WinFuture-Forum.de: Windows 10 - verschiedene Bluescreens - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

Windows 10 - verschiedene Bluescreens Mehrere Fehlercodes bringen den PC laufend zum abstürzen


#1 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 10:49

Hallo zusammen,

Ich weiß leider gar nicht wie ich anfangen soll, ich habe ein Problem mit meinem neuen Rechner.

Systemdetails:
- Windows 10
- MSI GeForce RTX 2080TI
- 32 GB RAM GSkill TridentZ
- Intel Core i9 9900K 8x 3.60GHz
- MSI MPG Z390 GAMING EDGE AC
- 850 Watt Netzteil Be Quiet
- Corsair Hydro Series H100i RGB PLATINUM

Soweit zum System... mein BS läuft auf meiner SSD (1TB) und die restlichen Anwendungen etc. auf meiner HDD (4TB)

Ich habe bereits mein RAM überprüft, SFC laufen lassen, Windows überprüft und auch meine Festplatten geprüft!

Es wurden keiner Fehler gefunden...

Dennoch stürzt der Rechner immer wieder ab und das nervt tierisch... der Rechner hat alle aktuellen Treiber installiert.

Ich hatte ein paar Probleme nach der Installation des Realtek Soundtreibers, weswegen ich diesen dann wieder entfernt habe, jedoch bleiben die Probleme weiter bestehen.

Dann ist mir aufgefallen, dass das Programm MSI Mystic Lights ab und an zu Problemen geführt hat, da ich nebenbei auch von Corsair und GSkill die RGB Programme genutzt habe.

Deswegen wurde dieses Programm dann auch entfernt.

Windows Updates sind auf dem neusten Stand... ich weiß leider wirklich nicht mehr weiter...

Ein paar Fehlercodes sind z.B.:
- KMODE_EXCEPTION_NOT_HANDLED
- DPC WATCHDOG VIOLATION
- Page Fault In Nonpaged Area
- SYSTEM SERVICE EXCEPTION

Ich bin echt am verzweifeln...

Liebe Grüße,

iBlack

Dieser Beitrag wurde von iBlack bearbeitet: 01. Oktober 2019 - 10:51

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 01. Oktober 2019 - 11:08

die allgemeinen Fehlermeldungen besagen, dass da vermutlich ein Softwarefehler vorliegt.. leider helfen die "Fehlercodes" recht wenig ohne mindestens die MiniDMPs zu haben die dazu gehören.

Kontrolliere bitte einmal die Einstellungen diesbezüglich:
[WINKEY]+[PAUSE] > Erweiterte Systemeinstellungen > Erweitert > Starten und Wiederherstellen


Was ist bei dir im Bereich "Systemfehler" unter "Debuginformationen speichern" eingetragen?

Es wäre hilfreich dieses auf "Kleines Speicherabbild" zu stellen fürs erste (nicht erschrecken: Eintrag bei "Sicherungsdatei" ändert sich automatisch) und nach erledigter Arbeit einmal den Rechner neu zu starten.

Sollte es zum Bluescreen kommen, so lade bitte die letzten 2-3 Dateien hoch die (normalerweise) unter

C:\Windows\MiniDMP


gespeichert sind.

Sollte es dann doch erforderlich sein ein kleines "Kernelspeicherabbild" zu erhalten, so kannst du das noch ändern.

Der Vorteil ist, dass wir so recht gut sehen können was zum Fehlerzeitpunkt geladen war. Anhand von mehreren Dateien lassen sich wiederum Muster erkennen.
1

#3 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 11:22

Hallo stefan_der_held,

Vielen Dank soweit! Werde mich in der Pause gleich kurz nach Hause machen und alles vorbereiten:)

Ich habe ja immersive den Verdacht, dass die RGB Programme sich beißen:/

Nebenbei erwähnt, hatte ich in der Frage selber ganz vergessen, ich glaube meine Lüftung ist etwas zu schwach... meine HDD wird doch schon ganz schön warm:d

Aber dass dann nachher..

Vielen Dank soweit!


Liebe Grüße,

iBlack

Dieser Beitrag wurde von iBlack bearbeitet: 01. Oktober 2019 - 11:23

0

#4 Mitglied ist offline   chrismischler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.175
  • Beigetreten: 26. Februar 07
  • Reputation: 98

geschrieben 01. Oktober 2019 - 11:40

Ist das Bios auch auf dem neuesten Stand?

Ich habe das gleiche Mainboard und ohne Bios Update konnte ich Windows nicht einmal installieren weil das System schon während der Installation abgestürzt ist.
0

#5 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 12:22

So hallo wieder,

die Protokollierung war auf "Automatisches Speicherabbild" gestellt.
Habe das jetzt wie beschrieben auf "Kleines Speicherabbild" umgestellt.

Zitat

Es wäre hilfreich dieses auf "Kleines Speicherabbild" zu stellen fürs erste (nicht erschrecken: Eintrag bei "Sicherungsdatei" ändert sich automatisch) und nach erledigter Arbeit einmal den Rechner neu zu starten.


5 .dmp Dateien habe ich aber dennoch schon im Angegebenen Order gehabt:
C:\Windows\Minidump


Die Dateien habe ich hier gleich mal angehängt.

