WinFuture-Forum.de: Wie Dateityp "epub“ einem bestimmten Programm zuordnen? - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Wie Dateityp "epub“ einem bestimmten Programm zuordnen?


#1 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 112
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 4

geschrieben 06. September 2019 - 09:47

Hallo zusammen,

in der Vergangenheit habe ich E-Books des Dateityps "epub“ mit Edge öffnen können. Dies funktioniert aber nicht mehr. Beim Versuch, eine solche Datei mit Edge zu öffnen, gibt es folgende Fehlermeldung:

"Microsoft Edge unterstützt keine E-Books mehr, die die Dateierweiterung ".epub“ verwenden. Microsoft-Store besuchen, um unsere empohlenen ePub-Apps anzuzeigen.“

Ich habe zwar neu das Programm "Calibre“ auf dem Rechner, das E-Books mit diesem Dateiformat öffnen kann, aber dieses Programm lässt sich unter "Standardprogramme > Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen > Standard-Apps nach Dateityp auswählen“ nicht als Standardprogramm für epub-Dateien festlegen. Als Standard-App für epub-Dateien ist dort nach wie vor Edge vorgesehen. Alternativen: Firefox oder Suche nach einer App im Web Store. Calibre erscheint nicht als Alternative.

Hat jemand einen Tipp für mich, wie ich Windows (10 Home 1903) dazu bringen kann, das Programm Calibre als Standard-App für epub-Dateien zu akzeptieren?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   joe13 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 1.320
  • Beigetreten: 10. September 09
  • Reputation: 48

geschrieben 06. September 2019 - 10:24

Vielleicht Rechtsklick auf eine epub-Datei & "Öffnen mit"?
Manchmal funktioniert das dann wenn "Standard-Apps nach Dateityp auswählen" nix bringt ...
0

#3 Mitglied ist offline   Roy Lorin 

geschrieben 06. September 2019 - 10:28

Ja richtig, so sollte es gehen. Über "Öffnen mit..." kann man dann ein Standardprogramm auswählen.
errare humanum est = Irren ist menschlich.
0

#4 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 112
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 4

geschrieben 06. September 2019 - 10:57

Beim Rechtsklick auf "Öffnen mit" wurde mir zunächst wieder Edge und Firefox angeboten. Gehe ich auf "Andere App auswählen", so kann ich "Calibre" auswählen und bei "Immer diese App zum Öffnen von .epub-Dateien verwenden" ein Häkchen setzen.

Nun wird sowohl beim Klick auf "Öffnen" als auch beim Doppeklick auf eine epub-Datei Calibre gestartet. Auch ist unter "Standardprogramme > Dateityp oder Protokoll einem Programm zuordnen > Standard-Apps nach Dateityp auswählen“ jetzt Calibre als Standard-App angegeben.

Also alles in Butter! Danke für die Tipps.

Dieser Beitrag wurde von stichling bearbeitet: 06. September 2019 - 10:58

0

#5 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 75

geschrieben 06. September 2019 - 11:26

Ich hatte auch schon mit epub zu tun, habe aber nie wirklich darauf geachtet, was das letztendlich öffnete.
Ist das eigentlich ein Dateiformat, oder nur ein Container?
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#6 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 112
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 4

geschrieben 06. September 2019 - 11:44

Hallo,

guckst du hier:

https://de.wikipedia...ok#Dateiformate
0

#7 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 75

geschrieben 06. September 2019 - 12:16

Also doch Container, erklärt, in gewisser Hinsicht, warum kein Standardprogramm vorgeschlagen wurde. Und calibre kann zeigen, was im Container ist, ist quasi der Epubexplorer, nicht das Anzeigeprogramm. Richtig?
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#8 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.759
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.096

geschrieben 06. September 2019 - 19:54

Weniger Format als abgeleitete Spezifikation, wie DOCX.

Trotzdem relativ klar, was das ist: Ebook. Im EPUB-Format. Das im Gegensatz zu Matroska oder AVI oder Ogg Media; in EPUB steckt immer dasselbe.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#9 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 586
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 75

geschrieben 06. September 2019 - 20:33

Ich weiß, eine Aneinanderreihung von Buchstaben, manchmal ergeben die Worte, und oft auch Sinn.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0