WinFuture-Forum.de: Windows 10 startet nur bis Login - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Windows 10 startet nur bis Login


#1 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 23. September 2019 - 15:32

Hallo,
ich habe hier von einem Freund einen Rechner mit Windows 10 Home 64bit. Der startet bis zum Login. Da kein Kennwort gesetzt wurde lädt er auch noch den Desktop. Der bleibt aber leer. Geht man über die Taskleiste läuft der Kreis (Aktivität) unendwegt. Das Menü lässt sich nicht aufrufen. Auf dem Desktop kann das Kontexmenü mit der rechten Maustaste aufgerufen werden, aber das reagiert dann auch nicht. Der "Affengriff" funktioniert, aber der Taskmanager ist nicht aufrufbar.
Eine Wiederherstellung mit einer CD geht auch nicht. Ein Systemabbild sei nicht vorhanden und der letzte Wiederherstellungpunkt wird als nicht nutzbar gemeldet. Ein zurücksetzen des Rechners läuft an, bricht dann aber wieder ab. Gibt es noch eine Möglichkeit ohne Neuinstallation den Rechner zu reanimieren ?

Gruß
landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 379

geschrieben 23. September 2019 - 18:58

Kannst du den PC im abgesicherten Modus starten?
0

#3 Mitglied ist offline   DanielDuesentrieb 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 9.059
  • Beigetreten: 15. Januar 06
  • Reputation: 207

geschrieben 23. September 2019 - 19:06

Zitat

Gibt es noch eine Möglichkeit ohne Neuinstallation den Rechner zu reanimieren ?
Wenn da nichts drauf ist, ist eine Neuinstallation schneller als alles, was bisher unternommen worden ist ;).

Und wenn er wieder läuft: Backup auf externe Festplatte oder NAS oder ... mittels Veeam oder Macrium Reflect.
0

#4 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.734
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.090

geschrieben 24. September 2019 - 02:20

Sind wir sicher, daß die Datenträger ok sind?

Ggfs nachprüfen.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#5 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 24. September 2019 - 17:30

Hallo,
den abgesicherten Modus kann ich beim Start nicht aufrufen, Daher verwende ich eine CD und gehen dann beim Setup in die Reparatureinstellungen. Ich wollte gerade noch einmal versuchen den Rechner zurück zu setzen und dabei fiel mir auf, dass da steht das Laufwerk sei gesperrt und ich solle es entsperren. Wie ?

Gruß
landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#6 Mitglied ist offline   erazor84 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 48
  • Beigetreten: 06. September 16
  • Reputation: 13

geschrieben 25. September 2019 - 05:03

Zufällig Bitlocker aktiviert? Dann brauchst du bei der Aktivierung erstellten und gesicherten Unlock Key (Den man hätte Drucken sollen, oder anderwertig Abspeichern).

Manchesmal wird aber auch einfach nur das Windows Passwort für die Entsperrung benötigt. Was genau steht denn dort? Wenn Bitlocker steht - Dann bitlocker - Wenn steht Passwort, dann logischerweise dein Windows Passwort vom Admin Konto.
Manjaro Linux 18.1 KDE & Win 10 Pro MCE @ PC, Fedora 30 Gnome @ Tablet, Manjaro Linux 18.1 KDE @ Laptop. Gaming auf Linux - Steam & Proton <3
0

#7 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.308
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 47

geschrieben 25. September 2019 - 10:06

Wurde vielleicht ein BIOS-Paßwort gesetzt?
0

#8 Mitglied ist offline   Doodle 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.293
  • Beigetreten: 09. Februar 12
  • Reputation: 379

geschrieben 25. September 2019 - 12:58

Hard Disk locked Fehler beheben

Dieser Beitrag wurde von Doodle bearbeitet: 25. September 2019 - 12:59

0

#9 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 25. September 2019 - 19:37

... so jetzt habe ich alles durchprobiert, außer sfc /scannow das macht er nicht. Bei chkdsk /f /x /r wurden keine Fehler gefunden.
Angehängtes Bild: pc_5.jpg

die Systemwiederherstellung verläuft so:

Angehängtes Bild: pc_3.jpg
Angehängtes Bild: pc_2.jpg

und zum Schluss lande ich immer hier:
Angehängtes Bild: pc_1.jpg

Der Rechner startet bis dahin ohne Fehlermeldungen und zügig, bis dann an dieser Stelle Schluss ist.Die LED der HDD arbeitet danach auch noch weiter, aber es tut sich nichts.

