WinFuture-Forum.de: schnurgebundenes Festnetztelefon - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Seite 1 von 1

schnurgebundenes Festnetztelefon Clip, Rufnummernspeicher, Lautlosfunktion


#1 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0

geschrieben 08. Oktober 2019 - 15:45

Hallo Ihr Lieben,
für die o2 HomeBox 2 (Modell 6441) möchte ich mir ein schnurgebundenes Telefon zulegen.
Dieses soll einen Nummernspeicher für mind.100 Einträge, eine Clipanzeige, eine Klingel-Lautlos-funktion besitzen.
Generell würde mir als Nachfolger meines Audioline 36clip das Gigaset DA610 zusagen, das jedoch nur einen kleinen Telefonspeicher besitzt, der bei Stromausfällen zudem noch flüchtig sei.
Jetzt habe ich erfahren, dass VoIP-Telefone wesentlich komfortabler sein sollen und sich sogar mit dem PC verbinden lassen können, doch scheinen mir die viel zu teuer, da mir ein Budget von rund 100 € zur Verfügung steht.
Hättet Ihr vielleicht einen Tipp für mich, mit dem ich glücklich werden kann (wahrscheinlich Analog)?
Schönen Gruß
Suzi
von Windows verweht ...
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.059
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 207

geschrieben 08. Oktober 2019 - 19:35

Da würde ich mir ja lieber eine anständige, kleine Fritz!Box samt kleinem Fritz!Fon kaufen. Dann kann man auch über den PC telefonieren und alle Adressen liegen in der Fritz!Box und das Telefon ist nur ein "blöder" Apparat, der sich alle Infos aus der Fritz!Box zieht.

Läuft perfekt und ist modular erweiterbar und dank der Fritz!Box kann man mit Anrufern machen, was man will: AB Funktion, Umleiten, Sperren, Konferenz, Makeln, Halten, ...

Dieser Beitrag wurde von DanielDuesentrieb bearbeitet: 08. Oktober 2019 - 19:36

0

#3 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.601
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 356

geschrieben 08. Oktober 2019 - 20:32

Liest sich aber, als wäre »schnurgebunden« oberste Bedingung.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.402
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 330

geschrieben 09. Oktober 2019 - 00:00

Beitrag anzeigenZitat (DanielDuesentrieb: 08. Oktober 2019 - 19:35)

Da würde ich mir ja lieber eine anständige, kleine Fritz!Box samt kleinem Fritz!Fon kaufen.
...

Das wird sich mit dem erwähnten 100,- Budget der TO nicht realisieren lassen und ist zudem nicht "schnurgebunden". :wink:
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#5 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 09. Oktober 2019 - 09:36

Wie wäre es denn mit einem gebrauchten SNOM D315. gibt es in der elektronischen Bucht schon ab knapp 50-70 Ocken und schlecht ist das teil nicht.

Wichtig: Wenn kein PoE existent bitte ein passendes Netzteil parat haben (wird selten mitgeliefert), kostet auch so knapp 10-20Euro.

Also alles im Rahmen, du hast dann ein VoIP Telefon.

Allerdings: Was wird als "Clip" verstanden... da werde ich gerade nicht schlau draus...

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 09. Oktober 2019 - 10:01

0

#6 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.734
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.090

geschrieben 09. Oktober 2019 - 11:26

Calling
Line
Identification
Protocol

=clip. Rufnummernübertragung. 🤗
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
1

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 09. Oktober 2019 - 12:12

ah... manchmal steht man echt auf der Leitung :8): :rolleyes:
0

#8 Mitglied ist offline   Samstag 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.935
  • Beigetreten: 14. Juli 07
  • Reputation: 280

geschrieben 09. Oktober 2019 - 13:49

Laut Handbuch ist das Auerswald COMfortel 600 genau das, was du suchst. Einziges Manko: Es hat "nur" 99 Telefonbucheinträge. Dafür ist es aber mit derzeit 67,90 Euro inklusive Versand auch deutlich in deinem Budget.
1

