WinFuture-Forum.de: Integration Der Nvidia Nforce Sata- Und Raid-treiber - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Weitere Informationen: WinFuture xp-Iso-Builder
  • 58 Seiten +
  • « Erste
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58

Integration Der Nvidia Nforce Sata- Und Raid-treiber Anleitung und Hilfe

#856 Mitglied ist offline   cyrox 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. Januar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Januar 2011 - 10:36

Hallo Fernando!

Vielen Dank für deine ausführliche Antwort.

Ich habe mich nun 2 Tage intensiv damit beschäftigt.

Wie du bereits geschrieben hast gibt es keine Zertfizierten Treiber für Win 7 64x.

Zu den Punkt 3.

Zitat

3. Obwohl das Win7 Setup das RAID auf Anhieb erkennt, müssen die zuvor für XP installierten Treiber vor der Fortführung der Installation noch einmal geladen werden (alle als "kompatibel" bezeichneten Controller und Geräte auswählen).


Dieser Punkt klappt leider nicht. siehe oben.

Kann man nicht "einfach" ein Zertfikat vorgauckeln?

Bei Win 7 32x hat es soweit geklappt bis zum neustart...Die letzt windows konfiguration aus dem Setup hat eine datei nicht gefunden. näheres bzw. einen erneuen Versuch auf unbestimmte Zeit da ich vorwiegend das 64Bit System nutzen möchte.

Zu dem Punkt Win 7 32Bit von WinXp 32 Upgraden meine Erfahrungen:

Zitat

Ich musste bei meinem System NForce 3 Ultra die 2004er Dateien nehmen ebenso den Parallel ATA die neuen Treiber von 2008 brachten im nächsten Neustart einen Bluescreen


MfG
CyroX

Dieser Beitrag wurde von cyrox bearbeitet: 25. Januar 2011 - 10:40

0

Anzeige



#857 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 25. Januar 2011 - 13:29

Hallo Cyrox,

vielen Dank für Deinen Zwischenbericht.
Ich bin mir nicht sicher, ob es Dir doch noch gelingen wird, Win7 x64 auf Deinem nForce3 RAID erfolgreich zu installieren und zu nutzen.

Beitrag anzeigenZitat (cyrox: 25.01.2011, 11:36)

Wie du bereits geschrieben hast gibt es keine Zertfizierten Treiber für Win 7 64x.

Zu den Punkt 3.
Dieser Punkt klappt leider nicht. siehe oben.
Was passierte denn genau, als Du versucht hast, die von mir modifizierten 64bit LEGACY-Treiber v6.99 zu laden? Hast Du auch mal versucht, alle Controller - auch die angeblich unkompatiblen - anzeigen zu lassen?

Zitat

Kann man nicht "einfach" ein Zertfikat vorgauckeln?
Eine derartige Methode ist mir nicht bekannt. Die entsprechenden Informationen befinden sich in der Datei mit der Endung ".CAT" und nur Microsoft kann sie entschlüsseln.

Es gibt vielleicht noch eine andere Möglichkeit für Dich:
Das Win7-Bearbeitungs-Tool namens "Se7en Lite" von RockersTeam (>LINK<) ist angeblich in der Lage, auch unsignierte SATA- und RAID-Treiber in ein Win7-Image zu integrieren. Das Tool ist kostenlos und kann von >hier< herunter geladen werden.
Für eine erfolgreiche Erstellung einer Win7 x64 DVD mit integrierten NF3-kompatiblen SATA- und RAID-Treibern wäre es hilfreich, wenn Du Zugang zu einem Rechner hättest, auf dem bereits Windows 7 (32bit oder 64bit) läuft, denn unter der Win7-Oberfläche funktioniert das Tool am besten und ohne zusätzliche Installation anderer Programme.
Dann brauchst Du nur folgendes zu tun:
1. den Inhalt Deiner Win7-DVD (64bit) auf die Festplatte kopieren
2. das Tool "RT Seven Lite" installieren, starten und auf das kopierte Win7-Image verweisen
3. die 64bit LEGACY-Treiber v6.99 integrieren (alle im Ordner vorhandenen INF-Dateien markieren)
4. ISO erstellen
5. bearbeitetes Win7-Image brennen.
Danach solltest Du von dieser DVD auf Deinem nForce3 Rechner direkt booten und schauen, ob Dein RAID erkannt wird.

