WinFuture-Forum.de: .net Framework Mit Integriertem Sp1 Und Hotfix - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Hinweis

Alle neuen Themen werden vor der Veröffentlichung durch einen Moderator geprüft und sind deshalb nicht sofort sichtbar.
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

.net Framework Mit Integriertem Sp1 Und Hotfix z.B. für Unattended Installation

#1 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.939
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 459

geschrieben 09. Februar 2005 - 18:33

Da es mitlerweile das erste Hotfix für das .NET Framework mit SP1 gibt, hier eine Anleitung wie man alles in eine Installation integrieren kann. Da man hier jede Menge Parameter übergeben muss, arbeite ich hier lieber über die Konsole (Start -> Ausführen -> cmd.exe). Ich beziehe mich hier nur auf Windows XP. Das Prinzip bei den anderen Windows Versionen müsste das gleiche sein (nur z.T. andere Dateien), kann ich aber z.Z. nicht testen.

1. Ein TEMP Verzeichnis anlegen, in welches wir alles benötigte kopieren und das .NET Framework erstellen werden:

md D:\dotnettmp


Falls ein anderes Verzeichnis verwendet wird, muss natürlich im Folgendem der Pfad ebenfalls angepasst werden.

2. Alle benötigten Dateien für Windows XP besorgen und in das erstellte Verzeichnis kopieren:

Microsoft .NET Framework Version 1.1 Redistributable Package [Deutsch|Englisch]
Sprachpaket Deutsch für Microsoft .NET Framework, Version1.1 [Deutsch]
Microsoft .NET Framework 1.1 Service Pack 1 [Deutsch|Englisch]
Sicherheitsupdate "ASP.NET" für .NET Framework 1.1 Service Pack 1 [Deutsch|Englisch]

Hinweis: Das Sprachpaket Deutsch für Microsoft .NET Framework wird auch dann benötigt, wenn man sich das dt. .NET Framework herunterläd. Das "Deutsch" bezieht sich hier nur auf den Installer. Die System- und Fehlermeldungen sind jedoch in Englisch. Um diese in deutsch darzustellen, benötigt man das Sprachpaket.

Wer auf deutschsprachige System- und Fehlermeldungen verzichten kann oder eine englischsprachige Windowsversion verwendet, kann das Sprachpaket auch weglassen und im Folgenden die Zeilen, welche das LANGPACK behandeln, ignorieren.

3. Die zuvor besorgten Dateien werden nun ersteinmal entpackt:

- In das Verzeichnis D:\dotnettmp wechseln, in der Hoffnung, die Dateien befinden sich bereits hier
- Der Reihe nach eingeben:

DOTNETFX.EXE /T:D:\dotnettmp /C
LANGPACK.EXE /T:D:\dotnettmp /C
NDP1.1sp1-KB867460-X86.exe /xp:D:\dotnettmp\sp1.msp
NDP1.1sp1-KB886903-X86.exe /xp:D:\dotnettmp\KB886903.msp


4. Jetzt wird zusammengeführt was zusammen gehört ;)

- Der Reihe nach eingeben:

msiexec /a netfx.msi TARGETDIR="D:\dotnettmp\dotnetfx"
msiexec /a langpack.msi TARGETDIR="D:\dotnettmp\dotnetfx"
msiexec /p sp1.msp /a D:\dotnettmp\dotnetfx\netfx.msi
msiexec /p KB886903.msp /a D:\dotnettmp\dotnetfx\netfx.msi


Das war es schon. Im Verzeichnis D:\dotnettmp\dotnetfx steht jetzt eine Installation für das .NET Framework 1.1 zur Verfügung, welche sowohl das SP1 als auch das Hotfix (KB886903) enthält. Ebenfalls ist (bei Bedarf) das dt. Sprachpaket integriert.

Um dieses .NET Framework im Quiet Modus zu installieren (z.B. für eine Unattended Installation) die Datei netfx.msi und langpack.msi mit den Parametern /QB (zeigt nur Fortschritsbalken an) oder /QN (zeigt nichts an) ausführen.

Hinweis für Unattended Installation und Sfx Archiven bei Verwendung eines Sprachpaketes:

Da bei der Verwendung eines Sprachpaketes zwei Dateien der Reihe nach ausgeführt werden müssen und die meisten Packprogramme jedoch nur eine Setup Datei in einem Sfx Archive zulassen, muss man sich hier mit einer Batch behelfen, welche als Startdatei nach dem Entpacken angegeben werden muss:

@echo off
start /wait netfx.msi /qb
start /wait langpack.msi /qb
exit  


Die Batch muss sich dabei in D:\dotnettmp\dotnetfx befinden, bevor man den Inhalt des Verzeichnises Packt.

