WinFuture-Forum.de: W10 - Updates unerwünscht - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

W10 - Updates unerwünscht


#1 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 120
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 12. Oktober 2019 - 11:44

Hallo,

ich habe Probleme durch die Funktions-Updates (FU) nach Version 1709.
Es war mit 1803 so, und mit 1903 versucht, war es dasselbe; Sound.
Youtube-Videos klangen unverständlich, dumpf und mit Hall. Bei Spielen fehlten teilweise die Sounds. Ich nehme an, es liegt an der Soundblaster-Karte, aber bis ich da eine Lösung für habe, möchte ich keine nervigen Updates, und auch keine Meldungen, die mir jeden Tag reinfunken.


Ich habe also den Zeitpunkt verschoben und die Updatefunktion für FU auf 365 Tage gesetzt. Habe ich jetzt Ruhe - nein! Jetzt nerven die Meldungen mit einem kleinen Bluescreen (ist kein echter), wo steht: Wichtige Updates stehen aus. Bla bla bla, Auswahlbuttons: Zeit auswählen - Später erinnern - Jetzt neu starten.
Ich muß gestehen, daß ich immer Später erinnern geklickt habe; s nächste Mal versuche ich mal Zeit auswählen.

Eben habe ich den Tip mit wushowhide.diagcab mal ausgeführt, aber ich befürchte, daß das nicht hilft, denn da war nur eine Line von 4, die sich auf 1803 bezog.

WIE werde ich das los? Danke schon mal.

Angehängte Miniaturbilder

  • Angehängtes Bild: update generve.jpg

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.968
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.190

geschrieben 12. Oktober 2019 - 11:57

Wenn diese Meldung kommt, dann wurde das Upgrade bereits vollständig heruntergeladen und soweit für die Installation vorbereitet, dass nur noch der Neustart fehlt, um es abzuschließen. Blockieren kannst Du es im Windows Update jetzt nicht mehr, da es da schon lange raus ist.

Müsstest mal die Datenträgerbereinigung ausführen und die Setup Dateien dafür löschen lassen. Dann ist es erst einmal wieder weg, wird aber wieder kommen.

Blockieren, gute Frage. Da Microsoft will ,dass man das Upgrade installiert, wird es da immer schwieriger, das Upgrade zu blockieren, solange da Windows Update aktiv ist.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
3

#3 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 596
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 76

geschrieben 12. Oktober 2019 - 12:03

Updates generell zu verweigern ist eine ganz dumme Idee!
Bei all, dem Mist sind immer auch wichtige Sachen dabei.
Ich fahre die umgekehrte Strategie, bin im Insiderfastring und bei mir kamen nie irgendwelche Fehler auf und ich warte eigentlich darauf.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
2

#4 Mitglied ist online   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.071
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 213

geschrieben 12. Oktober 2019 - 12:58

Zitat

WIE werde ich das los? Danke schon mal.
Garn nicht. Dann muss man sich aktiv um eine Lösung des Soundproblems kümmern.

Windows 1803 ist uralt und wird nicht mit sicherheitsrelevanten Updates versorgt. Wenn das für Dich kein Problem ist, wenn im Windows eine Lücke klafft, die aber erst mit späteren Versionen geschlossen wird, ist das OK. Dann beschwere Dich nicht, wenn Du einen Virus hast oder was auch immer in der Richtung.

Windows ist nicht mehr das, was es mal war. Man muss sich nun aktiv drum kümmern. SaaS - Software as a Service.
3

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.968
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.190

geschrieben 12. Oktober 2019 - 15:12

Die 1803 bekommt noch regulär Updates bis zum 12.11.2019 bzw. bis zum 11.10.2020 für Education, Enterprise und Enterprise IoT.

Er dümpelt da halt noch mit der 1709 rum, welche regulär 'End of service' ist und Updates nur noch für Education, Enterprise und Enterprise IoT bis 14.04.2020 zur Verfügung stehen.

