WinFuture-Forum.de: Ms.office-passwortschutz Taugt Nicht Viel - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Sicherheit
Seite 1 von 1

Ms.office-passwortschutz Taugt Nicht Viel


#1 Mitglied ist offline   Rika 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 11.533
  • Beigetreten: 11. Juni 03
  • Reputation: 2

geschrieben 16. Januar 2005 - 01:02

http://www.securityf...223/discussion/

Konkret: Speichert ein Anwender ein Dokument, verändert es dann und speichert es erneut, so kann ein Angreifer, der beide Versionen des Dokumentes abfängt, den veränderten Teil trivial entschlüsseln.
Konnichiwa. Manga wo shitte masu ka? Iie? Gomenne, sonoyouna koto ga tabitabi arimasu. Mangaka ojousan nihongo doujinshi desu wa 'Clamp X', 'Ayashi no Ceres', 'Card Captor Sakura', 'Tsubasa', 'Chobits', 'Sakura Taisen', 'Inuyasha' wo 'Ah! Megamisama'. Hai, mangaka gozaimashita desu ni yuujin yori.
Eingefügtes Bild
Ja, mata ne!

(For sending email please use OpenPGP encryption and signing. KeyID: 0xA0E28D18)
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Graumagier 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 8.811
  • Beigetreten: 01. März 04
  • Reputation: 1

geschrieben 16. Januar 2005 - 17:04

Ist zwar schon länger bekannt, aber trotzdem danke fürs "Gedächtnis auffrischen". Aber in dem Artikel steht nicht, wie man den Schutz umgehen kann oder!? Damals gings irgendwie damit, dass man das Dokument einfach nur als HTML speichern musste, wenn ich micht recht erinnere.
"If you make something idiot proof, someone will invent a better idiot." - Marvin

For Emails always use OpenPGP. My KeyID: 0xA1E011A4
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0