WinFuture-Forum.de: Kopieren von USB auf PC schneller als andersherum - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Peripherie & Komplett-PCs
Seite 1 von 1

Kopieren von USB auf PC schneller als andersherum


#1 Mitglied ist offline   cyhyryiys 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 48
  • Beigetreten: 11. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 27. Juli 2019 - 20:32

Hallo,

vielleicht kennt jemand dieses Phänomen:

Es dauert bei meinem USB 3.0 Stick (Formatierung: exFat) nur etwa 45 Sekunden (145MB/s), um eine darauf befindliche 8GB große Datei auf meinen PC zu kopieren (Windows 10, SSD-Festplatte, Treiber alle aktuell).

Wenn ich nun jedoch die gleiche Datei wieder zurück auf den USB-Stick kopiere, dann dauert dies plötzlich rund 12 Minuten (11MB/s).

Woran kann dies liegen? Lässt sich dies optimieren?

Danke und Grüße

Dieser Beitrag wurde von cyhyryiys bearbeitet: 27. Juli 2019 - 20:33

0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   $Lupo$ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 153
  • Beigetreten: 09. Dezember 10
  • Reputation: 6

geschrieben 27. Juli 2019 - 20:58

Naja... Prinzipiell hast du dir schon die Antwort gegeben.

In aller Regel ist die Lesegeschwindigkeit schneller als bei der Schreibgeschwindigkeit bei USB Sticks. Dies ist Technisch bedingt.

Um was für einen Stick handelt es sich denn? Schon mal geguckt was der maximal Lesen/Schreiben kann?

Mfg

Dieser Beitrag wurde von $Lupo$ bearbeitet: 27. Juli 2019 - 20:59

Finde die Arbeit bevor sie dich findet!
Frank Zacherl
0

#3 Mitglied ist offline   Reteibeg 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 149
  • Beigetreten: 24. November 14
  • Reputation: 11

geschrieben 27. Juli 2019 - 21:38

Bei guten (teuren) Sticks ist auch die Schreibgeschwindigkeit auf der Verpackung angegeben. Bei den nicht so teuren steht groß nur die Lesegeschwindigkeit, - oft über 100MB/s, und Schreiben fällt unter 10MB/s. Schnelle USB-Sticks kosten aber auch: https://www.hardware...ests/USB-Sticks
0

#4 Mitglied ist offline   JollyRoger2408 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.386
  • Beigetreten: 22. August 05
  • Reputation: 325

geschrieben 28. Juli 2019 - 10:33

@cyhyryiys,
um welchen Stick handelt es sich (genaue Bezeichnung bitte)?
LG JollyRoger

Oberstleutnant Du Zhaoyu (China)
Kapitänleutnant Jarno Makinen (Finnland)
Major Peata Hess von Kruedener (Kanada)
Major Hans-Peter Lang (Österreich)
gefallen am 25.Juli 2006 in Khiyam/Libanon
Nicht die schlechtesten Männer rafft gerne der Krieg dahin, sondern immer die Besten. (Sophokles)


Win8.1 Win10 NB
0

#5 Mitglied ist offline   cyhyryiys 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 48
  • Beigetreten: 11. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 28. Juli 2019 - 19:50

Danke für die Antworten.

Es handelt sich um einen "Hama USB-Stick FlashPen Laeta (USB 3.0, 128GB, 40MB/s,)" --> Lesegeschwindigkeit 40MB/s, wobei ich beim Übertragen im Schnitt eher bei 12MB/s bei einer Datei mit 8GB liege.
0

#6 Mitglied ist offline   $Lupo$ 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 153
  • Beigetreten: 09. Dezember 10
  • Reputation: 6

geschrieben 28. Juli 2019 - 20:47

Also ich leg mich fest. Es liegt am Stick :wink: . Die Übertragungsgeschwindigkeit müsstest du auch an anderen Rechnern haben.
Finde die Arbeit bevor sie dich findet!
Frank Zacherl
1

#7 Mitglied ist offline   MTKalkhoff 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 126
  • Beigetreten: 15. Juli 08
  • Reputation: 20

geschrieben 28. Juli 2019 - 23:10

Dieser Stick hat gerade mal eine Schreibgeschwindigkeit von 5 Gbit/s, also theoretisch 1/8 der Lese-Performance. Gute USB2.0 Sticks schaffen das auch locker - der Stick ist halt ein Billigheimer...


PS
HAMA hat überwiegend solche "guten" Angebote. Irgendwie hat deren Hardware immer einen Haken !? Sind die Niederländer weniger anspruchsvoll ?
0

#8 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 542
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 62

geschrieben 29. Juli 2019 - 06:54

Dass Lesen schneller geht, als Schreiben sollte Jedem klar sein, der sich der Handhabung eines Füllers bemächtigte! Auch Interne Platten werden langsamer beschrieben, als gelesen, ist systembedingt.
Mir ist egal, wie lange es dauert so lange es fehlerfrei funktioniert.

