WinFuture-Forum.de: Grafikkarte plötzlich defekt - WinFuture-Forum.de

Zum Inhalt wechseln

Nachrichten zum Thema: Grafikkarten
Seite 1 von 1

Grafikkarte plötzlich defekt Was könnte der Grund sein?


#1 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Juli 2019 - 14:52

Gestern Abend beim Zocken ging plötzlich der PC aus und nicht wieder an. Nur wenn ich das Stromkabel der Grafikkarte abnahm, fuhr der Rechner hoch, natürlich ohne Bild. Die Karte war gerade einen Monat alt und wurde im Saturn heute sofort ersetzt, alles wieder gut.
Aber was könnte dazu geführt haben?
Ausgeschlossen sind schon mal Temperatur und OC.

Dieser Beitrag wurde von Lord Laiken bearbeitet: 15. Juli 2019 - 14:55

Tanzt den Limbo.
Böses Rad
0

Anzeige



#2 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 564
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 69

geschrieben 15. Juli 2019 - 15:50

Alles geht immer plötzlich kaputt, käme da eine Anzeige: Du hast noch 10 Minuten, wäre es so plötzlich nicht. Und kaputt ist kaputt, Ferndiagnosen sinnlos.
Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
1

#3 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Juli 2019 - 17:11

Ja, man muß auch Ahnung haben. Das hier ist nicht der kluge Weisheiten Thread.
Tanzt den Limbo.
Böses Rad
0

#4 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.775
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 312

geschrieben 15. Juli 2019 - 18:54

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 15. Juli 2019 - 17:11)

Ja, man muß auch Ahnung haben. Das hier ist nicht der kluge Weisheiten Thread.

Ja, man muss aber - und nichts anderes wollte thielemann03 wohl zum Ausdruck bringen - auch mal akzeptieren können, dass ein komplexes Stück Technik "einfach so" mal kaputtgehen kann, ohne feststellbare externe Einflüsse.

Irgendwelche schlauen Spekulationen werden dir hier eh nicht weiterhelfen, hast ja nun ne neue. Sollte da dasselbe passieren, kann man vielleicht mal anfangen zu gucken... :rolleyes:
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
3

#5 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Juli 2019 - 19:08

Muß also erst noch eine kapputtgehen. Man, ihr seit ja ne Hilfe...
"Einfach so" ist nicht. Es gibt das Ursache/Wirkung Prinzip und da halten sich auch Grafikkarten dran.
Tanzt den Limbo.
Böses Rad
0

#6 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.775
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 312

geschrieben 15. Juli 2019 - 19:23

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 15. Juli 2019 - 19:08)

Muß also erst noch eine kapputtgehen. Man, ihr seit ja ne Hilfe...
"Einfach so" ist nicht. Es gibt das Ursache/Wirkung Prinzip und da halten sich auch Grafikkarten dran.

Ich hab zwar nicht den blassesten Schimmer, wieviele PCs du schon repariert hast, aber ich kann dir versichern, schon alle möglichen Komponenten, die in Kisten verreckt sind, einfach getauscht zu haben, und damit war der Fall erledigt. Das ist die Regel. Und es spricht ja nichts dagegen, dass Ursache und Wirkung in derselben Baugruppe zu finden sind.

Da braucht man doch, wenn alles läuft, kein Fass aufmachen.
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
2

#7 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Juli 2019 - 20:37

Ich mache kein Faß auf, ich bitte lediglich um Ideen. Vielleicht besteht das Problem noch.
Und gehen wir hier nach Relevanz, kann hier einiges weg!
Tanzt den Limbo.
Böses Rad
0

#8 Mitglied ist offline   Candlebox 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 2.703
  • Beigetreten: 08. Juli 04
  • Reputation: 301

geschrieben 15. Juli 2019 - 20:48

Produktionsfehler, Fehlertoleranzen wären eine Möglichkeit.

Blackouts könnte man mal auf den Schirm nehmen.

Wir hatten im Betrieb vor 3 Wochen einen "Stromausfall" von ca 0.2-0.5 Sekunden. Manche PCs blieben an, manche gingen aus, aber alle Produktionsmaschinen standen still und die Eine oder Andere hat das nicht so gut gefunden und war danach ein Fall für die Instandhaltung.
»Man kann die Realität ignorieren, aber man kann nicht die Konsequenzen der ignorierten Realität ignorieren.« ~Ayn Rand
1

#9 Mitglied ist online   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 15. Juli 2019 - 21:30

Die wenigsten Defekte deuten sich an - und im Betrieb werden nicht alle "Schaltkreise" verwendet. Einige dienen nur der Initialisierung der (hier) Grafikkarte.

