WinFuture-Forum.de: Integration Der Nvidia Nforce Sata- Und Raid-treiber - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Weitere Informationen: WinFuture xp-Iso-Builder
  • 58 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • Letzte »

Integration Der Nvidia Nforce Sata- Und Raid-treiber Anleitung und Hilfe

#31 Mitglied ist offline   vodcola 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juli 2005 - 13:49

Also die Kabel sitzen fest. Ich habe heute morgen mal XP auf eine Festplatte (von der org. Professionell CD) installiert und da ging es. Die Festplatten haben Zwischenraum und wurden unter dieser Installation mit 33 Grad angezeigt (in Everest).

Du meinst wahrscheinlich den DriveFitnessTest eine Festplatte konnte ich prüfen, die war in Ordnung, allerdings ist es glücksache ob das Programm startet ich weiß auch nicht warum (vielleicht doch Hardware defekt?, auf was würdest du tippen? Ram wurde überprüft mit memtest -> in Ordnung)

Markus
0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 19. Juli 2005 - 14:06

Also: Wenn die Sata-Anschlüsse, die Festplatten und die Arbeitsspeicher in Ordnung sind, tippe ich mal auf eine Macke des Sata-Controllers.

Das würde jedoch bedeuten, dass Du Dein Mainboard zum Händler bringen bzw. zum Hersteller einschicken müsstest.
Bevor ich das täte, würde ich jedoch noch einmal einen Installationsversuch machen und ggf. noch einmal die 2. Festplatte testen.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#33 Mitglied ist offline   vodcola 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juli 2005 - 17:47

Könntest du nicht doch eine Datei bereitstellen die alle erforderlichen Dateien hineinkopiert, denn ich habe jetzt nochmal 3 CDs gemacht, von denen die eine nicht booten will (2 mal gebrannt um Brennfehler auszuschließen) und bei den anderen 2CDs kommt das wichtige Setup Daten beschädigt sind (Phase 0).

Markus
0

#34 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.632
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.100

geschrieben 19. Juli 2005 - 18:52

Dieser Phase 0 Fehler kommt gerne, wenn man eine unvollständige winnt.sif verwendet.
Wie sieht denn Deine Winnt.sif aus?

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 19. Juli 2005 - 18:52

Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#35 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 19. Juli 2005 - 20:26

Wichtiger Hinweis:

Wie ich heute festgestellt habe, funktioniert die einfache Methode der Treiberintegration, wie ich sie in meiner Anleitung für Windows XP x64 bereits beschrieben habe, auch mit der normalen 32-Bit-Version von Windows XP.

Ich habe deshalb meine Anleitung erweitert und am Ende auch dieses Verfahren genau beschrieben.
Schaut einfach noch einmal auf Seite 1 im ersten Beitrag nach. Dann seht Ihr, wie es geht.

CU
Fernando
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#36 Mitglied ist offline   vodcola 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 19. Juli 2005 - 22:12

Dank der neuen Anleitung habe ich endlich ein Windows im Raid zum laufen gekriegt vielen vielen Dank.
Was mich jetzt nur noch stört ist, dass ich bei diesem erstellten Windows keinen Standby Mode und auch keinen Ruhezustand machen kann, was habe ich falsch gemacht?

Was ist eigentlich der alten Threadansicht passiert? Jetzt muss ich auf jeden Beitrag einzeln klicken, damit er mir angezeigt wird.

Dieser Beitrag wurde von vodcola bearbeitet: 19. Juli 2005 - 22:14

0

#37 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 19. Juli 2005 - 22:33

Dass Du Dein System nun doch noch zum Laufen gekriegt hast, freut mich.

Was den Ruhezustand angeht, wirst Du den vermutlich bei der Bearbeitung mit nLite abgeschaltet haben.

Den Ruhezustand und die Standby-Schaltung müsstest Du problemlos über Systemsteuerung/Energieoptionen aktivieren können.

CU
Fernando

P.S.: Wegen der veränderten Darstellung dieses Threads kann ich Dir nicht weiter helfen. Das ist Sache der Verantwortlichen dieses Boards.
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#38 Mitglied ist offline   vodcola 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 6
  • Beigetreten: 18. Juli 05
  • Reputation: 0

geschrieben 20. Juli 2005 - 20:08

Das mit dem StandBy und Ruhezustand klappt nun auch. Ich musste einfach sämtliche Treiber installieren und schon hat Windows mir die Option(en) angeboten.
Zur Darstellung des Threads: Hier auf meinem neu eingerichteten PC habe ich wieder diese schöne Ansicht die mir gefällt.
Ich möchte mich nochmal bei allen bedanken, die mir geholfen haben und vorallem so schnell.