Das Problem ist ja, so wie er schreibt, weniger das Upgrade an sich, sonder mehr die dadurch aufgetretenen Probleme mit der Audiowiedergabe. Eventuell sollte man hier mal ansetzen und schauen, um welche Audiohardware es geht und man da u.U. doch eine Lösung findend, so dass es auch mit der aktuellen Windows Version klappt.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
1

#6 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 596
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 76

geschrieben 12. Oktober 2019 - 15:51

Dann sollte er doch einfach mal seine Hardware hier nennen. Im Trüben fischen hilft weder ihm, noch uns, bei der Suche nach Ursachen.

Dieser Beitrag wurde von thielemann03 bearbeitet: 12. Oktober 2019 - 15:51

Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
1

#7 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.300
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 381

geschrieben 12. Oktober 2019 - 15:55

Das Soundproblem wird sich mit Sicherheit bei der aktuellen Version lösen lassen. Ich habe alleine hier acht Windows 10-Geräte, die teils Eigenbau teils Fertig-Systeme sind, und bei keinem einzigen haben wir ein Audio-Problem. Und auch sonst bereiteten weder Upgrades noch Updates irgendwann Probleme.

Und bevor du mit einem veralteten System arbeitest, das für Malware-Attacken im Laufe der Zeit offen wie ein Scheunentor wird, würde ich es mit der 1903 versuchen. Sollten wider Erwarten Probleme auftreten, kriegt man das in den Griff.
0

#8 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 596
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 76

geschrieben 12. Oktober 2019 - 16:15

Wie ich eingangs schon sagte bin ich im Fastring und ich hatte noch nie Treiberprobleme, allerdings ist meine Hardware erst seit einem halben Jahr uralt. Kann ja sein, dass eine sehr alte und exotische Soundkarte den Trouble macht.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#9 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.300
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 381

geschrieben 12. Oktober 2019 - 17:00

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 12. Oktober 2019 - 16:15)

allerdings ist meine Hardware erst seit einem halben Jahr uralt.

Wie soll man das denn verstehen? Davor war sie nur alt? :)
0

#10 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.324
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 12. Oktober 2019 - 17:08

So schnell altert jetzt der Kram :=(
0

#11 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 596
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 76

geschrieben 12. Oktober 2019 - 17:21

Es ist alt, wenn du es bestelltest und uralt, sobald es in Betrieb ist, denke ich.
Nachtag: habe aber kein Problem damit und werde die nächsten 10 bis 20 Jahre sicher keinen Grund zum Auf-, oder Nachrüsten sehen, es sei denn, Irgendwas kackt ab.

Dieser Beitrag wurde von thielemann03 bearbeitet: 12. Oktober 2019 - 17:36

Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#12 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.300
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 381

geschrieben 12. Oktober 2019 - 19:27

Beitrag anzeigenZitat (thielemann03: 12. Oktober 2019 - 17:21)

Nachtag: habe aber kein Problem damit

Ja so etwas in der Art habe ich schon gedacht. :P
1

#13 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 596
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 76

geschrieben 13. Oktober 2019 - 07:49

Auch Helden werden Müde, sollte Nachtrag heißen.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
1

#14 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 596
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 76

geschrieben 13. Oktober 2019 - 15:30

Nachtrag zu Fastring: mein 18999 geht nicht aus, endlich ein gravierender Fehler :D
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#15 Mitglied ist offline   Shervane 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 120
  • Beigetreten: 11. Februar 17
  • Reputation: 2

geschrieben 13. Oktober 2019 - 23:32

Oh, so viel so schnell, hatte ich nicht erwartet.

Ich habe hier noch einen Uralt-Minimal-PC als Ersatz stehen; als ich da damals einen Soundblaster einbaute, war es eine andere Karte, ergab aber genau dasselbe Problem.

Ok, im jetzigen PC werkelt eine Soundblaster Z. Was im alten stecke, weiß ich nicht mehr.
Tatsache sind die beschriebenen Probleme.
Tatsache war zu 1803, daß der beiliegende Treiber der aktuellste war.
Nun eben nachgeschaut, scheint es endlich eine neue Version zu geben; allerdings könnte ich wetten, daß es nichts bringt, aber gut, ich teste es; bis dann.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0