Da diese Variante allerdings eine DOS Box während der Installation öffnet und das nicht so schön aussieht, habe ich an diesen Thread noch eine kleines Programm angehangen, welches die selbe Funktion wie die Batch aufweist, jedoch fensterlos arbeitet. Es erscheinen lediglich die Statusmeldungen der *.msi Dateien. Diese Datei nach D:\dotnettmp\dotnetfx kopieren und als ausführbare Datei im Packer angeben.

---
Version 1.0 (09.02.2005): Initialrelease HowTo
Version 1.1 (17.02.2005): Integration des dt. Sprachpaketes hinzugefügt.
---

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 17. Februar 2005 - 15:44

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   B!G 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 867
  • Beigetreten: 21. Januar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 09. Februar 2005 - 21:11

.NET Framework muss übrigens installiert sein um die Updates ausführen zu können.

greets
big
0

#3 Mitglied ist offline   Stan 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 6.443
  • Beigetreten: 06. Juni 04
  • Reputation: 31

geschrieben 10. Februar 2005 - 00:23

Oder einfach die CD des SP2 von Win XP nehmen, den Ordner DOTNETFX öffnen und die setup.exe anklicken :blush: Dann hat man zwar nur das 1.1 Sp1 Deutsch aber mann muss nicht mehr ganz soviel runterladen.

Dieser Beitrag wurde von .stan bearbeitet: 10. Februar 2005 - 00:24

0

#4 Mitglied ist offline   bLaCkRaBbIt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.426
  • Beigetreten: 08. November 04
  • Reputation: 2

geschrieben 10. Februar 2005 - 01:36

also wenn ich eine windows unattended cd habe,bei der das sp 2 und alle updates,bis auf die von diesem monat,drin sind,dann brauch ich ja nur noch den patch,der erschienen ist in die unattended cd zu installieren oder?
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   B!G 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 867
  • Beigetreten: 21. Januar 04
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Februar 2005 - 10:29

Habe mal auf Basis deines HowTo's ein SFX Archiv erstellt, das alles in einen Temp-Ordner entpackt, und danach die netfx.msi mit den Parametern /QB ausführt. Ist also auch für unattended-Installationen geeignet. Außerdem muss man nun nur noch 13 statt 34 MByte herunterladen.

Winfuture .NET Pack 1.1

greets
big
0

#6 Mitglied ist offline   bLaCkRaBbIt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.426
  • Beigetreten: 08. November 04
  • Reputation: 2

geschrieben 10. Februar 2005 - 12:04

wie mache ich das genau bei der unattended cd?also das einbinden von deinem pack?
Eingefügtes Bild
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.939
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 459

geschrieben 10. Februar 2005 - 13:00

@.stan:

Das Problem ist nur, dass bei der Downloadversion des SP2 das .NET Framework 1.1 SP1 nicht dabei ist und nicht jeder hat die SP2 CD zur Verfügung. Außerdem wird das Framework nicht automatisch in die Installation integriert, zum. war das bislang bei keiner von mir erstellten Slipstream CDs der Fall. ICh musste es immer nachträglich installieren.

Downloaden muss man sich natürlich nur die Sprachversion, welche man bebötigt. Ich habe oben nur beide Links angegeben, damit man die Auswahl hat, was man gerade benötigt, also Deutsch oder Englisch.

@B!G:

Grosses Dankeschön für die Erstellung eines fertigen Archives.

@bLaCkRaBbIt:

Das Archive von B!G ist bereits ein fertiges Silent Sfx RAR, welches man direkt verwenden kann. Eingebunden wird es wie jede andere Anwendung auch, die man automatisch währen des Setups installieren lassen will. Ich weiss jetzt nicht, wie Deine Unattended-CD aussieht, gehe jetzt aber mal von der Anleitung aus:

- Das Archive an die entsprechende Stelle unter $OEM$ speichern (lt. Anleitung $OEM$\$1\Install\)
- In die Installationsbatch start /wait %systemdrive%\install\winfuture_dotnet_pack_1.1.exe eintragen

