WinFuture-Forum.de: 2 Telefone an Fritzbox - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Netzwerk
  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

2 Telefone an Fritzbox

#31 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.308
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 47

geschrieben 01. Oktober 2019 - 14:19

Spar Dir die Besserwisserei, Problem ist doch wie beschrieben gelöst.
Ich kann den ISDN-Krempel wegschmeißen und hab nun ein Schnurlostelefon sowie ein altes analoges.
Und ja, beide Telefone hängen an einer Nummer; die beiden anderen Nummern hab ich in > 30 Jahren nicht benötigt. Bei Anrufen nehm ich halt das Teil ab, wo ich mich grad befinde.
Deine profunden Kenntnisse mit Wählscheibenapparaten nehme ich zur Kenntnis, ohne daß mir das irgendwie weiterhilft. Oder soll ich die etwa auch noch integrieren? Über DSL vielleicht?

Dieser Beitrag wurde von joe13 bearbeitet: 01. Oktober 2019 - 14:20

0

Anzeige



#32 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.601
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 356

geschrieben 01. Oktober 2019 - 14:25

Gibt es da keine Medizin?
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
1

#33 Mitglied ist offline   TO_Webmaster 

  • Gruppe: Moderation
  • Beiträge: 3.169
  • Beigetreten: 27. März 02
  • Reputation: 40

geschrieben 01. Oktober 2019 - 15:33

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 01. Oktober 2019 - 14:19)

Oder soll ich die etwa auch noch integrieren?

Ein Analoggerät kannst du an die Fritzbox anschließen, wenn du magst. Die kann auch Impulswahl, also ist auch Wählscheibe prinzipiell kein Problem :rolleyes: . Kannst du dann als Fallback nutzen, wenn das Fritzfon mal leer ist.

MfG TO_Webmaster
The old reverend Henry Ward Beecher
called a hen the most elegant creature.
The hen pleased for that,
laid an egg in his hat.
And so did the hen reward Beecher.
0

#34 Mitglied ist offline   Holger_N 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 4.601
  • Beigetreten: 11. September 10
  • Reputation: 356

geschrieben 01. Oktober 2019 - 16:06

Ich habe die Telefone ganz abgeschafft. Die Fritzbox steuert nun über die Smart-Home-Funktionalität, die Klappe vom Brieftaubenschlag. Nein, ich bin natürlich nicht so rückständig, dass ich noch Brieftauben benutze. Die gurren nur die Pferde von der Postkutsche wach. Allerdings habe ich nur ein Taubensignal. Da gurren immer Beide.
Ich bin nicht faul, aber in meiner Work-Life-Balance ist gerade sehr viel Life.
1

#35 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.308
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 47

geschrieben 01. Oktober 2019 - 17:40

Beitrag anzeigenZitat (TO_Webmaster: 01. Oktober 2019 - 15:33)

die Fritzbox ... kann auch Impulswahl, also ist auch Wählscheibe prinzipiell kein Problem

Danke für den hilfreichen Tip. Die alte Gurke, so die denn noch auf dem Dachboden schlummert, bleibt wo sie ist.

Beenden wir das jetzt einfach.
0

#36 Mitglied ist offline   diemaus 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 806
  • Beigetreten: 23. April 17
  • Reputation: 11

geschrieben 10. Oktober 2019 - 04:33

Beitrag anzeigenZitat (Holger_N: 01. Oktober 2019 - 16:06)

Ich habe die Telefone ganz abgeschafft. Die Fritzbox steuert nun über die Smart-Home-Funktionalität, die Klappe vom Brieftaubenschlag. Nein, ich bin natürlich nicht so rückständig, dass ich noch Brieftauben benutze. Die gurren nur die Pferde von der Postkutsche wach. Allerdings habe ich nur ein Taubensignal. Da gurren immer Beide.


Du wirst Lachen ist sehe das genau so wenn du heute irgendwo anrufst heißt es schicken sie eine Email,
also die wimmeln ab weil keine Lust haben mit dir zu sprechen ,
am Besten man schickt seine Sachen per Fax da ist es schwieriger mit Textbaustein zu antworten ,
Telefonieren braucht man heute eigentlich nur unter Freunden noch .

Dieser Beitrag wurde von diemaus bearbeitet: 10. Oktober 2019 - 04:39

0

#37 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 377
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 107

geschrieben 10. Oktober 2019 - 07:41

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 01. Oktober 2019 - 14:19)

Spar Dir die Besserwisserei, Problem ist doch wie beschrieben gelöst.

+1

Beitrag anzeigenZitat (joe13: 01. Oktober 2019 - 14:19)

Ich kann den ISDN-Krempel wegschmeißen und hab nun ein Schnurlostelefon sowie ein altes analoges.

Vertick es in der Bucht - Gibt noch ein paar Euro :)


Beitrag anzeigenZitat (joe13: 01. Oktober 2019 - 14:19)

Deine profunden Kenntnisse mit Wählscheibenapparaten nehme ich zur Kenntnis, ohne daß mir das irgendwie weiterhilft. Oder soll ich die etwa auch noch integrieren? Über DSL vielleicht?

Das erinnert mich an einen Kollegen, der in der Tat bei seiner Oma (Zwangsumstellung auf VOIP) noch ein Wählscheibentelefon an die Fritz!Box gebastelt hat :D

Nur außer um nostalgische Gefühle aufleben zu lassen (oder in seinem Fall weil die Oma da nicht mit anderen Telefonen klar kommt ->seine Aussage<- ) ist es der größte Quatsch mit so einem Uraltteil "arbeiten" zu wollen...
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

Thema verteilen:


  • 3 Seiten +
  • 1
  • 2
  • 3

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0