verunsichert, weil ich aufgrund deiner Formulierung (gibt es hier auch ein extra forum) dachte, ich sei mit meiner Frage versehentlich im falschen Forum gelandet.

Mit meinem etwas flapsigen Huch, ich dachte, ich sei im XP Iso builder Forum ? wollte ich dich weder nerven, noch ärgern, sondern mich nur noch mal rückversichern, im (richtigen) Forum für den XP Iso builder zu sein. Friede?


Es ist mir tatsächlich gelungen, eine startbare CD zu erstellen. Was für Euch eine einfache Übung sein mag – ich bin darüber sehr froh (und auch ein bisschen stolz)

Leider ist es mir nicht gelungen, den Festplattentreiber einzubinden, denn ich erhalte bei der Installation wieder eine Fehlermeldung.

Auf der CD, die dem PC beilag, gibt es nur einen Intel – Treiber, keinen speziellen für die Festplatte,
Der Inteltreiber hat eine setup Routine. Habe diese setup Routine mal mit winrar entpackt, aber eine .inf habe ich nicht gefunden.

Nun habe ich hier etliches über „ Schalter“ gelesen. Das scheinen doch Befehle zu sein, die man zu der setup Routine (z.B. setup.exe –R) hinzufügt ?
Für einige bekannte Programme scheint es diese Schalter schon zu geben, für die anderen muss man die Schalter selbst heraus finden ? Aber wie ?

Sina

Dieser Beitrag wurde von Sina bearbeitet: 16. Mai 2005 - 11:56

Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#9 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 16. Mai 2005 - 11:56

hm also da haben wir uns ganz misverstanden bzw ich habe da mist geschrieben ;)

sorry



und nun zu deinem problem

also diese schalter, das bringt dir gar nix, weil man damit nur progtamme installieren kann, ohne das man da etwas eingeben muß, du mußt aber deinen constroller einbinden, das ist so ziehmlich das erste was windows zur installation braucht

wie genau heißt den der controller? bzw das board

Edit:


Der hier müsste es sein
http://downloadfinder.intel.com/scripts-df...sional&lang=eng


einfach mal entpacken und schauen ob der geht

Dieser Beitrag wurde von Flo01 bearbeitet: 16. Mai 2005 - 12:10

0

#10 Mitglied ist offline   RommTromm 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 808
  • Beigetreten: 22. April 02
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Mai 2005 - 12:08

vielleicht kannst du die treiber die du für SaTa brauchst von deiner XP home cd auslesen und kopieren. Wenn du keine Diskettenlaufwerk hast sind die treiber vielleicht in der Recovery Cd vom hersteller eingebunden.

@Flo1 CPU Typ: Unknown
Motherboard Name: Unbekannt
Chipsatz: Intel Grantsdale i915P
IDE Controller: Intel 82801FB Ultra ATA Storage Controllers – 2651
IDE Controller: Intel 82801FB / FBM Ultra ATA Storage Controllers – 266F

aufschrauben und auf dem Board schauen....

Dieser Beitrag wurde von RommTromm bearbeitet: 16. Mai 2005 - 12:10


Mein sys:
X4 965---GIGABYTE GA-MA785GT-UD3H --- XFX 5870
-DATA 4GB DDR3-1333 XPG----22 Zoll TFT Samsung----Epson Sylus R300
LG DVD-RW Logitech G15, Corsair 650 Watt


GNN-Gaming-Nation-Network
0

#11 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. Mai 2005 - 12:12

Intel-Treiber
Hier sind die benötigten Intel-Treiber als gezippte Version. Einfach runterladen, den Ordner entpacken und im Iso-Builder angeben.
Viel Glück!
0

#12 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 16. Mai 2005 - 12:36

Zitat (RommTromm: 16.05.2005, 13:08)

vielleicht kannst du die treiber die du für SaTa brauchst von deiner XP home cd auslesen und kopieren. Wenn du keine Diskettenlaufwerk hast sind die treiber vielleicht in der Recovery Cd vom hersteller eingebunden.

@RommTromm
:) ist eine klasse Idee ! Stimmt, denn wenn er während der Installation von dieser Recovery CD alles findet, muss der Treiber ja drauf sein.

Um die Daten auszulesen – kopiere ich da alle Dateien auf die Festplatte und entpacke sie dann mit WinRAR ?


Zitat (RommTromm: 16.05.2005, 13:08)

aufschrauben und auf dem Board schauen.....

Habe ich schon gemacht, da steht aber nix. Und die Meinungen, um was für ein Board es sich handelt, sind unterschiedlich -- ich denke mal, es ist so ein speziell für Medion gebautes, jedenfalls ist es viel kleiner als mein :ph34r: in den Computerhimmel eingegangenes K7S5A

@Flo01
Danke für deinen Link, leider funktioniert er bei mir nicht, kommt siehe Bild

Zitat (Breaker: 16.05.2005, 13:12)

Intel-Treiber
Hier sind die benötigten Intel-Treiber als gezippte Version. Einfach runterladen, den Ordner entpacken und im Iso-Builder angeben.
Viel Glück! <{POST_SNAPBACK}>


@Breaker
Auch dir lieben Dank für deinen Link, leider funktioniert er bei mir auch nicht, kommt siehe Bild

Sina
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

#13 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 16. Mai 2005 - 12:50

das ist aber komisch, bei mir gehen beide links
0

#14 _Breaker_

  • Gruppe: Gäste

geschrieben 16. Mai 2005 - 13:04

Intel Da klickst du auf die "Intel® 915 Chipset Family" dann bei "Intel® 915P Express Chipset" und "Intel® Chipset Software Installation Utility" auf Download, dann sollte es gehen.

Dieser Beitrag wurde von Breaker bearbeitet: 16. Mai 2005 - 13:11

0

#15 Mitglied ist offline   Sina 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 609
  • Beigetreten: 15. Mai 05
  • Reputation: 3

geschrieben 16. Mai 2005 - 13:08

Zitat (Flo01: 16.05.2005, 13:50)

das ist aber komisch, bei mir gehen beide links
<{POST_SNAPBACK}>


Auch deswegen will ich ja mein XP Prof wieder haben -- denn seitdem ich diese Homeversion SP2 drauf habe, passiert das andauernd! Und etliches lässt sich überhaupt nur im abgesicherten Modus machen, also Neustart – Frage beantworten – Frage beantworten – Frage beantworten – bis du überhaupt mal dort bist und deine Sachen erledigen kannst – dann wieder Neustart ----- und wehe, du hast was vergessen, dann darfst du wieder neu starten und der ganze S… geht von vorne los!!!


Sina
Herzliche Grüße von Sina deren Englisch leider nicht der Hit ist
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0