Dieser Beitrag wurde von thielemann03 bearbeitet: 29. Juli 2019 - 07:01

Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
0

#9 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.530
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 593

geschrieben 29. Juli 2019 - 09:33

Nehmen wir mal eine standard-SATA SSD (also schon sagen wir mal mit hochwertigen Flash):

Im Schnitt erreichst du da 510MB/s lesen, 560MB/s schreiben. Also ca. 10 Prozent schneller im lesen als im schreiben.

Diese Schere geht bei USB-Sticks (vor allem 0815-Sticks) noch weiter auseinander.

Das ist natürlich auch noch von ein paar weiteren Faktoren des Speichermediums abhängig, jedoch nichts ist so gravierend wie die Geschwindigkeit der Flash-Zellen selbst.
0

#10 Mitglied ist offline   cyhyryiys 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 48
  • Beigetreten: 11. Oktober 04
  • Reputation: 0

geschrieben 29. Juli 2019 - 16:54

Besten Dank euch - ich habe den Stick zurückgegeben und nun einen Stick mit 450/380 MB/s geordert. Mal sehen...

Dieser Beitrag wurde von cyhyryiys bearbeitet: 29. Juli 2019 - 16:54

0

#11 Mitglied ist offline   Gabriel EE 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 531
  • Beigetreten: 29. Januar 17
  • Reputation: 12

geschrieben 02. August 2019 - 23:57

Beitrag anzeigenZitat (cyhyryiys: 29. Juli 2019 - 16:54)

Besten Dank euch - ich habe den Stick zurückgegeben und nun einen Stick mit 450/380 MB/s geordert. Mal sehen...



Teste gerade einen Sandisk Extreme Pro 128 GB.
Angegeben 400/400.
Leer und neu gerade mal 200/100.
Auch die seriösen Hersteller lügen sich die Taschen voll.

400/400 ev. in der Arktis oder Gefriertruhe oder mit Supraleitung.

Bis zu 10 000/10 000 auf dem Pluto. Auf Erde nur 10/10.

Dieser Beitrag wurde von Gabriel EE bearbeitet: 03. August 2019 - 00:01

0

#12 Mitglied ist offline   Gispelmob 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.099
  • Beigetreten: 14. August 15
  • Reputation: 234

geschrieben 03. August 2019 - 06:34

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 02. August 2019 - 23:57)

Teste gerade einen Sandisk Extreme Pro 128 GB.Angegeben 400/400.

Die richtigen Daten sind 420 MB/s und 380 MB/s. Dazu braucht er USB 3.1. An langsameren Anschlüssen wird er langsamer sein. Welch Erkenntnis.

Beitrag anzeigenZitat (Gabriel EE: 02. August 2019 - 23:57)

Auch die seriösen Hersteller lügen sich die Taschen voll.

Die angegebenen Daten sind mit großen Dateien ermittelt worden. Mit kleinen kann das sehr weit runter gehen bis in den einstelligen Bereich.
AMD Ryzen 2700X, Asus TUF X470-Plus Gaming, 2x8GB Corsair DDR4-3200, Asus Geforce GTX 1060 6GB, 1x 120GB Intenso SSD, 1x 1TB Sandisk SSD, Win10 Home 64Bit
1

#13 Mitglied ist offline   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.530
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 593

geschrieben 03. August 2019 - 09:55

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 03. August 2019 - 06:34)

Dazu braucht er USB 3.1. An langsameren Anschlüssen wird er langsamer sein. Welch Erkenntnis.


für die volle Ausnutzung des theoretisch möglich-angegebenen mindestens 3.1 Gen2. Der Gen1 kann nur maximlal ("nur" :lol: ) 300MB/s im Idealfall erreichen.

Dann kommt noch hinzu, dass diese Übertragungsrate (korrigiert mich ruhig) die maximale Bandbreite des gesamten Controllers beschreibt, nicht die eines einzelnen Anschlusses. Sind somit andere USB-Geräte am gleichen Controller geht da schon Bandbreite flöten.

Beitrag anzeigenZitat (Gispelmob: 03. August 2019 - 06:34)

Mit kleinen kann das sehr weit runter gehen bis in den einstelligen Bereich.


mit kleinen ist die Geschwindigkeit nicht geringer - vielmehr schafft das "normale" OS garnicht die wirkliche Transferrate anzuzeigen.
0

#14 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.700
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 301

geschrieben 03. August 2019 - 15:38

Ein Mensch liest 400 Seiten auch schneller, als daß er sie beschreiben könnte.

Dieser Beitrag wurde von Candlebox bearbeitet: 03. August 2019 - 15:38

»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
0

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0