Das Ergebnis würde mich brennend interessieren.

Viel Erfolg wünscht Dir
Fernando

Dieser Beitrag wurde von Fernando bearbeitet: 25. Januar 2011 - 13:32

Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#858 Mitglied ist offline   cyrox 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. Januar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 25. Januar 2011 - 15:28

Hallo Fernando

Zitat

Was passierte denn genau, als Du versucht hast, die von mir modifizierten 64bit LEGACY-Treiber v6.99 zu laden? Hast Du auch mal versucht, alle Controller - auch die angeblich unkompatiblen - anzeigen zu lassen?


Die Treiber werden mir nicht als Auswahlm;glichkeit angezeigt auch das entfernen des hacken fuer kompatible Treiber blendet diese nicht ein!

Ich werde deine Alternativ Loesung nun ausprobieren und gebe anschliessend mein Feedback.

Vielen Dank

Gruss

CyroX

ss ist SZ *englische Tastartur *win xp 64

Dieser Beitrag wurde von cyrox bearbeitet: 25. Januar 2011 - 15:29

0

#859 Mitglied ist offline   cyrox 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. Januar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Januar 2011 - 14:52

Hallo Frenando!

Leider hat auch das neue Programm "Se7en Lite" "versagt" selbst der hacken bei "force" Treiber anwenden brachte keinen Erfolg....

Ich habe mich nun mit dem Win 7 32 Bit system beschäftig und schreibe auch von diesem ...

Im 1. Anlauf klappte die Installation aufgrund eines Fehler auf den Festplatten CHKDSK hat extrem viel rumgerödelt und anschließend lief die Installation doch.

Leider gibt es weitere große Probleme einige konnte ich beheben einige nicht!

1.) Eine Aktivierung von Win7 ist nicht mehr online möglich!
Abhilfe: Telefon Support (Aktivierung) anscheinend Problem bekannt bei MS.

2.) GrafikkartenTreiber (HD 3850 AGP) ließ sich nicht installieren auch nicht mit AGP HotFix von Sapphieretec.com
Abhilfe: Win XP Treiber von Sapphiere benutzen. Nur eine Version lief Stabil vorher Bluescreen! 10-10_agp-hotfix_xp32_dd_ccc

3.) Ich habe keinen DMA Modus. nur PIO! Problem Software (Spiele) mit Securom lassen sich so nicht straten...
Abhilfe: Eine Umstellung auf DMA Modus lässt WIN 7 nicht mehr Starten!!!!!

4.) Automatische Updates ließ den nForce3 Chipsatz mit einem neuen Treiber installieren. TotalAusfall.
Abhilfe: Den optionalen Treiber NICHT installieren.Beim alten 2004 bleiben!

5.) AGP 4x ist aktiviert 8x deaktiviert. Fast Wirte etc. deaktiviert.
Abhilfe nicht bekannt habe schon mit ATI Tray Tools Force Werte geschrieben..vielleicht auch nicht die richtigen.

Problem 5 gelöst!

nForce1-3 Chipset 5.15 WHQL XP (32-64) Treiber Paket laden. Manuell nv_agp.inf über den Geräte Manager Installieren!



Problem 3 gelöst!

Es muss zwingend der P-ATA v2.5 und die beiden S-ATA 2.5 installiert werden! (5.10.2600.415)


Wenn diese Probleme gelöst werden könnten wäre ich sehr dankbar.

MfG
CyroX

Dieser Beitrag wurde von cyrox bearbeitet: 30. Januar 2011 - 20:21

0

#860 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 27. Januar 2011 - 23:35

@ cyrox:
Vielen Dank für Deinen Bericht.

Es ist wirklich sehr schade, dass es die Entwickler des Tools "RT Se7en Lite" offenbar noch nicht geschafft haben, das Windows 7 Setup hinsichtlich der WHQL-Anforderungen an die AHCI/RAID-Treiber zu überlisten.

Auf jeden Fall beweist Dein Bericht, dass es möglich ist, Windows 7 (32bit) auf einem nForce3 RAID-System erfolgreich zu installieren (wenn auch nur über einen Umweg).