Damit wäre es eingebunden. Je nach dem wie Dein CD Layout aussieht, kann es sein, dass Du hier etwas anpassen musst. Es gibt noch andere Möglichkeiten, ich bevorzuge allerdings die hier kurz beschriebene, da man hier den Zeitpunkt selber wählen kann, wann es installiert wird. Das ist dann sehr wichtig, wenn man weitere Anwendungen installieren will, die auf ein bereits installiertes Framework hoffen (wie z.B. das ATI Control Center). Hoffe, dass das Deine Frage beantwortet. Wennn nicht, weiterfragen :blink:
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#8 Mitglied ist offline   bLaCkRaBbIt 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.426
  • Beigetreten: 08. November 04
  • Reputation: 2

geschrieben 10. Februar 2005 - 18:56

also ich mach es inzwischen mit unattended cd creator,weil das von hand mir zu umständlich geworden ist und man immer alles auf fehler prüfen muss.mim cd creator fällt das weg und man kann meistens sicher sein dass sie dann läuft

also muss ich die wenn ich sie da noch einbinde mit /pq einbinden oder reicht es ohne option?normalerweise noch mit oder?
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.939
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 459

geschrieben 10. Februar 2005 - 19:17

Nagut, ich machs mir immer selber von Hand, daher kenne ich unattended cd creator nicht.

Aber nein, Parameter brauchst Du keine mehr. Ist ein fertiges Silent Sfx RAR Archive zur sofortigen Verwendung. Das einzige was kommt ist ein Progress Bar während der Installation.
Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#10 Mitglied ist offline   tabalugas 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 21
  • Beigetreten: 18. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Februar 2005 - 09:19

wie kann ich das Pack von "B!G" mit dem XP ISO Builder in meine WinXP Pro einbinden?
Geht das auch über die Hotfix Option?
Bitte um kurze Anleitung ! MfG
0

#11 Mitglied ist offline   Bib 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.074
  • Beigetreten: 06. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 16. Februar 2005 - 12:42

Wenn ich die oben angegebenen Dateien benutze, benötige ich dann noch das deutsche Sprachpaket für .NET oder braucht man das nur, wenn man eine englische Version eindeutschen will?
0

#12 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.278
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 17. Februar 2005 - 00:42

Lern lesen. Das Language Pack is dafür da System- und Fehlermeldungen einzudeutschen.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

#13 Mitglied ist offline   Bib 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.074
  • Beigetreten: 06. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Februar 2005 - 08:01

Soweit war ich auch schon...

Meine Frage war: Wenn ich die deutschen Versionen benutze, sind dann nicht alle System- und Fehlermeldungen eh schon deutsch oder bezieht sich die Landesangabe nur auf den Installer, daß der nur in deutsch ist?

So wie deine Antwort ausschaut, wären ja auch bei den deutschen Versionen alle System- und Fehlermeldungen in englisch und ich würde das deutsche Sprachpakte zusätzlich noch benötigen, oder? :D

Könnte man das dann nicht auch integrieren?


Edit:

Hab jetzt ein bischen rumgesucht: Die Fehler- und Systemmeldungen sind wohl in englisch, auch wenn man die deutschen Versionen benutzt. Man benötigt immer noch das deutsche Language-Pack.

Hier gibts eine Anleitung, wie man das Lang-Pack auch noch integrieren kann:

Framework 1.1 + SP1 + Hotfix + Langpack


@B!G

Ist in deinem integrierten .NET Framework, daß man hier downloaden kann, das deutsche Sprachpaket auch schon drin?

Dieser Beitrag wurde von Bib bearbeitet: 17. Februar 2005 - 08:38

0

#14 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 12.939
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 459

geschrieben 17. Februar 2005 - 15:42

@Bib:

An das dt. Sprachpaket hatte ich jetzt garnicht mehr gedacht. Ich bin eigentlich davon ausgegangen, wenn man das dt. .NET Framework intsalliert, dass dieses schon komplett ist. Leider getäuscht. Das "Deutsch" bezieht sich nur auf den Installer, installiert wird aber nur die engl. Version.

Ich habe das HowTo nun um das Sprachpaket erweitert. Die Integration klappt also auch.

Nocheinmal Sorry, dass ich das Sprachpaket übersehen hatte :D

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 17. Februar 2005 - 16:12

Je früher man den Tag beginnt, desto mehr Bewegung hat man.
Ich darf nicht so viel Essen wie ich will.
0

#15 Mitglied ist offline   Bib 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.074
  • Beigetreten: 06. Mai 04
  • Reputation: 0

geschrieben 17. Februar 2005 - 16:58

Und die langpack.msi direkt gleich in die netfx.msi integrieren klappt nicht?


@DK2000

Ist das die gleiche Vorgehensweise wie bei dir?
.NET slipstreamen

Dieser Beitrag wurde von Bib bearbeitet: 17. Februar 2005 - 17:06

0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0