WinFuture-Forum.de: Verständnisfrage zum Clean Install - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Windows 10: Alle News, der Download sowie zahlreiche Screenshots und Videos zum neuen Betriebssystem von Microsoft. Jetzt im WinFuture Windows 10 - Special informieren!
Seite 1 von 1

Verständnisfrage zum Clean Install


#1 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 106
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 3

geschrieben 15. August 2019 - 12:27

Hallo zusammen,

ich plane einen Clean Install, da eine Windows-Treiberdatei (netio.sys) auf meinem Rechner seit einiger Zeit zweimal pro Woche einen BSOD verursacht. Meine FP ist in zwei Partitionen aufgeteilt. Auf der Partition C: befinden sich das BS (Windows 10 Home Version 1903) und die installierten Programme, auf der Partition D: meine eigenen Dateien.

Übrigens haben meine Recherchen ergeben, dass ich nicht der Einzige bin, der durch die Treiberdatei netio.sys genervt wird (Fehlermeldung bei mir: Driver_Irql_Not_Less_Or_Equal) . Es werden immer Reparaturversuche empfohlen, die alle durchprobiert habe – ohne Erfolg.

Und nun meine Frage: Sehe ich das richtig, dass bei einem Clean Install nur die die Partition C: platt gemacht wird und die Partition D: unberührt bleibt?
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.899
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.165

geschrieben 15. August 2019 - 12:41

Das Problem mit der netio.sys wird sich durch eine Neuinstalltion nicht unbedingt beheben lassen, sofern nach der Neuinstallation der Verursacher erneut installiert wird, z.B. Treiber für die Netzwerkkarte oder irgendeine andere Software, welche sich dort einklinkt. In selten Fällen kann es auch Hardware-bedingt sein.

Wenn der BSOD erscheint, wird da eine Minidump erstellt? Die wäre mal interessant.

Ansonsten, ja, D: sollte bei einer Neuinstallation unberührt bleiben. Allerdings gut aufpassen, da aus Sicht des Setups sich die Laufwerksbuchstaben auch verschieben können.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#3 Mitglied ist offline   RalphS 

  • Gruppe: VIP Mitglieder
  • Beiträge: 8.721
  • Beigetreten: 20. Juli 07
  • Reputation: 1.083

geschrieben 15. August 2019 - 12:41

Platt gemacht wird, was Du selbst plattmachst.

Du könntest ein In Place Upgrade versuchen und dann nichts übernehmen. Dann wird die Installation nach Windows.old verschoben. Der Rest bleibt erhalten.

Ansonsten ein Backup von c ziehen und dann selbiges formatieren. Dann Windows installieren.

D bleibt unberührt.
"If you give a man a fish he is hungry again in an hour. If you teach him to catch a fish you do him a good turn."-- Anne Isabella Thackeray Ritchie

Eingefügtes Bild
Eingefügtes Bild
0

#4 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 106
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 3

geschrieben 15. August 2019 - 13:27

Danke für die Tipps!

Die Dump-Datei habe ich von dem Programm „WhoCrashed“ analysieren lassen. Von daher habe ich auch die Erkenntnis, dass netio.sys der Verursacher war. Ebenso die oben zitierte Fehlermeldung

@DK2000: Nach dem Crash wurde ein Ordner “Minidump“ erstellt. In diesem Ordner ist eine dmp-Datei. Ich habe die mal angehängt.

@Ralph: Ein Inplace Upgrade habe ich bereits gemacht. Hat aber leider danach wieder einen BSOD gegeben.

Angehängte Datei(en)


Dieser Beitrag wurde von stichling bearbeitet: 15. August 2019 - 13:30

0

#5 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.899
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.165

geschrieben 15. August 2019 - 13:58

Ist natürlich jetzt die Frage, ob das Problem mit der regulären Version auch auftritt. Im Moment bist Du ja auf der 1909 Insider. Kann sein, dass da irgendetwas veränder wurde, was genau jetzt dieses Problem in Zusammenhang mit der netio.sys verursacht.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

#6 Mitglied ist offline   stichling 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 106
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 3

geschrieben 15. August 2019 - 14:10

Woher hast Du die Erkenntnis, dass ich auf der "1909 Insider" bin? Ich habe noch nie an den Insider-Geschichten teilgenommen. Die aktuelle Windows 10-Version auf meinem Rechner ist "1903 (Build 18362.295)". Bis heute Vormittag war es "Build 18362.267".
0

#7 Mitglied ist offline   DK2000 

  • Gruppe: Administration
  • Beiträge: 18.899
  • Beigetreten: 19. August 04
  • Reputation: 1.165

geschrieben 15. August 2019 - 14:38

OK, habe das jetzt mal bei mir getestet mit einer künstlich erzeugten Minidump getestet und es ist interessant.

Wenn ich die netio.sys im Explorer abfrage, wird Dateiversion 18362.267 angezeigt, der Debugger zeigt aber Dateiversion 18362.10036 an.

Das scheint wohl normal zu sein, auch wenn ein wenig irritierend.
Nutella hat nur sehr wenig Vitamine.
Deswegen muss man davon relativ viel essen.
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0