Sollten diese defekt sein ja... dann hat man das typische "gestern-hat-alles-noch-funktioniert" Phänomen.

Im beschriebenen Fall ist evtl. im Bereich der Spannungsversorgung ein Mosfet, nen Elko oder ne Spule einfach durch. passiert. Dafür gibt es die Garantie.

Innerhalb der Garantie hast du selbst so oder so keine diagnostischen Möglichkeiten (ohne die Garantie zu verlieren) um das näher zu begutachten. Alles was wir hier machen können ist leider nur unsere Glaskugeln zu befragen.

Finde es immer lustig wenn bspw. unser Verkauf von mir wissen will wieso XYZ passieren konnte - obgleich es im Grunde egal, nicht relevant bzw. gar nicht nachvollziehbar ist.

Wenn das von der Garantie abgedeckt ist, dann kannst du dir sicher sein, dass DU nichts falsch gemacht hast und es einfach "passiert" ist. Nicht schön und durchaus ärgerlich aber genau dafür gibt es die Garantie denn die Möglichkeit bei der Anzahl von Bauteilen und Baugruppen und produzierten Exemplaren kann immer mal irgendwo irgendein faules Bauteil dabei sein. Die Geräte werden ja nicht im einzelnen getestet sondern diverse Exemplare einer Charge.
1

#10 Mitglied ist offline   Lord Laiken 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 214
  • Beigetreten: 01. Oktober 16
  • Reputation: 9

geschrieben 15. Juli 2019 - 21:50

Beitrag anzeigenZitat (Candlebox: 15. Juli 2019 - 20:48)

Blackouts könnte man mal auf den Schirm nehmen.

Wir hatten im Betrieb vor 3 Wochen einen "Stromausfall" von ca 0.2-0.5 Sekunden.

Eher unwahrscheinlich. Die Kolink-Netzteile scheinen diesbezüglich sehr tolerant zu sein. Sogar die allerbilligsten schneiden gut ab und mein KL-600M ist keins von denen.


Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 15. Juli 2019 - 21:30)

Die Geräte werden ja nicht im einzelnen getestet sondern diverse Exemplare einer Charge.

Doch. Es ist ein ein fettes 144-HOUR TEST PASSED Siegel auf der Verpackung.
Es ist aber dennoch am ehesten ein Montagsmodell.
Tanzt den Limbo.
Böses Rad
0

#11 Mitglied ist offline   DON666 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 3.775
  • Beigetreten: 30. Oktober 03
  • Reputation: 312

geschrieben 16. Juli 2019 - 07:28

Beitrag anzeigenZitat (Stefan_der_held: 15. Juli 2019 - 21:30)

Die wenigsten Defekte deuten sich an [...]

Danke für den Beitrag. Genau in der Art meinte ich das, hatte aber nicht die Nerven, da so intensiv wie du drauf einzugehen, wenn der OP schon so abweisend drauf ist... :-O
Motörhead
Queens Of The Stone Age
Fu Manchu
Napalm Death
Grim Tales...
SysProfile
"Is my cock big enough,
is my brain small enough
for you to make me a star?"
(Jello Biafra "Pull My Strings")
1

#12 Mitglied ist online   Stefan_der_held 

  • Gruppe: Offizieller Support
  • Beiträge: 13.564
  • Beigetreten: 08. April 06
  • Reputation: 604

geschrieben 16. Juli 2019 - 12:36

Beitrag anzeigenZitat (Lord Laiken: 15. Juli 2019 - 21:50)

Doch. Es ist ein ein fettes 144-HOUR TEST PASSED Siegel auf der Verpackung.
Es ist aber dennoch am ehesten ein Montagsmodell.


Kennst du den Satz "Papier ist geduldig"?
Dann sei doch froh, dass die Garantie hier greift. Hier ist leider jedwede Analyse nonsens.
Nach der Garantie kann man sowas genauer prüfen.
1

#13 Mitglied ist offline   thielemann03 

  • Gruppe: aktive Mitglieder
  • Beiträge: 564
  • Beigetreten: 28. Januar 19
  • Reputation: 69

geschrieben 16. Juli 2019 - 14:19

Zumal, so wie er fragte, hätte er auch sagen können: Mein Auto quietscht beim bremsen, welchen Sprit brauche ich?
Keine Angabe außer Graka und nach Wechsel ging es wieder!

Dieser Beitrag wurde von thielemann03 bearbeitet: 16. Juli 2019 - 14:23

Niemand ist so gut, wie ich sein könnte.
1

Thema verteilen:


Seite 1 von 1

1 Besucher lesen dieses Thema
Mitglieder: 0, Gäste: 1, unsichtbare Mitglieder: 0