WinFuture-Forum.de: Smalltalk - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Beiträge in diesem Forum erhöhen euren Beitragszähler nicht.
  • 11640 Seiten +
  • « Erste
  • 11636
  • 11637
  • 11638
  • 11639
  • 11640

Smalltalk Guten Morgen, Guten Tag, Guten Abend Kaffeeklatsch

#174586 Mitglied ist offline   Demonia 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 62
  • Beigetreten: 26. August 14
  • Reputation: 10

geschrieben 28. August 2015 - 14:24

Ärgerlich ist nur 1Punkt mehr und es wäre wieder ne eins geworden. Aber so ist's halt.

Aber die Woche war jetzt ganz schön hart vom Stoff her, muss ich aber ordentlich lernen am Wochenende, wird die nächsten Wochen bestimmt genauso heftig. :huh:
Teufelchen im Blut
Engelchen im Herzen
und ein bisschen
Wahnsinn im Kopf

Anzeige

#174587 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.996
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 453

geschrieben 28. August 2015 - 15:59

Und ich hab ne Teilaufgabe vergessen. Das fiel mir dann natürlich nach dem Abgeben ein. :blush:

Na mal gucken, Zwei wäre okay unter den Umständen weil bin ja selber schuld.

- Ansonsten wärs schon wenn da Anspruch wäre. Momentan isses ein ganzer Sack voll Langeweile und wenn ich mir den Plan so ansehe wird sich das auch auf absehbare Zeit nicht ändern. :/
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild

#174588 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.178
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 298

geschrieben 28. August 2015 - 20:33

Ihr mit eurer Lernerei... :rolleyes:
Einfach locker durch die Hose atmen und in die Prüfung gehen. Diese ganze Lernerei aufn letzten Drücker bringt doch eh nix.

Bin ja auch grad am lernen für den LPIC, aber das mache ich in aller Ruhe. Immer mal so ne halbe Stunde zwischen Frühstück und Arbeit.

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 28. August 2015 - 15:59)

[…]Momentan isses ein ganzer Sack voll Langeweile und wenn ich mir den Plan so ansehe wird sich das auch auf absehbare Zeit nicht ändern. :/

Hm, da kannste ja nebenbei an anderen Qualifikationen arbeiten. Ich hab mir neben der Berufsschule auch Linux und den CCNA nebenbei beigebracht. Ansonsten war das auch ne schön entspannte Zeit. Und jetzt darf ich regelmäßig umgefallene W2k3-Server vom virtuellen Fußboden aufkratzen und die wiederbeleben :/

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Wäre Jesus mit einer Guillotine getötet worden, würden wir jetzt ein Beil anbeten.
Verfasser unbekannt

#174589 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.996
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 453

geschrieben 28. August 2015 - 21:08

Gibts da in Linux was Spezifisches, das man da beigebracht kriegen müßte? :unsure: Ich mein ich geh einfach mal davon aus daß nicht nur der Kernel damit gemeint war. :)

Bei uns steht sowas auch an von wegen Linux. Aber ich hab das dumme Gefühl, "Linux" ist hier einfach synonym für "Shellscript". Fügen wir noch ein bissel "Wie bediene ich vi" und "Was zur Hölle soll BIND sein, fräulicher Artikel oder was; oder: "Netzwerk unter Nichtwindowsen für Idioten". :ph34r:

Sehe da schwarz. SEHR schwarz.

Aber den CCNA. Werd ich mal in die Richtung schauen was da die Anforderungen sind. Schönerweise für mich gibts bei den Jungs wo ich da bin viele Zertifizierungsmöglichkeiten, einschließlich Oracle(DB) und Cisco.


--- Lernen is hier übrigens nicht. Schon mal versucht zu lernen, daß es in Excel Zeilen und Spalten gibt? :sofa:
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild

#174590 Mitglied ist offline   Sturmovik 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.178
  • Beigetreten: 10. Januar 08
  • Reputation: 298

geschrieben 28. August 2015 - 21:24

Beitrag anzeigenZitat (RalphS: 28. August 2015 - 21:08)

Gibts da in Linux was Spezifisches, das man da beigebracht kriegen müßte? :unsure: Ich mein ich geh einfach mal davon aus daß nicht nur der Kernel damit gemeint war. :)

Bei uns steht sowas auch an von wegen Linux. Aber ich hab das dumme Gefühl, "Linux" ist hier einfach synonym für "Shellscript". Fügen wir noch ein bissel "Wie bediene ich vi" und "Was zur Hölle soll BIND sein, fräulicher Artikel oder was; oder: "Netzwerk unter Nichtwindowsen für Idioten". :ph34r:

Naja, das Halbahr in der BS war da (dank eines recht kompetenten Lehreres) schon recht gut für Anfänger. Installation eines Minimalsystems, Einführung in die wichtigsten Befehle, Netzwerk, Userverwaltung, Systemkram und Virtualisierung. Fortgeschrittene, die mit den ersten beiden Aufgabenblättern durch waren, haben verschärfte Aufgaben bekommen, beim fünften Aufgabensatz hatten die Shell-Einzeiler dann schonmal 20 Zeilen. Zum Schluß dann ne Lernsituation, wo man als Hoster den anderen Virtuelle Server hingestellt hatte. Rate mal, wer den DNS dazu bauen durfte :D

Aber das meiste hab ich mir halt schon vorher beigebracht, weil ich einfach Bock drauf hatte. Und nun isses in der Firma so, das ich angerufen werde, sobald ein Server nicht per RDP zugänglich ist. :D
Ein Kollege meinte schon, ich könnte pinguinisch.

Zitat

Aber den CCNA. Werd ich mal in die Richtung schauen was da die Anforderungen sind. Schönerweise für mich gibts bei den Jungs wo ich da bin viele Zertifizierungsmöglichkeiten, einschließlich Oracle(DB) und Cisco.

Den CCNA müßte ich mal machen, für die Prüfung fehlte mir damals die Kohle, jetzt die Zeit.
Für Oracle könnte ich evtl bald jemanden gebrauchen. Hab da einen recht spannenden Server, den niemand (inkl. mir) anfassen will.


Zitat

--- Lernen is hier übrigens nicht. Schon mal versucht zu lernen, daß es in Excel Zeilen und Spalten gibt? :sofa:

Schonmal versucht, einen davon zu überzeugen, daß man Werte in einem Excel-Blatt nicht mit dem Taschenrechner addieren muß?

»Es gibt keinen Grund für irgendwen, einen Computer daheim zu haben.«
Ken Olson, 1977
»Wäre die EU ein Staat, der Aufnahme in die EU beantragen würde, müsste der Antrag zurückgewiesen werden, aus Mangel an demokratischer Substanz«
Martin Schulz, Präsident des Europaparlaments
Eingefügtes Bild
Wäre Jesus mit einer Guillotine getötet worden, würden wir jetzt ein Beil anbeten.
Verfasser unbekannt

#174591 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 4.996
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 453

geschrieben 28. August 2015 - 22:04

Oje :rofl:

Nee, aber das auch nur deswegen, weil ich an DER Stelle eh aufgegeben hätte. ;D

Oracle, ... mh. Ich notier mir das mal. Vielleicht find ich ja was dazu. Fehlen mir noch die Erfahrungen mit der Datenbank(sic) und dem Sicherheitskonzept. Gottseidank ist OracleDB ja inzwischen kostenlos verfügbar. :ph34r:

Bei mir isses halt grad so, ich geh da hin und laß mir erklären daß es doch sowas wie Variablen gäbe und daß die vielleicht vom Typ Zahl sein könnten, und daß man da aufpassen muß weil wenn die Zahlen zu groß werden und so und dann komm ich nach Haus und schreib meine inzwischen etwa 300kB+ große Shellscriptbibliothek mit Datenbankanbindung nach PHP um weil ich hoffe daß das in OO-style PHP bissel übersichtlicher und sauberer wird.... und naja. Nur soviel, bisher scheint es als würde ich sauberer und effizienter programmieren als der Dozent. :ph34r: Der schon mal der Meinung ist, bubble sort sei toll. :ph34r:

Das paßt halt nicht zusammen. Das Problem was ich hab ist halt daß ich das alles schon mal hatte, entweder formal beigebracht oder längerwierig selber angeeignet (insbesondere ISC-Software, Interaktion dazwischen, Absicherung und so weiter und so weiter, bis hin zu DDNS (auch wenn Zone Transfers mangels weiterer DNS-Server bissel untern Tisch gefallen sind). Also werd ich mich wohl dann die Zeit wo da "Linux" als Kurs ansteht... ein bißchen langweilen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild

#174592 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.325
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 68

geschrieben 29. August 2015 - 21:45

Hmmm – ich habe nun mit meinem welterfahrenen Londoner Schwager ein Bißchen Biertrinken gespielt und fürchte, ich habe ihn kaputt gemacht. Mal abwarten, was mir seine Frau morgen mailt.

Dieser Beitrag wurde von Holger_N bearbeitet: 29. August 2015 - 21:45

Ich habe mir jetzt den Ferrari aus Protest doch nicht gekauft. Die waren sowas von arrogant zu mir, dass ich gesagt habe "NEIN". Schon alleine die Art und Weise, wie sie meinen Kredit abgelehnt haben…

Thema verteilen:



2 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 2, unsichtbare Mitglieder: 0