Liebe Grüße,

iBlack

-----

Edit
@chrismischler,

ja, das BIOS ist auf dem neusten Stand! Danke fürs nachfragen - hatte ich ebenfalls vergessen zu erwähnen!

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von iBlack bearbeitet: 01. Oktober 2019 - 12:23

0

#6 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 12:34

Nachtrag:

liegt wohl am Kernel-Prozess: ntoskrnl.exe

Entweder, durch einen anderen nicht identifizierbaren Treiber oder einfach die Windows Installation hat ne Macke ...
Was wäre denn der nächste Schritt hierzu?

Grüße,

iBlack
0

#7 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 01. Oktober 2019 - 12:56

Beitrag anzeigenZitat (iBlack: 01. Oktober 2019 - 12:34)

liegt wohl am Kernel-Prozess: ntoskrnl.exe


Jain. NTOSKRNL (also der Windows-Kernel) stürzt ab. Allerdings ohne brauchbare Information was dahinter steht...

Welche Windows-Version verwendest du genau?

[WINKEY]+[r] > winver [ENTER]


die zweite Zeile ist interessant.
1

#8 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 12:58

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 01. Oktober 2019 - 12:56)

Jain. NTOSKRNL (also der Windows-Kernel) stürzt ab. Allerdings ohne brauchbare Information was dahinter steht...

Welche Windows-Version verwendest du genau?

[WINKEY]+[r] > winver [ENTER]


die zweite Zeile ist interessant.


Hallo,

Windows 10 Pro
Version 1809 (Build 17763.737)

Liebe Grüße,

iBlack
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 01. Oktober 2019 - 13:13

Zwei Dinge die ich empfehlen kann... (nacheinander).

1. Stelle Windows so ein, dass ein "Kernelspeicherabbild" erstellt wird, warte 1-2 Bluescreens ab und lade diese neuen Dateien hier hoch

2. abhängig vom Ergebnis empfehle ich ein InPlace-Upgrade von Windows auf die 1903 wie ich gestern schon hier gepostet habe (bitte nicht pauschal, warte die Kernelspeicherabbilder ab)

http://www.winfuture-forum.de/index.php?showtopic=220802&view=findpost&
p=2014371


Bitte vor einem InPlace-Upgrade:
- Antivirus und Sicherheitssoftware welche nicht von Microsoft stammt vorher deinstallieren (Antivirus, Antispy, ADware- und Malwarescanner, Firewall usw. usf.)

Dieser Beitrag wurde von Stefan_der_held bearbeitet: 01. Oktober 2019 - 13:14

1

#10 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 13:22

Hallo,

Hab nur den Win-Defender drauf - Norton hatte ich bisher weg gelassen da ich erstens, noch nicht viel gemacht habe, und zweitens der PC noch nicht wirklich gelaufen ist.

Ist es wichtig zu wissen das ich diesen Windows Key irgendwo mal billig bekommen habe?

Wie dem auch sei - werde heute Abend das Abbild so einstellen wie von dir beschrieben - danke schon mal dafür!

Sprich, heute Abend gegen 19:30/20:00 werde ich die neuen Dateien hochladen, da der PC da dann in Nutzung sein wird und ich denke, dass der Bluescreen unausweichlich sein wird:)

Soweit so gut! An dieser Stelle schon mal Dankeschön:)

Liebe Grüße und bis heute Abend,

iBlack

Dieser Beitrag wurde von iBlack bearbeitet: 01. Oktober 2019 - 13:22

0

#11 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 01. Oktober 2019 - 13:26

Beitrag anzeigenZitat (iBlack: 01. Oktober 2019 - 13:22)

Ist es wichtig zu wissen das ich diesen Windows Key irgendwo mal billig bekommen habe?


Erstmal: nein. Das ist erstmal vollkommen egal.
1

#12 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 13:28

Oke top!

Dann befolge ich nach der Arbeit erst mal deine Anweisungen und melde mich dann:d

Grüße,

iBlack
0

#13 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 19:16

Hallo,

nach der Einstellung kam leider nur ein mal weiter der Bluescreen - im Anhang die Protokolldatei dazu!

Liebe Grüße,


iBlack

---

Edit:

Habe einen 2. Bluescreen bekommen, habe die Datei aktualisiert!

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von iBlack bearbeitet: 01. Oktober 2019 - 20:01

0

#14 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 01. Oktober 2019 - 20:25

Leider sagen auch die sehr wenig aus außer, dass der NTKernl mal wieder abgeschmiert ist - was auffallend in jeder DMP ist die du bislang geliefert hast.

Empfehlung meinerseits (warte ggf. noch auf andere Analysen hier): InPlace Upgrade durchführen bzw. mit dem Tool ein Installationsstick erstellen und davon sauber neuinstallieren...
0

#15 Mitglied ist offline   iBlack 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 12
  • Beigetreten: 29. Oktober 15
  • Reputation: 0

geschrieben 01. Oktober 2019 - 21:27

Hm,

das behebt das Problem evtl? Oder könnte das doch ein Hardware Problem sein?

Grüße,

iBlack
0

Thema verteilen:


  • 2 Seiten +
  • 1
  • 2

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0