Bei der Behebung der von Dir berichteten Unzulänglichkeiten kann ich Dir leider nicht weiter helfen.

Gruß
Fernando
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#861 Mitglied ist offline   cyrox 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. Januar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Januar 2011 - 16:21

Hallo Fernando,

Ich habe nun den RAID Verbund gelöscht und betreibe die Platten einzelen...

Schade habe echt viel Mühe und Zeit hineingesteckt.

Ist es denn möglich mit einem Silicon Raid 3112 Chip Win7 x64 zu betreiben. Offziell auch nur bis XP!

Gruß
CyroX
0

#862 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 29. Januar 2011 - 12:49

@ CyroX:
Wie Du weißt, haben wir uns mit unseren Diskussionen immer weiter vom eigentlichen Thema entfert.
In diesem Thread geht es um die Integration der NVIDIA nForce SataRAID-Treiber in eine Windows XP-CD und nicht um die Integration/das Laden von Silicon Image SataRAID-Treibern in eine Win7 DVD.
Trotzdem will ich Deine letzte Frage hier kurz beantworten:

Beitrag anzeigenZitat (cyrox: 28.01.2011, 17:21)

Ist es denn möglich mit einem Silicon Raid 3112 Chip Win7 x64 zu betreiben.
Obwohl ich das nicht genau weiß, wäre ich da noch skeptischer als bei den nForce3 SataRAID Controllern.
Hier ist der einzige "passende" 64bit Sil3112 SataRAID-Treiber, den ich gefunden habe:
Angehängte Datei  64bit_Sil3112_SataRAID_driver_v1.0.12.0_WHQL.rar (150,8K)
Anzahl der Downloads: 186Du kannst es ja mal ausprobieren:
1. beide Festplatten an die Sil3112 Ports hängen und ein RAID0 aufbauen
2. von der Win7 x64 DVD booten
3. den verlinkten Treiber laden (Archiv-Inhalt vorher auf Diskette entpacken)
4. schauen, ob das RAID vom Setup erkannt wird.

Gruß
Fernando
Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

#863 Mitglied ist offline   cyrox 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 11
  • Beigetreten: 23. Januar 11
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Januar 2011 - 19:19

Hallo Fernando.

Du hast recht das eigentliche Thema war die Integration damit wollen wir es auch belassen.

Vielen Dank für deine Hilfe!


MeIn WIN7 32 Bit System LÄUFT Punkte siehe OBEN!

MfG
CyroX

Dieser Beitrag wurde von cyrox bearbeitet: 30. Januar 2011 - 20:22

0

#864 Mitglied ist offline   Fernando 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.400
  • Beigetreten: 27. März 05
  • Reputation: 2

geschrieben 10. April 2012 - 08:42

@ alle Besucher dieses Threads:

Aufgrund eines Beschlusses der Forum-Administration bin ich nicht in der Lage, meine im Startbeitrag dieses Threads befindliche Anleitung zu aktualisieren und dort geeignetere Treiber zu verlinken.
Aus diesem Grund sehe ich mich gezwungen, den Support dieses Threads einzustellen.

Wer eine aktuelle deutschsprachige Anleitung zur Integration von NVIDIA's nForce RAID- oder AHCI-Treibern in eine Windows XP-CD sucht oder Fragen zu diesem Thema hat, sollte ab sofort >diesen< Thread nutzen. Nur noch dort könnt Ihr auch zukünftig mit meiner Unterstützung rechnen.

Mit besten Grüßen
Fernando

Mein aktuelles System:
MB: ASRock Z97 Extreme6 (BIOS: 2.30)
CPU: Intel Core i5 4690
RAM: 4x4 GB G.Skill RipjawsZ DDR3-1600
System-LW: 1 TB Samsung 850 EVO SSD
Daten-LW: 2 TB Western-Digital Green HDD
Grafik: Intel HD4600
0

Thema verteilen:


  • 58 Seiten +
  • « Erste
  • 44
  • 45
  • 46
  • 47
  • 48
  • 49
  • 50
  • 51
  • 52
  • 53
  • 54
  • 55
  • 56
  • 57
  • 58

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0