WinFuture-Forum.de: Wtf Is Perflib_perfdata ? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Windows XP
Seite 1 von 1

Wtf Is Perflib_perfdata ?

#1 Mitglied ist offline   MonztA 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 520
  • Beigetreten: 11. Januar 05
  • Reputation: 0

geschrieben 12. Januar 2005 - 20:06

In meinem C:\Windows\Temp-Ordner befinden sich einige dieser Dateien. Hat einer 'ne Ahnung wozu oder wovon die sind? Bis auf eine von denen kann ich löschen, doch später häufen die sich wieder.
0

Anzeige

#2 Mitglied ist offline   flo 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 7.955
  • Beigetreten: 14. November 04
  • Reputation: 1

geschrieben 12. Januar 2005 - 20:18

Das ist normal in einem Temp ordner!

Und die eine Datei ist von Windows in benutzung , also kannst du sie nicht löschen
0

#3 Mitglied ist online   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 16.563
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 787

geschrieben 12. Januar 2005 - 20:49

Diese Dateien kommen nicht zwangsläufig von Windows. Jede installierte Software kann diese Dateien erzeugen. Windows macht das eigentlich nur (oder sollte es machen), wenn man den System Monitor/Performance Monitor startet. Die Dateien von Windows werden normalerweise bei jedem Shutdown gelöscht (wenn nicht, stimmt etwas am Shutdown nicht, der Rechner war abgestürtzt oder irgend ein anderes Problem lag vor). Die Dateien, welche nicht von Windows stammen, werden nicht zwangsläufig automatisch gelöscht und können schon einem das System gut zumüllen.

Um herauszufinden, wer die Dateien anlegt bzw gerade benutzt, am besten mal das Tool Handle besorgen und in der Konsole ausführen:

C:\Profiles\Administrator>handle Perflib_Perfdata

Handle v2.2
Copyright (C) 1997-2004 Mark Russinovich
Sysinternals - www.sysinternals.com

vmware-authd.exe   pid: 608    Y:\Temp\Windows\Perflib_Perfdata_260.dat
vmware-authd.exe   pid: 608    \BaseNamedObjects\Perflib_Perfdata_260
mmc.exe            pid: 2408   Y:\Temp\Users\ADMINI~1\Perflib_Perfdata_968.dat
mmc.exe            pid: 2408   \BaseNamedObjects\Perflib_Perfdata_968

C:\Profiles\Administrator>


Daran kann man dan sehen, das eine der Dateien der mmc (hier speziel der Performance Monitor) zuzuordnen ist und vmware. Beide Programme hatte ich ebend gerade mal gestertet (Performance Monitor und vmware) um die Ausgabe oben zu erhalten. Normalerweise laufen beide Dienste nicht regulär und somit habe ich nur wenige bis keine dieser Dateien. Die meisten löschen sich automatisch nach beendigung der Anwendung (Performance Monitor), andere verbleiben und mehren sich fleißig (vmware).

Das sind jetzt nur zwei Beispielanwendungen. Andere machen das aber auch.

Dieser Beitrag wurde von DK2000 bearbeitet: 12. Januar 2005 - 20:59

Ich fühle mich als könnte ich Bäume ausreißen!
Also kleine Bäume, vielleicht Bambus? Oder Blumen?
Nagut, Gras. Gras geht!
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0