Gruß
landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#10 Mitglied ist offline   halaX 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.737
  • Beigetreten: 29. Oktober 06
  • Reputation: 93

geschrieben 25. September 2019 - 23:14

Beitrag anzeigenZitat (Doodle: 25. September 2019 - 12:58)


Hallo landbastler,
wahrscheinlich wirst du nicht um Studium und gegebenenfalls nötiger Umsetzung der
Tips herum kommen,welche im Link von @doodle beschrieben sind.In dieser Problem-
beschreibung ab Absatz "Partitionen der Hard Disk zurücksetzen" sind wohl alle
Möglichkeiten beschrieben,ein gesperrtes Systemlaufwerk zu Entsperren wenn alle
bisherigen,bekannten Reparaturversuche scheiterten.
Außerdem noch den Absatz im Link "Nachtrag: Disk-Lock-Fehler bei Windows 10"
beachten.

Vor allem die BIOS/UEFI Einstellungen überprüfen,ob alles korrekt eingestellt ist und
ob vielleicht die Boot-Konfiguration beschädigt ist.

Ich hatte selbst vor Monaten ein Notebook mit gesperrter Windows 10 Home Partition
zur Reparatur erhalten und konnte dessen Partition nur mittels den Diskpart-Befehlen
erfolgreich entsperren.

Diskpart ist sehr mächtig,daher nur für sehr erfahrene Windows Benutzer geeignet !

MfG.halaX
Happy WIN and TUX Computing by halaX
0

#11 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 26. September 2019 - 05:29

... was mich momentan irritiert ist der Umstand das Diskpart die Windowsinstallation auf D: gefunden hat und ich mir sicher bin das sie auf C: war. Ändert sich die Laufwerkszuordnung dadurch das ich von einer DVD boote ? Ich habe nach langer Zeit auch Gparted genutzt und glaubte das man dort auch neben den Partitionen die Volumenbezeichnung sieht, war aber nicht so.


Gruß
landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

#12 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.308
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 47

geschrieben 26. September 2019 - 09:38

Wenn Du von DVD bootest sind die Laufwerksbuchstaben verändert.
0

#13 Mitglied ist offline   startrek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 458
  • Beigetreten: 27. August 08
  • Reputation: 9

geschrieben 27. September 2019 - 19:07

Fast den gleichen Fehler hatte ich auch mal - die Lösung war ziemlich verrückt:

Mein Link
0

#14 Mitglied ist offline   Q 1 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 933
  • Beigetreten: 11. Januar 14
  • Reputation: 100

geschrieben 27. September 2019 - 20:35

Beitrag anzeigenZitat (landbastler: 26. September 2019 - 05:29)

... was mich momentan irritiert ist der Umstand das Diskpart die Windowsinstallation auf D: gefunden hat und ich mir sicher bin das sie auf C: war.

Was glaubt ihr denn immer, wie bedeutend diese Zuordnungen sind? In der Datenträgerverwaltung beliebig wählbar, aber kriegsentscheidend? Und dann ist es ja nur irgendein Symbol. Ein Buchstabe des lateinischen Alphabets. Könnte ebensogut Kyrillisch oder Wingdings sein.
0

#15 Mitglied ist offline   landbastler 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 141
  • Beigetreten: 17. Dezember 08
  • Reputation: 0

geschrieben 28. September 2019 - 16:13

So um die Sache abzuschließen. Ich habe die Hinweise mit Diskpart durchgeführt, aber es brachte nicht die Lösung des Problems:

Angehängtes Bild: pc_6.jpg

Angehängtes Bild: pc_7.jpg

Angehängtes Bild: pc_8.jpg

Daher habe ich die Partition formatiert und Windows 10 neu aufgesetzt. Nun läuft der Rechner wieder.
Danke für die Unterstützung.

landbastler
PC1: CPU: AMD Ryzen5 2600x; Board: ASUS Prime B350-Plus; RAM: 16GB; Grafik: Nvidia Geforce GT710/2GB; Festplatten: Seagate 2TB, Toshiba 2TB; optische Laufwerke: DVD-ROM DH16D2S, DVD-RAM GH24NSD1; Sonstiges: Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 Professional 64bit;

PC2: CPU: AMD FX-6100 ; Board: ASUS M5A 78L-M/ USB3; RAM: 16GB (4x4GB) ; Grafik: Nvidia Geforce GTX 650; Festplatten: Hitachi 500GB, WD 1TB und Seagate 2TB; optische Laufwerke: LG-DVD ROM und LG Brenner;Sonstiges:Fritz WLAN USB Stick AC430; Windows 10 HP 64bit;
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0