#9 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0

geschrieben 10. Oktober 2019 - 09:03

Erst einmal ein ganz großes DANKESCHÖN, Ihr Lieben!
@DanielDuesentrieb
Wie JollyRoger2408 ganz richtig erkannt hat, benötige ich unbedingt eine schnurgebundene Variante. Wenn es von Fritz! eine geben würde, käme das vielleicht sogar infrage für mich, denn eine alte Fritz!Box könnte ich noch haben.
@Stefan_der_held
Das SNOM D315 scheint eine gute Wahl zu sein. Das schaue ich mir 'mal genauer an, zumal es sogar unter 100€ neu zu haben ist.
Woran erkenne ich bitte, ob meine Leitung PoE bereitstellt?
@Samstag
Das Auerswald COMfortel 600 scheint ebenfalls recht gut zu sein, und 100 Kontakte würden ausreichen.
Welche Vor- bzw.Nachteile ergeben sich eigentlich bei Analog bzw.VoIP?
, denn abgesehen davon, dass mein Audioline 36clip langsam den Geist aufgibt, ist auch das Telefonieren damit nie mehr so richtig schön für mich gewesen, wie noch über die damaligen alten Leitungen oder Telefone. Außerdem konnte ich früher mehrere Telefone in der Wohnung verteilen, von jedem Gerät aus Anrufe entgegennehmen bzw.tätigen und sogar weitergeben, was mit dieser neuen Technik offenbar nicht mehr so einfach möglich ist. Es wäre wirklich wunderbar, wenn es zukünftig diese Möglichkeiten wieder geben würde.
Besten Gruß
Suzi
von Windows verweht ...
0

#10 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 10. Oktober 2019 - 09:36

Beitrag anzeigenZitat (Suzi: 10. Oktober 2019 - 09:03)

Woran erkenne ich bitte, ob meine Leitung PoE bereitstellt?


das siehst du an deinem Router bzw. Netzwerkswitch. wenn vorhanden sind die speziell gekennzeichnet.

Wenn kein PoE vorhanden besser ein Netzteil kaufen (auch bei neuen nicht zwingend dabei!). Das ist günstiger als im Zweifelsfall ein PoE Switch zu holen.
0

#11 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Oktober 2019 - 10:36

Danke Stefan_der_held!
Womöglich gibt's bei mir kein PoE.
Allerdings habe ich meine AVM Fritz!BoxFon2000 1660, ADSL-VoIP-TK-Anlage Angehängtes Bild: AVM-FRITZBOX-FON-2000-1660-ADSL-VoIP-TK-Anlage-_11.jpg gesucht und gefunden.
Würden für dieses Gerät dieselben (schnurgebundenen) Vorschläge gelten?
von Windows verweht ...
0

#12 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 11. Oktober 2019 - 11:38

Beitrag anzeigenZitat (Suzi: 11. Oktober 2019 - 10:36)

Danke Stefan_der_held!
Womöglich gibt's bei mir kein PoE.


Dann musst du drauf achten, dass du entweder das Telefon mit Netzteil direkt orderst - oder ein Netzteil einzeln orderst.
PoE ist nur für die Stromversorgung über das Netzwerkkabel zuständig. "wäre schön" wenn das vorhanden ist aber mit Netzteil geht es natürlich auch

Du brauchst dann halt ein Std. 5V/2A (also 10W) Netzteil.

Das hier zum Beispiel:
https://www.bueromarkt-ag.de/netzteil_snom_a6_eu-stecker,p-4325.html

0

#13 Mitglied ist offline   Suzi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 22
  • Beigetreten: 03. März 14
  • Reputation: 0

geschrieben 11. Oktober 2019 - 19:45

Mensch, ist das nett!!!
Vielen Dank für den fantastischen Service,
bestes Wochenende und
ganz lieben Gruß
Suzi
von Windows verweht ...
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0