WinFuture-Forum.de: WIN 10 Pro auf Lenovo ideapad 300 wacht seit neuestem Nachts aus dem R - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

WIN 10 Pro auf Lenovo ideapad 300 wacht seit neuestem Nachts aus dem R


#1 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 242
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 19. September 2019 - 13:34

Hallo,
seit ein paar Tagen habe ich das Problem das einer meiner Rechner nachts selbstständig aus dem Ruhezustand aufwacht.
Geändert an irgendwelchen Einstellungen habe ich nichts.
Es ist WIN 10 1903 Pro installiert.
Ich klappe Abends den Laptopdeckel zu und der Rechner geht wie gewünscht in den Ruhezustand. Irgendwann nachts wacht
er dann automatisch auf. Geschätzt zwischen 2.30h und 5h. Heute nacht war zb um 2h der Rechner noch ganz normal im
Ruhezustand, Um kurz vor 6h war er dann an.
Ich habe schon das angeschaut komme da irgendwie aber nicht klar bzw finde nichts verdächtiges
https://www.deskmodd...e/wiki/index.ph ... C3%A4ndern

Was könnte das Problem verursachen und wie stelle ich es ab ?

PS: Ich denke es kommt vom Update Orchestrator Service.....
Gruss Stefan
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 377
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 107

geschrieben 19. September 2019 - 17:34

"Zeitgeber zur Aktivierung zulassen" ist da das Zauberwort!

Das habe ich bei einem T400 (das ich selten benutze) auch vor zwei Wochen gehabt.

Hintergrund dabei ist: Der Laptop kann im Standby/Ruhezustand selbstständig aus selbigem erwachen, um entweder geplante Dienste/Updates auszuführen.

Hat er das vorher NICHT gemacht, war es entweder deaktiviert und jetzt wieder durch ein Update aktiviert worden.

Zu finden ist die Funktion unter:
"Systemsteuerung\Alle Systemsteuerungselemente\Energieoptionen (kann so im Explorer reinkopiert werden)

Dann: ->Energiesparplaneinstellungen bearbeiten ->Erweiterte Energiesparplaneinstellungen ändern ->Energie sparen ->Zeitgeber zur Aktivierung zulassen
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

#3 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 242
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 19. September 2019 - 19:38

Das probiere ich morgen gerne aus und berichte dann ob das Problem behoben ist. Danke einstweilen.

PS: Die Punkte gibt es nicht und es handelt sich nicht um ENERGIE SPAREN... sondern um den RUHEZUSTAND

Dieser Beitrag wurde von treptowers bearbeitet: 19. September 2019 - 19:47

Gruss Stefan
0

#4 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 172
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 18

geschrieben 20. September 2019 - 00:27

Mein win10 laptop hat sich auch letzte woche selbstständig aufgeweckt aus dem Standby und hat fleissig angefangen den lüfter hochzudrehen. Ich war dann neugierig was da los ist, Laptop aufgeklappt, den task Manager gecheckt und gesehen, dass die die aktuellen windows Updates installiert wurden.

Habe die Thematik nicht weiter hinterfragt, Updates sind ja immer gut.
1

#5 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 242
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 20. September 2019 - 12:06

@stef4n

Das behebt aber leider nicht mein Problem und ist sicher so nicht richtig.
Gruss Stefan
0

#6 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 377
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 107

geschrieben 20. September 2019 - 14:33

Beitrag anzeigenZitat (treptowers: 19. September 2019 - 19:38)

PS: Die Punkte gibt es nicht und es handelt sich nicht um ENERGIE SPAREN... sondern um den RUHEZUSTAND


Unter dem Menüpunkt "Energie sparen" befindet sich unter anderem auch der Ruhezustand! Das ist in dieser Ebene zusammengefasst
Eingefügtes Bild
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

#7 Mitglied ist offline   treptowers 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 242
  • Beigetreten: 10. Dezember 15
  • Reputation: 6

geschrieben 20. September 2019 - 19:46

Bei mir steht da: Netzbetrieb... Nur wichtige Aktivierungszeitgeber
Gruss Stefan
0

#8 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 377
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 107

geschrieben 20. September 2019 - 20:59

Beitrag anzeigenZitat (treptowers: 20. September 2019 - 19:46)

Bei mir steht da: Netzbetrieb... Nur wichtige Aktivierungszeitgeber

Dann deaktiviere es (auf "Deaktivieren" stellen) und in Zukunft hast Du Ruhe :)
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

#9 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 172
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 18

geschrieben 20. September 2019 - 22:41

Beitrag anzeigenZitat (treptowers: 20. September 2019 - 12:06)

@stef4n

Das behebt aber leider nicht mein Problem und ist sicher so nicht richtig.



Ich wollte auch gar nicht zur Lösung beitragen, sondern nur mitteilen, dass ich selbiges Verhalten habe.

Ich habe auch mal Sareks Tipp mit den Energieeinstellungen geprüft und bei mir steht bei Zeitgeber ebenfalls auf "Nur wichtige Zeitgeber zulassen."
0

#10 Mitglied ist offline   Gajus-Julius 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 34
  • Beigetreten: 08. Juni 06
  • Reputation: 9

geschrieben 22. September 2019 - 00:01

Wenn Dein Notebook über USB 3.1 verfügt, hier der ultimative Tipp:

Kaufe Dir (bei Amazon) Das 42570 Enclosure M.2 NGFF SSD-> USB 3.1 Gen. 2

Das ist ein Gehäuse, in dem Du eine M.2 SSD einbauen kannst und dann per USB 3.1. an einen Rechner anschließt.

Wenn Du eine 128 GB M.2 SSD nimmst, kostet die nicht die Welt. Wichtig ist, dass es sich um eine M.2 SSD handelt, die noch mit einem normalen SATA-3 Anschluss zufrieden ist, d.h. mit wenig Lanes auskommt. Die neuen M.2 SSD Riegel wollen PCIe 3 oder gar PCIe 4 sehen, da funktioniert das nicht mehr.

Windows 10 meldet, dass der PC / das Notebook von einer M.2 SSD per USB startet.

Wir nutzen in der Firma solche Teile, um uns per Windows-To-Go an jedem beliebigen PC anmelden zu können, ohne den PC mit Ausnahme des Bildschirms und der Tastatur sowie Maus zu nutzen. Wenn man das alles noch mit Bitlocker verschlüsselt, ein perfekter Schutz für Asien- und USA-Reisen vor dem Zugriff eifriger Zollbeamter. Und wir ersparen uns dadurch das Gewicht eines eigenen Notebooks.

G.-J.
0

#11 Mitglied ist offline   Sarek 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 377
  • Beigetreten: 16. April 18
  • Reputation: 107

geschrieben 22. September 2019 - 10:30

@Gajus-Julius:
Hast Du dich ggf. im Thema verklickt und wolltest hierzu posten? Windows auf SD Karte statt eMMC installieren

Wenn ja, schreib am besten mal einen Admin an, der die Antwort verschiebt :)

Aber eine sehr interessante Idee!
_________________________
Arbeitstier 1: Intel Xeon E5450 (4x3 GHz), 16 GB DDR3, 120 GB SSD, 500 GB HDD
Arbeitstier 2: T61 mit T9500 (2x2,6 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD
Arbeitstier 3: T400 mit X9100 (2x3,06 GHz), 8 GB RAM, 120 GB SSD + 320 GB HDD
Arbeitstier 4: T60 mit T7200 (2x2,0 GHz), 4 GB RAM, 120 GB SSD, 750 GB HDD

Alle mit Windows 10
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0