WinFuture-Forum.de: ftp Explorer Einbindung - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

ftp Explorer Einbindung ftp der Fritzbox mit Win10(32Bit)=ja, Win10(64Bit) nein


#1 Mitglied ist offline   hw-schrauber 

  • Gruppe: Mitglieder
  • Beiträge: 5
  • Beigetreten: 29. März 11
  • Reputation: 0

geschrieben 19. August 2019 - 15:49

Hi liebes Forum. Bin auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem.

Ich habe eine Fritzbox 7590 mit SW7.12 (aktuellste). Hieran ist Speicher am USB angeschlossen. Dieser ist freigegeben und ich kann ihn mit meinem Win10/32Bit auch so erreichen, dass ich im Explorer den Speicher als eine Netzwerkverbindung verfügbar habe. Lesen und Schreiben der Ordner und Files klappt.

Nun habe ich einen weiteren Rechner mit win10/64Bit, den ich von einem anderen Anschluss betreibe. Mit diesem möchte ich ebenfalls, wie mit der 32Bit Version, auf das Verzeichnis des Speichers von der externen Fritzbox zugreifen. Dies klappt aber leider nicht. Und ich kann mir nicht erklären, woran es liegen könnte.

Was funktioniert ist, wenn ich im FireFox auf dem win10/64Bit "ftp://ab.cd-efg.de:62062" eintippe, dann wird ein User/Passwort verlangt. Gebe ich dies korrekt ein, wird mir der Inhalt des Speichers von der externen Fritzbox korrekt angezeigt. Wenn ich versuche die Adresse inkl. user/passwort mit dem Explorer zu erreichen, dann kommt lediglich die Meldung, dass ich angeblich keine Rechte hätte, auf das Verzeichnis zuzugreifen. Jedoch ist der Link, wie auch die Zugangsdaten, korrekt. Auch habe ich bereits diverse unterschiedliche Schreibweisen der Adresse ausprobiert. Also nur die Adresse und user/Passwortabfrage beim ersten Widerherstellungs-Versuch. Aber auch Varianten mit "ftp://user:passwort@ab.cd-efg.de:62962".

Da ich mit dem win10/32Bit und übrigens auch meinen ganzen Android-Geräten das Verzeichnis ansprechen und einbinden kann und das von jedem Anschluss aus, lediglich mit dem win10/64Bit nicht, vermute ich, dass da noch irgendwelche Einstellungen falsch sind. Auch macht es keinen Unterschied, ob ich per ftp oder per ftps es versuche.

Eine Kuriosität gibt es allerdings. Wenn ich in der Eingabeaufforderung hinter meinem Benutzernamen ftp aufrufe und dann "open wintotal.de" eingebe, dann wird mir die Verbindung hergestellt. Gebe ich meine Adresse ein oder z.B. microsoft.com, dann kommt irgendwann "Zeitüberschreitung".

Hat jemand eine Idee, was ich noch ändern muss, damit die Verbindung klappt? Da es prinzipiell mit Windows Bordmitteln klappt, wäre es schön, wenn es auch bei der 64Bit-Variante mit Bordmitteln.

Für eure Mühe des Lesens meines Beitrags schon mal besten Dank. Für Hilfestellung erst recht.

ps: Beide Windows10 sind via Online-Update auf dem neuesten Stand.

Dieser Beitrag wurde von hw-schrauber bearbeitet: 19. August 2019 - 15:55

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   Stef4n 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 155
  • Beigetreten: 20. August 18
  • Reputation: 15

geschrieben 19. August 2019 - 21:55

Beitrag anzeigenZitat (hw-schrauber: 19. August 2019 - 15:49)

... den ich von einem anderen Anschluss betreibe. Mit diesem möchte ich ebenfalls, wie mit der 32Bit Version, auf das Verzeichnis des Speichers von der externen Fritzbox zugreifen. ...


Bedeutet "anderer Anschluss", dass die beiden Rechner nicht im selben Netz sind? So ganz habe ich deine Gegebenheiten nicht verstanden.
Hast du testweise mal am x64 Rechner die Firewall deaktiviert? Evtl. ist dort etwas nicht aktiviert, so ganz komme ich auch nicht hinterher ob du nun via ftp oder smb auf deine Dateien zugreifen möchtest.
0

#3 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.099
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 234

geschrieben 20. August 2019 - 03:23

Genau, das ist die Frage. Was bedeutet "den ich von einem anderen Anschluss betreibe" ?
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0