Markus

Dieser Beitrag wurde von vodcola bearbeitet: 20. Juli 2005 - 20:08

0

#39 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 20. Juli 2005 - 20:12

Gern geschehen.
Schön, dass alles geklappt hat!
CU
Fernando
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#40 Mitglied ist offline   bLaCkRaBbIt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.433
  • Beigetreten: 08. November 04
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Juli 2005 - 23:40

betrifft mich ja nicht,wenn ich zwei ata platten an meinen ATA-Raid Controller hänge und sie im normalen ata-modus laufen lassen,also kein raid system. ich habe den nforce2 chipsatz
Eingefügtes Bild
0

#41 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 26. Juli 2005 - 08:29

Zitat (bLaCkRaBbIt: 26.07.2005, 00:40)

betrifft mich ja nicht,wenn ich zwei ata platten an meinen ATA-Raid Controller hänge und sie im normalen ata-modus laufen lassen,also kein raid system. ich habe den nforce2 chipsatz.

Das stimmt!
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#42 Mitglied ist offline   nixda 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 3
  • Beigetreten: 02. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 02. August 2005 - 16:45

Grüßt euch erstmal , bin neu hier rein gestolpert.

So zu meinem Problem...die neue iso-buster version hat ja die option raid treiber mit einzubinden...

aber leider nur 2, mein Board hat 2 raidcontroler für die Insgesamt 3 Ordner Treiber, also auch 3 Ini dateien benötigt werden:

nvidia; silicon und silicon5

was jatzt?
Habs schon probiert mit nur nvidia und silicon aber dann funzt das silicon nicht richtig. ;)

Schonmal Danke für eure Hilfe.
0

#43 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 02. August 2005 - 19:14

Ich glaube nicht, dass Du gleichzeitig beide Raid-Controller nutzen kannst. Wenn ich richtig liege, musst Du Dich entscheiden, an welchen Raid-Controller Du Deine Festplatten anbinden willst.
Dann brauchst Du also nur noch die Raid-Treiber des von Dir ausgewählten Controllers einzubinden.
CU
Fernando
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#44 Mitglied ist offline   Subzero 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 2
  • Beigetreten: 04. August 05
  • Reputation: 0

geschrieben 04. August 2005 - 20:32

Guten Abend @ ALL!

Habe ernorme Probleme mit meinem Asus A8N-Premium und meinen 2 IBM S-ATA 80GB. Habe ALLES ausprobiert, nach Fernandos Anleitung 1 und 2. Schon 54698 CD's erstellt mit NV 6.53 und NV 6.66 alles wunderbar Raid array erkannt installiert und wenn nach dem Install das erste mal gebootet wurde... sofort Bluescreen ca. 0,5s und neu boot.... Genau wie z.B oben bei "scyva". Genau das Gleiche.
Platten und der Rest der Hardware ist OK. Platten mit IBM-Tool 156 mal gescannt und, und auch LL Format. Hat 0.gar nix gebracht. einzig nach dem 45876 :) Versuch mit F6 + Floppy mit NV 6,53 hat es geklappt. Windows bootet aber das scheint nicht richtig sauber zu sein. Vom Win dann die NV 6.66 installiert und alles im Ar...
Kann es sein, dass die Festplatten (Firmware?) nicht richtig Raid fähig ist oder so? Habt Ihr eine Empfehlung für Festplatten mit N-Force 4 und Raid? Was habt Ihr für Festplatten drin?
Ach so, einzeln laufen sie normal, nur halt nicht so schnell wie Raid 0.... ;-(
Ich will Raid 0!!! ;-((
An dieser Stelle noch mal besten DANK an Fernando!!!!!

Gute Nacht
SubZero
0

#45 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 04. August 2005 - 21:53

@ Subzero:
Ich glaube nicht, dass es an Deinen Festplatten liegt. Eher tippe ich auf einen Fehler beim Raid Controller. Lass doch mal Dein Mainboard checken!
Zu Deiner Frage, welche Festplatten ich nutze: Anfangs hatte ich 2x160 GB Seagate SATA Platten, jetzt sind 2x200 GB Samsung SATA2 eingebaut. Beide Systeme liefen im Raid0 bisher ohne Probleme.
Über Dein Dankeschön habe ich mich sehr gefreut!

@ alle:
Obwohl ich diesen Thread erst vor wenigen Wochen gestartet habe, ist die Zahl der Views inzwischen auf fast 10.000 angestiegen. Das hätte ich nicht erwartet, zeigt jedoch, wieviele User Probleme mit NVIDIA Sata/Raid-Systemen haben.
Es ist ein schönes Gefühl, so vielen Menschen geholfen zu haben. Da sind die velen Tage und Nächte, die man mit endlosen und oft frustrierenden Tests verbracht hat, schnell vergessen!
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

Thema verteilen:


  • 58 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • Letzte »

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0