WinFuture-Forum.de: Handy Vertrag und Insolvenz - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Internet
Seite 1 von 1

Handy Vertrag und Insolvenz Muss ich das Handy abgeben?


#1 Mitglied ist offline   bacardi_wi 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 142
  • Beigetreten: 18. Februar 07
  • Reputation: 0

geschrieben 29. August 2019 - 06:19

Sehr geehrtes Winfuturw Team,

in 2-3 Wochen wir mein Insovenzantrag eingereicht. Es ist noch eine Frage offen, ob ich auch den Handyvertrag mit rein nehme.

Den habe ich vor ca. 10 Monaten abgeschlossen. Kurz bevor ich bemerkt habe das es finanziell Berg ab geht.

Nun belasten mich die ca. 60€ im Monat.

Wenn ich den Vertrag nun kündige und mit in die Insolvenz aufnehme, muss ich das Handy dann abgeben? (iPhone XS).

Das mir ausgehändigte gerät ist übrigens nicht mehr in meinem Besitz. Aber ein Ersatz Gerät (spielt aber vermutlich keine Rolle).

Nur in sofern, dass ich sagen kann „das Vertragshandy ist kaputt, weil es im Wasser gelandet ist“, was ja nicht gelogen ist.

Ist es üblich das Gerät zurück zu fordern?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Ruby3PacFreiwald 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 208
  • Beigetreten: 07. Dezember 15
  • Reputation: 19

geschrieben 29. August 2019 - 07:30

kann gut sein das sie es zurück wollen.
aber da du es nicht mehr hast, stellen sie es dir vermutlich in rechnung und die geht dann eben mit in die insolvenz.

würde mir da keine zu große sorgen machen.

worum ich mir eher sorgen machen würde, ist sowas hier im forum zu schreiben.
hier gilt man schon als verrückt, wenn man sich überhaupt ein handy vertrag abschließt und kein 80 euro sparhandy mit prepaid benutzt.
mach dich gefasst auf kommentare wie "unmöglich sowas" "lern mit geld umgehen" "kauf dir kein überteuerten mist dann passiert sowas auch nicht" etc.
am besten alles überlesen :D
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0